Beim „Goißlschnalzen“ Gutscheine gewinnen

+
In Hüttlingen wird die Kirchweih traditionell im Oktober gefeiert.ÌÌFoto: je

An diesem Sonntag ist in Hüttlingen einiges geboten, traditionell wird der Kirchweihsonntag gefeiert. Zusätzlich hat sich der Gewerbe- und Handelsverein tolle Aktionen für die Besucherinnen und Besucher einfallen lassen.

Hüttlingen. Einen weiteren Schritt in Richtung Normalität möchte der Gewerbe- und Handelsverein (GHV) am kommenden Sonntag machen, wenn nach einem Jahr Pause wieder der traditionelle Kirchweihsonntag veranstaltet wird.

Vorsitzender Rainer Horlacher freut sich, dass eine ganze Reihe von Geschäften wie auch die Kirche teilnehmen. „Der Kirchweihsonntag hat in Hüttlingen eine lange Tradition und wird seit vielen Jahren veranstaltet“, sagt der Geschäftsmann. Dieser Tag erweise sich mit seinem gesamten Programm jedes Mal wieder als Anziehungspunkt in die Region hinein.

Natürlich sei Corona noch nicht weg, aber man wolle wieder anfangen, solche Veranstaltungen auszurichten.

Die Kirchweih hat ursprünglich einen kirchlichen Hintergrund, in Hüttlingen wird sie seit vielen Jahren im Oktober gefeiert. Ursprünglich wurde eine Kirchweih an dem Tag abgehalten, an dem die örtliche Kirche vom Bischof geweiht wurde.

Der Sonntag beginnt mit einem Kirchweih-Gottesdienst, danach findet seit rund 30 Jahren das traditionelle „Goißlschnalzen“ auf dem Platz beim Gasthaus Lamm statt. Dort wird auch das traditionelle „Kirchweihessen“ angeboten.

Verkaufsoffener Sonntag

Eine ganze Reihe Geschäfte in der Gemeinde werden ab 13 Uhr ihre Türen zu einem verkaufsoffenen Sonntag öffnen. „Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit bieten, gemütlich mit der ganzen Familie durch die Geschäfte in Hüttlingen zu schlendern und in aller Ruhe einzukaufen“, sagt Rainer Horlacher.

Die vielen inhabergeführten Geschäfte werden aktuelle Kollektionen und Warenangebote präsentieren und ihre kompetente Beratung bieten. „Das ist der große Trumpf unserer Geschäfte im Vergleich zum Online-Handel“, ergänzt der GHV-Vorsitzende. Natürlich haben alle Geschäfte ihre bewährten Hygienekonzepte. Innerhalb der Geschäfte besteht Maskenpflicht.

Einkaufsgutscheine gewinnen

Zusätzlich hat der GHV wieder ein buntes Beiprogramm organisiert, wie an den Kirchweihsonntagen vor der Pandemie gewohnt. So kann sich jedermann beim „Goißlschnalzen“ versuchen und dabei Einkaufsgutscheine gewinnen.

In der Bachstraße ist das Kinderkarussell aufgestellt, unterstützt von den örtlichen Banken. Und auch die Kletterwand, die in den vergangenen Jahren für viel Spaß gesorgt hat, ist wieder aufgebaut.

Am Cortignola-Platz haben Kinder die Möglichkeit, auf „ihrem“ Flohmarkt Dinge zu kaufen, verkaufen oder zu tauschen.

Das „Lamm“ die Pizzeria und die Lokale sowie die Cafés an Bachstraße und Pfitze bewirten. Diese beiden Straßen sind gesperrt. je

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare