Sternenfeuer und Gutscheine

+
Sterne schmücken Bettringen.

Weihnachtsstimmung in Bettringen: Dekorative Sterne und geschmückte Vorgärten zieren die Gemeinde. Als alternative Geschenkidee eignet sich der „Bettringer Gutschein“.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Für seine nahezu 9000 Einwohner bietet Bettringen, Gmünds größter Stadtteil, eine Heimat in ländlich geprägtem Ambiente. Die hervorragende Infrastruktur Bettringens bietet den Bürgern alle Annehmlichkeiten und Vorzüge einer Stadt. Eine bunte Vereinslandschaft bietet für alle Altersgruppen und Neigungen ein vielfältiges Angebot zur Freizeitgestaltung. Mehrere Fördervereine engagieren sich für den Erhalt oder die Unterstützung verschiedener Institutionen und Einrichtungen. Zahlreiche Schulen lassen jeden Bildungsabschluss zu, in mehreren Kindergärten werden auch die Kleinsten gut betreut. Sportstätten, Freibad, Gemeindezentren, Seniorenzentrum und Kirchen verschiedener Konfessionen runden das Angebot ab.

Neben besten Wohnlagen, aber auch verdichtetem, sozialem Wohnungsbau, befinden sich der Gewerbepark „Gügling“ als wichtigstes Gewerbegebiet der Stadt sowie das Gewerbegebiet „Gügling-Nord“ auf Bettringer Gemarkung. Im „Gügling“, dem größten Gewerbegebiet Ostwürttembergs, finden viele Bettringer einen wohnortnahen Arbeitsplatz. Auch zahlreiche Kleingewerbetreibende und Unternehmer tragen zu einem attraktiven Wohn- und Lebensumfeld bei.

Sterne am Ortseingang

Auch in Bettringen mussten alle vorweihnachtlichen Aktionen und Aktivitäten abgesagt werden, bedauert Karl-Andreas Tickert, Ortsvorsteher von Bettringen. Dafür haben sich alle Ortseingänge in kleine Sternenfeuer verwandelt. „Alle Ortseingänge wurden mit silbernen und goldenen Sternen versehen“, so Tickert. Auch zahlreiche Fenster und Vorgärten sind weihnachtlich geschmückt und beleuchtet und verleihen „Gmünds Vorstadt“ einen Hauch von Wärme und Besinnlichkeit.

Wie wichtig gerade in Pandemiezeiten eine gut funktionierende Infrastruktur ist, wurde dem Bürgerverein unter dem Vorsitz des Ortsvorstehers schnell bewusst. „Das große Angebot von Gewerbe, Handel und Gastronomie ist ein wichtiger Baustein für ein lebenswertes Bettringen“, sagt Tickert.

Bettringer Gutscheine

Zur Stärkung des Gewerbes hat der Bürgerverein in Form eines „Bettringer Gutscheins“ im März ein eigenes Gutscheinsystem ins Leben gerufen. Die zentrale Gutschein-Verkaufsstelle befindet sich im „Blumenkörble“ in der Bettringer Weilerstraße 20. Hier können die Gutscheine für jeden gewünschten Betrag erworben werden. 27 teilnehmende ausschließlich Bettringer Unternehmen von Gastronomie über Dienstleistung, Handwerk und Einzelhandel haben sich dem Gutscheinsystem angeschlossen. „Die Bettringer Gutscheine eigenen sich somit auch als alternative Geschenkidee“, sagt Tickert.

Ob unterm Weihnachtsbaum oder einfach als kleines Dankeschön, mit dem Bettringer Gutschein kann gleich doppelt Gutes getan werden. aro

Ein prächtiger Weihnachtbaum und Sterne in Gold und Silber verleihen der Gemeinde Bettringen weihnachtlichen Glanz.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare