Überblick: Die einzelnen Herausforderungen

  • Weitere
    schließen

Solorun-Challenge über 5, 10 oder 21 Kilometer: Die Teilnehmer starten auf ihrer individuellen Laufstrecke, legen die Distanz an einem Stück zurück und halten diese per GPS-Daten fest, die dann für die Auswertung genutzt werden. Family-Challenge: 25 Kilometer in einer Woche.

Solorun-Challenge über 5, 10 oder 21 Kilometer: Die Teilnehmer starten auf ihrer individuellen Laufstrecke, legen die Distanz an einem Stück zurück und halten diese per GPS-Daten fest, die dann für die Auswertung genutzt werden.

Family-Challenge: 25 Kilometer in einer Woche. Die Einzel-Etappen kann sich die Familie dabei frei einteilen - auch, welches Familienmitglied welche Distanz läuft. Maximal fünf Personen einer Familie können mitmachen, ohne Altersbeschränkung.

Wochen-Challenge: Der Marathon in einer Woche. Die Teilnehmer haben sieben Tage Zeit, 42,195 Kilometer zu laufen - entweder am Stück oder in einzelnen Etappen. Die von den Läufern zur Verfügung gestellten GPS-Daten werden auch hier ausgewertet.

Solo-Walk: 10 Kilometer in etwas langsamerem Tempo, aber an einem Stück.

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

WEITERE ARTIKEL