Wieder mit vollem Einsatz für die Kunden

  • Weitere
    schließen
+
Frank Grund, Geschäftsführer von Fenster Grund, legt größten Wert auf eine gute Beratung. Seinen Mundschutz hat er hier nur für den Fotografen abgelegt ...

Zur Gemeinde Essingen gehört das interkommunale Gewerbegebiet mit großen Frequenzbringern wie dem Bauhaus. Doch auch im Ort selbst bietet die Gemeinde eine hervorragende Infrastruktur. Und überall freut man sich, dass man jetzt wieder für die Kunden da sein darf.

Essingen. "Gewerbe und Handel sind ein wichtiger Baustein des Gemeindelebens und mit ihrer Vielfalt unglaublich wichtig für Essingen", sagt Bürgermeister Wolfgang Hofer. "Und gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten haben die Geschäfte und Betriebe ihre Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit vermehrt bewiesen", ergänzt er.

Waren die Werkstätten und die Grundversorgungsgeschäfte auch während des Lockdowns meist offen, sind nun seit den ersten Lockerungen weitere Geschäfte und auch Ausstellungsräume vieler Handwerksbetriebe in Essingen wieder geöffnet. "Die Betriebe haben sich sehr angestrengt, die Versorgung der Bevölkerung sicher zu stellen, waren kreativ und haben Soziale Medien genützt für Lieferservice und Beratung, besonders die Gastronomie war hier gut tätig", sagt Hofer. "Jetzt geht es Richtung Normalität – natürlich unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsregeln."

Wieder ganz für die Kunden da

Der Handel in Essingen biete im Übrigen alle Dinge des täglichen Bedarfs, die Handwerker im Ort deckten eine Vielzahl von Gewerken ab, eine Vielzahl von Dienstleistern ergänzen das Angebot.

In diesen schwierigen Zeiten haben die Geschäfte und Betriebe ihre Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit vermehrt bewiesen.

Wolfgang Hofer, Bürgermeister Essingen

Das bestätigt auch Hans Wiedmann, Inhaber einer Autosattlerei und eines Sonnenschutzlieferanten und Vorsitzender der "GeWerbegemeinschaft Feuer und Flamme für Essingen", einer Gemeinschaft von über 50 Betrieben. Er sagt: "Sicher waren die meisten Handwerksbetriebe nicht so betroffen von den Schließungen. Nur wenige Einzelhandelsgeschäfte mussten schließen. Aber jetzt sind fast alle wieder mit ihrer ganzen Leistungsfähigkeit wieder für die Kunden da." Die Geschäfte in der Nahversorgung wie Bäcker, Metzger und andere seien in den vergangenen Wochen gut genützt worden. Wert lege man in den vielen inhabergeführten Betrieben auf eine kompetente und umfassende Beratung der Kunden, deren Wünsche würden möglichst erfüllt und fachgerecht verwirklicht.

Gegenseitige Unterstützung

Die Zusammenarbeit zwischen Gemeindeverwaltung und GeWerbegemeinschaft sei im Übrigen sehr gut, betont der Bürgermeister. Man unterstütze sich gegenseitig und versuche ständig, Handel und Gewerbe weiter zu stärken. Wiedmann ergänzt: "Die kurzen Wege sind unsere Stärke – und schnelle Entscheidungen bedingen eine gute Zusammenarbeit." je

Mehr zum Thema

Im Gemüseshop der Gärtnerei Stegmaier wird – wie in allen Geschäften der Gemeinde Essingen – auf die geltenden Hygienevorschriften geachtet.
Nein, bei der Bäckerei Roth herrscht kein Mangel! Als das Bild entstand, waren die stets frischen Backwaren an diesem Nachmittag schon fast ausverkauft.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL