Kunst und Kultur in Heubach

+
Unter anderem in den Pagodenzelten auf dem Parkplatz vor der Silberwarenfabrik präsentierte sich im vergangenen Jahr der Kunsthandwerkermarkt zu den Heubacher Regionaltagen.

Heubach setzt auf Naturverbundenheit, bewussten Konsum und regionale Stärken.

Heubach. Die Besucher der Heubacher Regionaltage erwartet bis Sonntag, 10. Oktober ein umfangreiches Programm, an dem die Stadt ihre regionalen Stärken aufzeigt. In diesem Jahr finden die Veranstaltungen unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Corona-Pandemie statt. Die Regionaltage starteten gestern mit der Stockbrotparty im Stadtgarten in Heubach. Heute geht es um 16 Uhr weiter mit einer Wanderung auf dem archaeopfad Rosenstein, bei der man in die Lebenswelt der ersten Steinzeitjäger und Ritter eintauchen kann. Die Marktstände rund ums Rathaus und auf dem Schloßplatz bis zur Silberwarenfabrik öffnen am Samstag um 13 und am Sonntag um 11 Uhr.

Kunst und Handwerk entdecken

Die Eröffnung des Kunsthandwerkermarktes in Heubach wird am Samstag um 12 Uhr von den Hochberg-Alphornbläsern musikalisch umrahmt. Backwaren aus dem Holzbackofen, Säfte, Honigprodukte, Fruchtaufstriche, Produkte aus Holz und Weide und vieles mehr können probiert und eingekauft werden. Das Waldmobil Ostalb wird an diesen Tagen für Groß und Klein viel Wissenswertes und Unterhaltsames bieten. Die Besucher dürfen sich, wie in den vergangenen Jahren, auf die flauschigen Alpakas vom Alpakahof Kaut freuen.

Das neu gestaltete Pop-Up-Fahrradmuseum in der Hauptstraße 31 öffnet für alle Interessierten von Freitag bis Sonntag auch seine Pforten. Ebenso werden Führungen an allen drei Tagen angeboten. Es soll ein Treffpunkt für alle Interessierten sein, die die geschichtliche Entwicklung und Bedeutung des Fahrradfahrens vor und nach dem Gründungsjahr des Radfahrvereins 1897 betrachten wollen. Das Museum zeigt fast 30 Exponate der Baujahre 1920 bis 1985.

Wanderung um Heubach

Der Schwäbische Albverein Heubach lädt am Samstag, 14 Uhr, zu einer circa anderthalbstündigen Wanderung um Heubach ein. Die Strecke ist kinderwagentauglich, der Treffpunkt ist vor dem Rathaus. Anmeldungen bitte an Wolfgang Stall, E-Mail wolfgang.stall@yahoo.de oder unter Telefon 07173/5683. Kurzentschlossene können auch am Samstag noch teilnehmen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Fassanstich und der Werkkapelle Spießhofer und Braun sowie die Fabrikverkäufe der Firmen Susa und Triumph, Allnatura und Betten.de in deren eigenen Verkaufsräumen, runden die Regionaltage ab.

Verkaufsoffener Sonntag

Der Gewerbe- und Handelsverein lädt herzlich zum gemütlichen Shoppen in den Heubacher Geschäften am Sonntag, von 12 bis 17 Uhr ein. Neben attraktiven Angeboten in den Geschäften locken weitere Aktionen unter den Rosenstein. Für Kinder bietet der Obst-und Gartenbauverein eine Bastelaktion und der Skiclub mit dem DSV-Mobil einen Bewegungsparcours an. Außerdem besucht am Sonntag Remsi, das lustige Maskottchen der Remstalgartenschau, den Regionalmarkt rund um das Rathaus, den Schloßplatz und die Silberwarenfabrik. pm

  • Corona-Regeln auf den Regionaltagen
  • Aufgrund der Pandemiesituation, gelten die aktuellen Corona-Regeln. Für Besuche in Innenräumen gilt die Maskenpflicht. „Wir sind froh, dass es auch in dieser schwierigen Zeit möglich ist, unsere schönen Regionaltage durchzuführen. Ich möchte alle Besucher deshalb besonders bitten, die Sicherheitsmaßnahmen zu beachten“, so der 1. Stellvertretende Bürgermeister Karl Grötzinger.

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare