Noch in diesem Jahr Aktionspreise sichern

+
Rollladen Schmidt berät am Wochenende auch über Sonnenschutzsysteme.

Von Samstag, 13. November, bis Sonntag, 14. November lädt Rollladen Schmidt jeweils von 10 bis 17 Uhr in die Verkaufsräume in der Aalener Industriestraße 51 ein. Attraktive Angebote warten auf die Besucherinnen und Besucher.

Aalen. In vielen Bereichen des alltäglichen Lebens sind bereits Preisanstiege und Lieferengpässe zu spüren. „Nutzen Sie daher die attraktiven Angebote unserer Herbstaktion auf Markisen und Insektenschutzgitter mit tollen Aktionspreisen bis Ende des Jahres“, lädt Geschäftsführer Michael Schmidt zu den Tagen der offenen Tür am 13. und 14. November ein. Ein Grund mehr für einem Besuch am kommenden Wochenende ist, dass auch Rollladen Schmidt zur neuen Saison seine Preise und Lieferzeiten anpassen muss. „Wenn Sie noch dieses Jahr bestellen, sichern Sie sich die aktuellen Preise für einen günstigeren Einkauf sowie die garantierte Lieferung bis zum nächsten Frühjahr für eine Nutzung im Sommer“, empfiehlt Michael Schmidt.

Terrasse als Lebens(t)raum

Schon vor der Coronapandemie war der Trend erkennbar, das Leben nach außen zu verlagern. Lockdowns und die damit verbundene Besinnung auf das Wesentliche, inklusive des gemütlichen Eigenheims, festigen diese Entwicklung.

Im Frühling mit den ersten Sonnenstrahlen den Grill anfeuern, im Herbst die letzten lauen Nächte genießen oder im Winter einen Glühwein im Schnee schlürfen – mit Markisen, Pergolen, Glasdächern, Kuben, Schiebeverglasungen und weiteren individuellen Lösungen von Rollladen Schmidt lässt sich die Terrassen- und Balkonsaison beliebig erweitern. Wo Markisen an ihre Grenzen stoßen, kommen Sonnensegel für große Flächen zum Einsatz.

Sonnenschutz und neue Fenster zur CO2-Einsparung

Aktuell werden nicht nur Fenster und Haustüren KfW-gefördert, auch Sonnenschutzsysteme tragen zu Klimaschutz, Energieeinsparung und Senkung von Treibhausgasemissionen bei, und sind daher Teil des Förderprogramms. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rollladen Schmidt beraten an den Tagen der offenen Tür gern dazu.

Im Sommer heizen sich die Räume nicht so schnell auf, bedürfen deshalb weniger Kühlung; im Winter herrscht weniger Wärmeverlust. Egal zu welcher Jahreszeit, die Lösungen von Rollladen Schmidt lassen stets ausreichend Tageslicht in die Räumlichkeiten und schaffen dadurch eine angenehme Atmosphäre.

Zudem reduziert sich die Notwendigkeit nach zusätzlichem, künstlichem Licht. Beispielsweise sind PVC-beschichtete Textilscreens mit Abperleffekt pflegeleicht, wetterfest und nahezu wartungsfrei.

Energiesparend und sicher

Neue Fenster und Haustüren sowie Garagentore stehen nicht nur für bessere Energieeffizienz. Ihre 20-prozentige KfW-Förderung liegt ebenfalls im höheren Einbruchschutz nach RC2-Standard begründet. Rollladen Schmidt berät auch auf diesem Gebiet kompetent und serviceorientiert. Die Umsetzung geschieht schnell und reibungslos, wie der renommierte Garagentor-Austausch an nur einem Tag durch das professionelle Montageteam. Die Komplettleistung beinhaltet den rücksichtsvollen Ausbau, die fachgerechte Entsorgung, eventuell notwendige Elektroarbeiten und den unkomplizierten Einbau des neuen Garagentors.

Eine Auswahl an Fenstern, Haustüren und Garagentoren in unterschiedlichen Stilen und Farben präsentiert Rollladen Schmidt in seiner Ausstellung, die zu den Tagen der offenen Tür pandemiebedingt auf das Außengelände ausgeweitet wird.

Insektenschutz und Laubfanggitter

Lichtschachtabdeckungen helfen dabei, die Arbeit im Garten zu reduzieren, denn sie halten Kellerschächte sauber von Herbstlaub und grobem Dreck. Insektenschutzgitter verweisen Spinnen, Fliegen und andere ungebetene Gäste, die sich bei den kühleren Temperaturen in unsere Häuser zurückziehen wollen, auf ihre Plätze.

Am 13. und 14. November können sich alle Interessenten auch hierzu und zu den weiteren Angeboten des Fachbetriebs ausführlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Coronabestimmungen informieren. freu

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare