Startschuss zu Lauf geht's 2.0: in kleinen Gruppen sicher trainieren und fit werden

+
Strahlendes Lächeln nach erfolgreichen Lauf: Teilnehmer einer der früheren Aktionen.

Der Frühling naht und damit die Lust, sich wieder draußen zu bewegen. Dieser Wunsch ist bei vielen im Moment besonders groß. Home Office, Home Schooling – der Alltag findet großteils zuhause statt.

Der Frühling naht und damit die Lust, sich wieder draußen zu bewegen. Dieser Wunsch ist bei vielen im Moment besonders groß. Home Office, Home Schooling – der Alltag findet großteils zuhause statt. Zudem fühlen sich viele in Corona-Zeiten gestresster als sonst.

Hier kommt unsere Lauf geht's-Aktion wie gerufen, erneut in enger Zusammenarbeit mit der AOK Ostwürttemberg und dem Team um Dr. Wolfgang Feil. Sie ist 2021 breiter konzeptioniert, berücksichtigt die Corona-bedingten Gegebenheiten, und für jede*n – unabhängig von der individuellen sportlichen Fitness – gibt es eine geeignete Trainingsgruppe.

Die Neuerungen 2021

"Wir präsentieren unsere erfolgreiche Aktion in optimierter Auflage als Lauf geht's 2.0 mit vielen Neuerungen. Wir – die AOK Ostwürttemberg, die Forschungsgruppe von Dr. Feil und SDZ. Events – haben das Konzept gemeinsam weiterentwickelt. Jede*r Einzelne hat die Chance, dank praktischer Tipps und engmaschiger Begleitung unseres Teams ein frisches, neues Lebensgefühl zu erlangen", so SDZ. Events-Geschäftsführerin Désirée Wiedemann.

Die Lauf geht's-Veranstalter wollen mit dem neuen Ansatz möglichst viele Menschen ansprechen. Dabei soll kein Leistungsdruck aufgebaut werden, denn der Halbmarathon ist nicht unbedingt Ziel eines jeden Teilnehmers. Vielmehr steht 2021 im Fokus, den Menschen als Ganzes mit den vier Säulen Ernährung, Schlaf, Entspannung und Training zu begreifen und ihn hin zu einem gesunden, neuen Lebensstil zu begleiten.

Eine wichtige Neuerung 2021 ist das Coaching Modul, das eigens für Lauf geht's 2.0 entwickelt wurde. Insgesamt erhalten die Teilnehmer kontinuierlich noch mehr Input in Form von Kursen, Webinaren und Coachings in einer intensiven Vorbereitung auf die gemeinsamen Lauftreffs.

Ein neues Highlight mit vielen Specials ist das geplante Motivations-Event. Es soll als gemeinsame Live-Veranstaltung stattfinden. Hier erwarten die Sportler ein Überblick zum ganzheitlichen Konzept, eine extra Portion Motivation sowie das richtige Mindset.

Fünf Trainingsgruppen an neun Standorten

2021 gibt es fünf Trainingsgruppen an neun Standorten, die sich in sportlichen Voraussetzungen und Zielen unterscheiden. Neben zwei Fitnesswalker-Gruppen wird die Gruppe vom Walker zum Jogger angeboten. Die Gruppe vom Fitness- zum Ausdauerläufer und vom Ausdauer- zum Halbmarathonläufer runden das Angebot ab.

Ganz wichtig in diesem Jahr: Die Gruppengrößen sind reduziert, dass heißt, maximal acht Teilnehmer trainieren gemeinsam. So können die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden und die Teilnehmer trainieren sicher.

Die vier Wohlfühl-Bausteine

Über die Dr. Feil Webinare und Coachings erhalten die Teilnehmer ausführliche Informationen und Anleitungen. "Im neuen Programm werden die vier elementaren Bereiche Ernährung, Schlaf, Entspannung und Training intensiv bearbeitet, denn sie sind allesamt und in ihrem engen Zusammenspiel entscheidend für ein positives, gesundes Lebensgefühl", weiß Dr. Wolfgang Feil, wissenschaftlicher Leiter bei Lauf geht's 2.0. Jeder Monat des sechsmonatigen Programms thematisiert umfassend in Webinaren, Online-Trainings und Newsletter-Coachings die vier Bereiche. Das Auftakt-Webinar am 26.04.2021 gibt einen Überblick zum neuen ganzheitlichen Ansatz.

Zum Lauf geht's 2.0-Start am 26. April liegt der Fokus auf einem Ernährungskonzept, das die Fettverbrennung begünstigt. Begleitet wird dieser Baustein von wertvollen Ernährungsstrategien, Rezepten, der Einführung ins Intervallfasten und einem eigens zusammengestellten Lauf geht's 2.0-Ernährungs-Package in Kooperation mit regionalen Lebensmitteleinzelhändlern.

Im Mai und Juni gilt die Aufmerksamkeit dem Bereich Schlaf. "Erst mit dem ‘gesunden Schlaf' wird das Programm komplett. Viele wissen noch immer zu wenig über das letzte Drittel des Tages und wie immens wichtig ein erholsamer Schlaf für uns ist", erklärt Jens Manz, Mitveranstalter und Eventmanager der AOK Ostwürttemberg, dem dieses Thema ganz besonders am Herzen liegt. Juni und Juli widmen sich intensiv dem Thema Entspannung. Dabei spielen Mentaltraining, Yoga und Atemtechniken ebenso eine Rolle wie die Regeneration durch Faszientraining mittels der Blackroll.

Der permanente Baustein Training wird im August und September nochmals detailliert betrachtet. Verletzungsprävention, Dehnübungen und Tabata- und Faszientraining stehen hier auf der Agenda.

HEUTE 19 UHR KOSTENLOSE INFOVERANSTALTUNG! Lernen Sie Lauf geht's 2.0 kennen und erfahren Sie, wie Sie mit den vier Wohlfühl-Bausteinen durch gesundes Laufen ein neues, fitteres Lebensgefühl erreichen können! Heute abend um 19:00 findet die kostenlose, digitale Infoveranstaltung statt. Bitte besuchen Sie hierfür unsere Website www.lauf-gehts.de. Auf der Startseite führt Sie ein Klick direkt zur einstündigen Veranstaltung. Lauf geht's-Begründer Wolfgang Grandjean führt Sie in das neue Konzept ein und beantwortet Ihre Fragen.

Lauf geht's 2.0 – Das Angebot*

Die monatliche Teilnahmegebühr für Lauf geht's-Neueinsteiger beträgt 49,95 Euro zuzüglich einmalig 49,95 Euro für das große Starterpaket inklusive Anmeldegebühr zum Abschlusslauf. Für Abonnenten der Schwäbischen Post/Gmünder Tagespost sowie für Schüler/Studenten und AOK-Mitglieder beträgt die monatliche Gebühr 39,95 Euro und einmalige 49,95 Euro für das Neueinsteiger-Starterset. Für alle Wiederholer entfällt die Anfangsgebühr und das Starterset in Höhe von 49,95 Euro.

Eine kostenlose, digitale Infoveranstaltung findet heute, am 31. März, um 19 Uhr statt unter: www.lauf-gehts.de. Offizieller Lauf geht's 2.0-Start ist der 26. April. Das Programm endet am  . Oktober mit dem großen Abschlusslauf beim Härtsfelder Panoramalauf in Neresheim. Für Fragen steht Ihnen Nicole Krieger vom Lauf geht's-Team via E-Mail an lauf-gehts@sdz-medien.de gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare