Feuilleton

Es rumort auf dem Grünen Hügel

Bayreuth verkündet den Abschied des Geschäftsführers. Unklar ist auch die Zukunft von Dirigent Thielemann.
Dafür, dass es in diesem Jahr gar keine Bayreuther Festspiele gibt, ist viel los auf dem Grünen Hügel. Erst wurde bekannt, dass Festspielchefin Katharina Wagner wegen einer schweren Erkrankung länger
weiter

Die Farbwelten der Brüder

Die Schau im Baden-Badener Museum zeigt die Sammlungsgeschichte der Familie Burda. Der Fokus liegt auf Werken des deutschen Expressionismus.
Gleich drei Mal ist das Gruppenporträt „The Three Gentlemen“ von Andy Warhol im Museum Frieder Burda in Baden-Baden zu sehen: Eines für jeden Bruder und in jeweils farblich unterschiedlichen
weiter
Interview mit Peteris Vasks

„Ich bin ein trauriger Optimist“

Der Lette Peteris Vasks liebt die Einsamkeit und vergleicht seine Arbeit mit dem Bau eines Hauses.
Der 1946 in Aizpute (Lettland) geborene Komponist P?teris Vasks, Sohn eines baptistischen Pfarrers, schreibt spirituelle Bekenntnismusik. Seine klingenden Botschaften werden auf der ganzen Welt gehört.
weiter
  • 113 Leser

Die große Leinwand kehrt zurück

Die ersten Kinos in Hessen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben wieder geöffnet. Diese Woche wollen Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen nachziehen. Foto: Robert weiter
 
Poesie

Wörter sammeln für die Ewigkeit

Das Literaturmuseum der Moderne in Marbach holt seine große Ausstellung „Hölderlin, Celan und die Sprachen der Poesie“ nach: Masken, Handschuhe und auch ein „Corona“-Gedicht.
weiter
  • 174 Leser

Die Tochter des früheren Präsidenten

Bill Clinton schreibt mit dem Bestsellerautor James Patterson einen zweiten Roman.
Der frühere US-Präsident Bill Clinton (73) schreibt ein weiteres Buch mit dem Krimi-Autor James Patterson (73). Der Kriminalroman mit dem Titel „The President's Daughter“ (auf Deutsch etwa:
weiter
  • 142 Leser

Koloniales Weltkulturerbe

Die griechische Kulturministerin Lina Mendoni hat erneut die Rückgabe der Parthenon-Friesteile aus dem Britischen Museum nach Athen gefordert. London halte Schätze des Weltkulturerbes gefangen. Foto: weiter
  • 143 Leser

„In den Charakter der Lieder schlüpfen“

Film- und Fernsehstar Jasmin Tabatabai überzeugt auf ihrem jüngsten Album „Jagd auf Rehe“ als Sängerin im jazzigen Chanson-Format.
Die Schauspielerin Jasmin Tabatabai sucht aktuell im ZDF als Kommissarin regelmäßig letzte Spuren in Berlin. Auch als Sängerin weiß die 52-Jährige, die ihr Gesangsdebüt höchst erfolgreich im Kino
weiter
  • 311 Leser

Themenwelten aktuell

Bücher zum Geburtstag in Quarantäne

Die New York Public Library wird 125 Jahre alt. Jubiläumsfeier muss wegen Corona ausfallen.
„Fortitude“ liest gerade den Roman „Der große Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald, „Patience“ das Buch „Menschenkind“ von Tony Morrison. Die beiden steinernen
weiter
  • 222 Leser
Federico Temperini

Im Taxi mit dem Teufelsgeiger

Theres Essmann erzählt die Geschichte einer Annäherung – und erweckt Niccolò Paganini wieder zum Leben.
Ein abgebrochenes Studium, eine gescheiterte Ehe, ein Sohn, der sich zunehmend distanziert: Sein Leben hatte sich Jürgen Krause eigentlich anders vorgestellt. Doch eines Morgens erhält der Kölner Taxifahrer
weiter
  • 5
  • 373 Leser

Meisterwerke der Karikatur

„Grandios! Virtuos!“: Nach der Corona-Zwangspause präsentiert das Museum Wilhelm Busch in Hannover 120 nie gezeigte Meisterwerke der Karikatur von Künstlern wie Chas Addams, Tomi Ungerer weiter
  • 220 Leser

Verlagspreis Gewinner stehen fest

Die Verlage Matthes & Seitz Berlin, Liebeskind und DOM Publishers mit seinen Architekturbänden sind die Hauptgewinner des Deutschen Verlagspreises. Sie erhalten jeweils 60 000 Euro Prämie, wie Kulturstaatsministerin weiter

Kultur-Neustart Österreich lockert Abstandspflicht

Beim Kultur-Neustart in Österreich ab Freitag muss nicht immer ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden. Wie Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer am Montag in Wien mitteilte, reicht es etwa weiter
  • 100 Leser
Anna Katharina Hahn

Die Flucht vor Fleiß und Frömmigkeit

Die Stuttgarterin Anna Katharina Hahn präsentiert per Livestream ihren neuen Roman „Aus und davon“.
Als Autorin darf man sich derzeit bei Buchpremieren mit Recht einsam fühlen: „Es ist etwas komisch ohne Publikum“, sagt die Stuttgarterin Anna Katharina Hahn bei der Lesung ihres neuen Romans
weiter
  • 256 Leser
Staatsgalerie Stuttgart

Avantgarde auf Papier

„Drucksache Bauhaus“ zeigt wichtige grafische Mappen der Hochschule für Gestaltung – und erkundet ihre schwäbischen Wurzeln.
Gefühlt kommt die Ausstellung „Drucksache Bauhaus“ in der Staatsgalerie Stuttgart ein Jahr zu spät, die Welt feierte bereits 2019 die Gründung der wichtigen Gestalterschule vor 100 Jahren.
weiter
  • 270 Leser

Ein Prunkstück feiert Geburtstag

Die Würzburger Residenz wird am Freitag 300 Jahre alt: Am 22. Mai 1720 wurde der Grundstein gelegt. Das von Balthasar Neumann erbaute fürstbischöfliche Schloss gehört seit 1981 zum Weltkulturerbe. weiter
  • 283 Leser
Graphic Novel

Fußball unterm Hakenkreuz

Er schoss den FC Bayern München 1932 zur ersten deutschen Meisterschaft: Die tragische Geschichte des Oskar „Ossi“ Rohr.
Wer wird den Elfmeter schießen? Conny Heidkamp, der Kapitän? Nein, der 20-jährige Oskar „Ossi“ Rohr nimmt den Ball und drischt ihn ins Tor, Eintracht Frankfurts Keeper hat keine Chance.
weiter
  • 372 Leser

„Antigone“ mit Schutzschild

Die Landesbühne Esslingen trotzt der Corona-Krise und nimmt am 20. Juni den Vorstellungsbetrieb mit ausgewählten Produktionen wieder auf: In „Antigone“ tragen die Schauspielerinnen Schutzschilde. weiter
  • 410 Leser

75 000 schauen online zu

Mehr als 75 000 Zuschauer hat das Dokumentationsfilmfestival DOK Fest München gezählt. Das Online-Festival war am Sonntag zu Ende gegangen. Im nächsten Jahr soll das Festival den Veranstaltern weiter

City-Drummer tot

Klaus Selmke, Schlagzeuger der Berliner Band City („Am Fenster“), ist im Alter von 70 Jahren gestorben. City zählte zu den erfolgreichsten Rockgruppen in der DDR. Vatikanische Museen Die weltberühmten weiter
  • 145 Leser

Auf großer Fahrt in der Hölle

Das Wallraff-Richartz-Museum in Köln zeigt Werke der niederländischen Marinemalerei.
Ein Mann mit Mundschutz steht vor einem großen Gemälde mit Segelschiffen vor exotischer Felsküste. Es ist fast eine symbolhafte Szene, in einer Ausstellung im Wallraf-Richartz-Museum in Köln kann man
weiter
  • 422 Leser

Pete Townshend wird 75

Gitarrist, Songwriter und der kreative Kopf der britischen Rockband The Who: Pete Townshend hat Hits wie „My Generation“ und die Rockoper „Tommy“ komponiert. An diesem Dienstag weiter
  • 300 Leser
Corona-Krise

Ganz hinten bei den Lockerungen

Wann sind zumindest klein besetzte Theateraufführungen im Land wieder erlaubt? Der Masterplan Kultur des baden-württembergischen Kunstministeriums muss erst noch das Kabinett passieren.
Als ob er es geahnt hätte. Ein Spielzeitmotto im Konjunktiv II hatte Intendant Burkhard C. Kosminiski fürs Schauspiel Stuttgart ausgegeben: „Als ob es ein Morgen gäbe“. Neue Texte sollten
weiter
  • 290 Leser

Ostalb-Newsticker

Fotografie Streit um Bundesinstitut

Der Streit um den Standort für das neue Bundesinstitut für Fotografie geht weiter. Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) bekräftigte den Anspruch der Landeshauptstadt – und kritisierte weiter
  • 143 Leser

Humboldt-Forum Montage des Kuppelkreuzes

Die historische Rekonstruktion der Kuppel auf dem Berliner Stadtschloss soll voraussichtlich noch im Mai abgeschlossen sein. Abhängig von den Windverhältnissen soll die Montage der Laterne und des Kreuzes weiter
  • 170 Leser

Nothilfe gefordert

Frankreichs Verleger und Autoren wenden sich an Macron.
Mehr als 600 Verleger, Autoren und Buchhändler bitten den französischen Präsidenten Emmanuel Macron in einem offenen Brief um dringende Hilfe. Der Staat müsse den durch die Coronavirus-Pandemie drohenden
weiter
  • 141 Leser

Lyriktelefon in der Corona-Krise

Marbach. Krisenzeiten sind Hochzeiten der Nachbarschaftshilfe: Für das „Lyriktelefon“ kooperiert das Schauspiel Stuttgart mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach, das von diesem Samstag weiter
  • 208 Leser

Sänger Kanté gestorben

Die Musiklegende Mory Kanté aus Guinea ist tot. Der für seinen Hit „Yéké yéké“ bekannte Sänger starb nach langer Krankheit im Alter von 70 Jahren in der Hauptstadt Conakry. Morales als weiter
  • 222 Leser