Feuilleton

Philharmonie

Klangvoll in die Zukunft

Der Förderverein „Konzerthaus Stuttgart“ fordert den Bau eines Musikzentrums und schaut neidisch nach Hamburg.
Die Elbphilharmonie – immer wieder ist in Stuttgart von der Hamburger Elbphilharmonie die Rede: ein architektonischer Wunderbau, ein akustisch grandioser Großer Saal, ein Wahrzeichen samt Aussichtsplattform,
weiter
Aus gelesen

Eine Hackerin wird erpresst

Sam hat jede Menge Probleme. Ihre Mutter sitzt im Gefängnis, ihre kleine Schwester ist behindert. Und weil das Geld nicht reicht, muss sie ihr Studium aufgeben und in einem Schnellrestaurant arbeiten. weiter

Banksy und Tiepolo locken die Massen

Wegen des großen Besucherandrangs verlängert das Museum bis Sonntag seine Öffnungszeiten.
Das Schredderbild „Love is in the bin“ („Liebe ist im Eimer“) des britischen Street-Art-Künstlers Banksy ist noch bis 2. Februar in der Stuttgarter Staatsgalerie zu sehen. Wegen
weiter

Berlinale Kamera für Ulrike Ottinger

Die Regisseurin und Künstlerin Ulrike Ottinger (77) wird in diesem Jahr mit der Berlinale Kamera ausgezeichnet. Ihre Filme wurden auf zahlreichen Festivals gezeigt. Bei der diesjährigen Berlinale, die weiter

Tagesessen | heute

Ausstellung

Amerikas Weite, Amerikas Leere

Die Fondation Beyeler in Riehen bei Basel zeigt Edward Hopper als ungewöhnlichen Landschaftsmaler und Meister des Unbewussten. Regisseur Wim Wenders verneigt sich filmisch vor dem Künstler.
Das Licht der Morgensonne taucht Gesicht und Körper der Frau in ein warmes Licht. Sie blickt aus dem Erker eines Hauses hinaus in die Landschaft. Ein Moment der Ruhe, doch etwas Beunruhigendes liegt in
weiter
An gehört

Architektur zum Kuscheln

Es gibt das viel zitierte Bonmot, über Musik zu schreiben sei wie zu Architektur zu tanzen. Vielleicht hat diese Idee Nicolas Godin , bekannt als eine Hälfte des französischen Lounge-Elektronik-Duos weiter
Festival

Weltstars in intimer Atmosphäre

Neben Sting treten unter anderem Lenny Kravitz, John Legend und Cat Stevens bei den Jazz Open in Stuttgart auf.
An den Tiefpunkt des vergangenes Jahres kann sich Jürgen Schlensog, Promoter der Jazz Open, gut erinnern. Weltstar Sting sagte seinen Auftritt wegen einer Kehlkopfentzündung ab, über Nacht mussten die
weiter

Zahn ist zurück

Seit Montag ist ein verschollen geglaubter, etwa 50 Zentimeter langer Flusspferdzahn, der 1698 nach Halle zu August Hermann Francke geschickt wurde, wieder zurück in der Wunderkammer der Franckeschen weiter

Themenwelten aktuell

Klassisch

„Spannende Zukunftsmusik“

Dass Ludwig van Beethoven fünf Klavierkonzerte komponierte, ist bekannt. Aber nur wenige wissen, dass er 1815 an einem sechsten arbeitete – und das Projekt dann wieder aufgab. Die überlieferten weiter
  • 194 Leser
Schauspiel

Im Netz der Mächtigen

Sozialdrama und #metoo-Studie: Stuttgart startet mit Büchners „Woyzeck“ und „Die Wahrheiten“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz ins Jahr.
Es gibt Momente, da bebt und schlottert dieses Wesen am ganzen Leib. Dann wieder bemüht es sich, stramm zu stehen. Oder es geht seltsam mechanisch über die Bühne, wie ein ferngesteuerter Automat. Vor
weiter
  • 155 Leser

Der erste Auftritt

Das Volk, das 550 Oberammergauer Bürger spielen, steht bei der ersten Probe für die Oberammergauer Passionsspiele auf der Bühne. Sie finden alle zehn Jahre statt. Gespielt wird vom 16. Mai bis 4. Oktober. weiter
  • 135 Leser

Oscars werden vegan

Beim Empfang der Oscar-Nominierten wird erstmals ein rein pflanzliches Menü serviert. Auch beim Empfang vor der Oscar-Gala am 9. Februar wollen die Veranstalter auf tierische Produkte verzichten. Beim weiter

Qualität und Quote in der Hauptstadt

Sechs der zehn nach Berlin eingeladenen Produktionen stammen von Frauen.
Die Auswahl für das Berliner Theatertreffen 2020 steht. Die Jury berücksichtigte erstmals eine Frauenquote – sechs von zehn eingeladenen Inszenierungen stammen nun von Regisseurinnen. „Und
weiter

Sie hat junge Leser bestärkt, sich einzubringen

Viele ihrer Jugendbücher, etwa „Die Wolke“, sind Klassiker. Nun ist Gudrun Pausewang mit 91 gestorben.
Sie war eine leidenschaftliche Verfechterin von Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz. Im Roman „Die Wolke“ schrieb Gudrun Pausewang über die Folgen eines Atomreaktorunfalls. Das
weiter
  • 110 Leser
Kunsthaus Bregenz

Rosen in Beton

Das Kunsthaus in Bregenz hat sich mit den Installationen der Texanerin Bunny Rogers in ein aufwändig inszeniertes Trauer-Memorial verwandelt.
Trauerarbeit kann enorm viel Schweiß und vielleicht sogar manche Träne kosten, wenn sie mit einem so enormen Aufwand wie gerade jetzt im Bregenzer Kunsthaus betrieben wird. Die 30-jährige amerikanische
weiter
  • 130 Leser

Start der Berlinale

„My Salinger Year“ von Philippe Falardeau eröffnet die diesjährige Berlinale. Der Film mit Sigourney Weaver (Foto) feiert am 20. Februar Weltpremiere und erzählt eine Geschichte aus der weiter
  • 124 Leser

Eine Ehrung fürs Lebenswerk

Die Bratschistin Tabea Zimmermann erhält den mit 250 000 Euro dotierten Ernst von Siemens Preis.
Mit drei Jahren fing Tabea Zimmermann an, Bratsche zu spielen. Das ist gut 50 Jahre her, und die kleine Musikschülerin von damals hat sich einen großen Namen gemacht. Deshalb erhält sie auch den renommierten
weiter
  • 124 Leser
Kulturpolitik

Blick voraus in das Jahr 2030

Stuttgarter Opernsanierung und ein Friseur in Melchingen: Petra Olschowski, die Staatssekretärin im Kunstministerium, spricht über große und kleine Aufgaben.
Es geht um „digitale Welten“ und „Strategien der Transformation“, aber dann muss konkret ein Milliardenprojekt wie die Stuttgarter Oper auf den Weg gebracht werden – und auf
weiter
  • 124 Leser

Zwangsarbeiter Besucherrekord bei Sonderschau

Die Sonderausstellung zur Nutzung des Nürnberger Reichsparteitagsgeländes als Gefangenenlager während des Zweiten Weltkriegs ist die bisher erfolgreichste Schau im dortigen Dokumentationszentrum. Mit weiter

Streaming Musiker fordern größeren Anteil

Deutsche Musikstars wie Rammstein, Helene Fischer, die Toten Hosen, Sarah Connor, Peter Maffay und Marius Müller-Westernhagen verlangen von ihren Plattenfirmen einen größeren Anteil an den wachsenden weiter

Pet Shop Boys zeigen ihre Liebe zu Berlin

Die Stadt kennen die Musiker gut. Das Duo hat sein neues Album „Hotspot“ in den Hansa Studios aufgenommen.
David Bowie, Depeche Mode und U2 haben es vorgemacht. Nun reihen sich auch die Pet Shop Boys unter die internationalen Musiker ein, die ein Berlin-Album aufgenommen haben. Am Freitag erscheint „Hotspot“
weiter
  • 111 Leser

Von der Liebe zu Dingen

Das Verhältnis von Menschen zu Dingen beleuchtet die Ausstellung „Liebes Ding – Object Love“ im Museum Morsbroich in Leverkusen. Die Videoarbeit Kathrin Ahaeusers zeigt eine Frau, die weiter
  • 132 Leser

„Mir geht es um Wärme“

Kirchen wie Gebirge, Rathäuser wie Burgen – aber alles aus Beton: Das ist das Markenzeichen von Gottfried Böhm, der in der Nachkriegszeit gefragt war wie kaum ein anderer. Jetzt wird er 100.
Anfang der 60er Jahre entschied das Erzbistum Köln, im Wallfahrtsort Neviges bei Düsseldorf einen großen neuen Pilgerdom zu bauen. Erzbischof Josef Frings war schon fast blind und konnte die Entwürfe
weiter

Ostalb-Newsticker

Neuer Biennale-Präsident

Der italienische Filmproduzent Roberto Cicutto wird neuer Präsident der Biennale in Venedig. Dies gab Kulturminister Dario Franceschini in Rom bekannt. Cicutto ist seit Präsident des staatlichen Istituto weiter

Kolosseum vorn

Trotz eines leichten Rückgangs bleibt das römische Kolosseum unangefochtener Publikumsmagnet in Italien. Im vergangenen Jahr besuchten es mehr als 7,5 Millionen. Die Plätze zwei und drei belegen die weiter
Film

„Neubau“ räumt zwei Mal ab

16 Auszeichnungen, eine beeindruckte Heike Makatsch: So endete das Festival Max Ophüls Preis in Saarbrücken.
„Neubau“ von Regisseur Johannes Maria Schmit ist beim 41. Filmfestival Max Ophüls Preis (MOP) in Saarbrücken als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 36 000 Euro dotiert.
weiter
  • 127 Leser

Pop Madonna sagt Konzerte ab

Popstar Madonna hat das erste von mehreren geplanten Konzerten ihrer „Madame X“-Tour in London kurzfristig abgesagt. Inhaber von Eintrittskarten für den Auftritt der 61-Jährigen an diesem weiter

Schauspielerin Wildgruber-Preis für Stangenberg

Die Schauspielerin Lilith Stangenberg von der Volksbühne Berlin ist mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis ausgezeichnet worden. Die 31-Jährige erhielt die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung beim Neujahrsempfang weiter