Spaß und Teamgeist statt Leistungsdruck

+
717 Läuferinnen und Läufer in 52 Firmenteams traten beim letzten AOK-Schwäbische Post-Firmenlauf im Jahr 2019 an.

Am 26. Juli, ab 16.30 Uhr, heißt es für alle Laufteams der Unternehmen in und um Aalen wieder: „Auf die Plätze, fertig, los!“ Der 8. AOK-Schwäbische Post-Firmenlauf 2022 startet im Rohrwang. Interessierte könne sich online auf www.firmenlauf-ostalb.de anmelden.

Aalen. Bald ist es endlich soweit, dann startet der 8. Firmenlauf von AOK und Schwäbische Post im Aalener Rohrwang. Am Dienstag, 26. Juli, sind die Firmenteams eingeladen, gemeinsam im Wettlauf mit den Mannschaften anderer Kollegen, den Spaß an der Bewegung zu genießen. Denn wenn Kollegen mit Kollegen laufen, geht es nicht um Gewinner und Bestzeiten – der Teamgeist ist das, was zählt. Beim 8. AOK-Schwäbische Post-Firmenlauf gibt es deshalb keine elektronische Zeitmessung. Für dieses Lauf-Event müssen die Teilnehmer keine Hochleistungssportler sein. Es werden drei verschiedene Strecken angeboten, immer perfekt abgestimmt auf individuelle Fitness. Bei der letzten Auflage des Laufs im Jahr 2019 traten 717 Läufer und Läuferinnen in 52 Firmenteams an – das spricht für sich! Die Kolleginnen und Kollegen zum Mitmachen anzuspornen lohnt sich nicht nur wegen des gemeinsamen Spaß, denn die Firmen mit den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern, in den einzelnen Läufen, werden ausgezeichnet. Bei einer Teamstärke von mindestens 20 Läuferinnen und Läufern erhalten die Teams zudem einen Rabatt. Die reguläre Teilnahmegebühr liegt bei 12 Euro pro Teilnehmer. Und die Kollegen, die nicht mitlaufen? Die können natürlich ihr Team an der Strecke anfeuern!

Drei Strecken stehen zur Auswahl:6,5 km (Walking)6,5 km (Laufen)9 km (Laufen)

Ab 16.30 Uhr findet die Ausgabe der Startnummern statt, zeitgleich wird der AOK-Gesundheits-Parcours eröffnet. Hier können die Läuferinnen und Läufer bereits ab 16 Uhr kostenlos ihren Vitaminhaushalt und ihren Fitnessstand checken sowie einen Balancetest durchführen. Des Weiteren gibt es Informationen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dieses Angebot steht auch nach Zieleinlauf bis 19.30 Uhr zur Verfügung.„Teamgeist statt Leistungsdruck“ und „gemeinsam ins Ziel“ sind die motivierenden Mottos an diesem Nachmittag, an dem nach dem gemeinsamen Warm-up um 17.45 Uhr um 18 Uhr in der Aalener Ostalb-Arena der Startschuss für den Lauf fällt. Mit den Streckenposten im Rohrwang hilft wieder in gewohnter Manier die Aalener Sportallianz für einen reibungslosen Ablauf des Laufevents.Übrigens gewinnen nicht nur die schnellsten Teams, sondern auch das mit den meistgelaufenen Kilometern an den Firmenläufen in Aalen und Bargau im September. Dieses Team gewinnt ein professionelles Lauftraining mit dem Profi-Läufer Arne Gabius. Dieses Training wird voraussichtlich am 11. Oktober stattfinden. Und wenn man schon in der Ostalb-Arena ist, wird sich um 17 Uhr hier der neue Cheftrainer des VfR Aalen, Tobias Cramer, in einem Interview vorstellen. Auch die TAAlentschmiede Ostalb wird ihre Arbeit vorstellen und nach dem eigentlich Laufevent unter der Nordtribüne gegen ein kleines Entgelt für Bewirtung sorgen. pm

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum 8. AOK-Schwäbische Post-Firmenlauf unter www.firmenlauf-ostalb.de. Hier gibt es auch ausführliche Informationen zum 2. AOK-Tagespost Firmenlauf, der am 15. September in Bargau stattfinden wird.

Aalen. In zehn Tagen ist es endlich soweit, dann startet der 8. Firmenlauf von AOK und Schwäbische Post im Aalener Rohrwang. Am Dienstag, 26. Juli, sind die Firmenteams eingeladen, gemeinsam im Wettlauf mit den Mannschaften anderer Kollegen, den Spaß an der Bewegung zu genießen. Denn wenn Kollegen mit Kollegen laufen, geht es nicht um Gewinner und Bestzeiten – der Teamgeist ist das, was zählt. Beim 8. AOK-Schwäbische Post-Firmenlauf gibt es deshalb keine elektronische Zeitmessung. Für dieses Lauf-Event müssen die Teilnehmer keine Hochleistungssportler sein. Es werden drei verschiedene Strecken angeboten, immer perfekt abgestimmt auf individuelle Fitness. Bei der letzten Auflage des Laufs im Jahr 2019 traten 717 Läufer und Läuferinnen in 52 Firmenteams an – das spricht für sich! Die Kolleginnen und Kollegen zum Mitmachen anzuspornen lohnt sich nicht nur wegen des gemeinsamen Spaß, denn die Firmen mit den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern, in den einzelnen Läufen, werden ausgezeichnet. Bei einer Teamstärke von mindestens 20 Läuferinnen und Läufern erhalten die Teams zudem einen Rabatt. Die reguläre Teilnahmegebühr liegt bei 12 Euro pro Teilnehmer. Und die Kollegen, die nicht mitlaufen? Die können natürlich ihr Team an der Strecke anfeuern! Drei Strecken ⋌
stehen zur Auswahl: 6,5 km (Walking) 6,5 km (Laufen) 9 km (Laufen) Ab 16.30 Uhr findet die Ausgabe der Startnummern statt, zeitgleich wird der AOK-Gesundheits-Parcours eröffnet. Hier können die Läuferinnen und Läufer bereits ab 16 Uhr kostenlos ihren Vitaminhaushalt und ihren Fitnessstand checken sowie einen Balancetest durchführen. Des Weiteren gibt es Informationen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dieses Angebot steht auch nach Zieleinlauf bis 19.30 Uhr zur Verfügung. „Teamgeist statt Leistungsdruck“ und „gemeinsam ins Ziel“ sind die motivierenden Mottos an diesem Nachmittag, an dem nach dem gemeinsamen Warm-up um 17.45 Uhr um 18 Uhr in der Aalener Ostalb-Arena der Startschuss für den Lauf fällt. Mit den Streckenposten im Rohrwang hilft wieder in gewohnter Manier die Aalener Sportallianz für einen reibungslosen Ablauf des Laufevents. Übrigens gewinnen nicht nur die schnellsten Teams, sondern auch das mit den meistgelaufenen Kilometern an den Firmenläufen in Aalen und Bargau im September. Dieses Team gewinnt ein professionelles Lauftraining mit dem Profi-Läufer Arne Gabius. Dieses Training wird voraussichtlich am 11. Oktober stattfinden.⋌ Und wenn man schon in der Ostalb-Arena ist, wird sich um 17 Uhr hier der neue Cheftrainer des VfR Aalen, Tobias Cramer, in einem Interview vorstellen. Auch die TAAlentschmiede Ostalb wird ihre Arbeit vorstellen und nach dem eigentlich Laufevent unter der Nordtribüne gegen ein kleines Entgelt für Bewirtung sorgen.⋌⋌⋌pm Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum 8. AOK-Schwäbische Post-Firmenlauf unter www.firmenlauf-ostalb.de. Hier gibt es auch ausführliche Informationen zum 2. AOK-Tagespost Firmenlauf, der am 15. September in Bargau stattfinden wird.

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

Kommentare