Feuilleton

Kirchenlieder

Wach auf, mein Herz, und singe

Glaubensstark tröstet der lutherische Pfarrer und Barockdichter Paul Gerhardt nach der Apokalypse des Dreißigjährigen Krieges.
Leichenberge auf den Straßen, die Stadt in Flammen, die Elbe führt blutiges Wasser. Nach langer Belagerung hatte das Heer der katholischen Liga unter General Tilly am 20. Mai 1631 das protestantische
weiter

Soulsänger Bill Withers ist tot

Die großen Erfolge des US-Musikers sind Songs wie „Ain't No Sunshine“ oder „Lovely Day“. Er wurde 81 Jahre alt.
Der US-Musiker Bill Withers ist tot. Withers, der mit Songs wie „Ain‘t No Sunshine“, „Lean on Me“ oder „Lovely Day“ weltweit berühmt geworden war, sei bereits am
weiter

„Top Gun“-Fans müssen warten

Der Actionfilm „Top Gun 2“ mit Hollywood-Star Tom Cruise sollte ein Highlight des Kinosommers werden, doch wegen der Coronavirus-Pandemie müssen sich die Fans nun länger gedulden. „Top weiter

Digitaler Trost für Kunstfreunde

Fotos geplanter Ausstellungen und der Sammlung sind im Internet frei zugänglich.
Vor wenigen Tagen hätten in der Staatsgalerie zwei neue Ausstellungen eröffnet werden sollen. Eine mit Grafiken aus der Bauhaus-Druckwerkstatt, eine andere mit Werken der Malerin Ida Kerkovius. Beide
weiter
 
Corona und die Galerien

Der Kunstmarkt bröckelt an der Basis

Michael Sturm vom Galeristen-Bundesverband sieht durch die Pandemie den Kulturstandort Deutschland gefährdet. Der Stuttgarter stellt konkrete Forderungen an die Politik.
Schlechte Zeiten für Bilder: Nicht nur staatliche Museen müssen ihre Tore geschlossen halten. Das Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat auch private Galerien gezwungen, den Betrieb
weiter
Literatur

Zwei Schwestern gegen das System

Die Nigerianerin Oyinkan Braithwaite erzählt in ihrem Debütroman von Frauenleben und Männermorden.
Schwestern haben es oft nicht leicht: Die eine ist Papas Liebling, die andere Mamas Spülhilfe. Bei Ayoola und Korede ist die Situation noch komplizierter: Die eine bringt nämlich alle ihre Liebhaber
weiter

Trauer um Barbara Rütting

Die Schauspielerin , Autorin und Politikerin Barbara Rütting ist tot. Wie nun bekannt wurde, starb sie bereits am Samstag im Alter von 92 Jahren im unterfränkischen Marktheidenfeld. Rütting spielte weiter
Oper Stuttgart

Hendriks trägt spätere Sanierung mit

Geschäftsführender Intendant der Stuttgarter Staatstheater zeigt Verständnis für die Entscheidung.
Im Juli hätte der Grundsatzbeschluss zur Sanierung der Stuttgarter Oper fallen sollen, doch wegen der Corona-Krise ist das Thema vertagt auf 2021. Marc-Oliver Hendriks, geschäftsführender Intendant
weiter

Balletttraining in der eigenen Wohnung

Das Berliner Staatsballett übt in Corona-Zeiten zuhause. Dafür haben die Werkstätten jedem der 70 Tänzern je drei Quadratmeter Tanzboden geliefert. Jeweils vormittags wird ein Training live gestreamt. weiter
  • 114 Leser
500. Todestag

Göttlich und menschlich

Vor 500 Jahren starb Raffael, der mit seiner schönheitstrunkenen Malerei die Epoche der Renaissance prägte. Nun wird er weltweit gefeiert – soweit möglich.
Von den Altmeistern der Maler ist Raffael der populärste und erfolgreichste, auch was seine unternehmerische Selbstvermarktung betrifft. Er war ein Star von Anfang an und ist es bis heute geblieben. Seine
weiter
  • 104 Leser
Bayreuther Festspiele

Wagnerianer müssen zu Hause bleiben

Der neue Bayreuther „Ring“ kommt erst 2022 heraus. Coronadämmerung statt Götterdämmerung.
Schwitzen im unklimatisierten Festspielhaus – stundenlang eingezwängt auf engen Holzstühlen, in langen Reihen Zuschauerkörper an Zuschauerkörper. Das ist in einem heißen Sommer schon kein reiner
weiter
  • 108 Leser

Heidelberg ehrt Lyriker

Der 1980 geborene Schriftsteller Levin Westermann wird in diesem Jahr mit dem Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg ausgezeichnet. Er erhalte die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung für den Lyrikband weiter

Allein in Bellevue

Der Pianist Igor Levit spielt beim Bundespräsidenten.
Mit einem Konzert im Schloss Bellevue hat Weltklasse-Pianist Igor Levit sein Publikum begeistert – allerdings nur im Internet. Denn bedingt durch die Corona-Krise spielte er im leeren Großen Saal
weiter

Museum Ludwig Leihgaben aus USA eingelagert

Am 1. März ist im Kölner Museum Ludwig eine Ausstellung über den Konzeptkünstler Wade Guyton zu Ende gegangen, doch die rund 200 Leihgaben aus den USA stehen immer noch im Museum. Die Kosten für den weiter
Klassisch

Haydn und Hosokawa

Joseph Haydn war nicht nur der Vater der Sinfonie und des Streichquartetts. Auch die Gattung Klaviertrio hat er zur ersten Blüte geführt. Sein Trio in d-Moll Hob. XV:23 von 1795 ist ein besonders schönes weiter
  • 122 Leser

Nena macht Mut mit „Licht“

Mit einer neuen Single sendet Nena in der Corona-Krise ein „Licht“ in die Musikwelt. „Was wir zurzeit erleben, ist für uns alle eine krasse Herausforderung“, sagt die Sängerin. weiter
  • 196 Leser

Baek Heena erhält den Astrid-Lindgren-Preis

Die Illustratorin aus Südkorea wird für ihre kleinen, sinnlichen Kunstwerke geehrt.
Nicht Janosch, nicht Franz Hohler, nicht Frida Nilsson: Die llustratorin Baek Heena wird mit dem größten Kinder- und Jugendbuchpreis der Welt ausgezeichnet. In Europa ist sie weitgehend unbekannt –
weiter
  • 140 Leser
Netflix

Zwischen den Welten

Eine Frau bricht aus ihrer streng gläubigen jüdischen Gemeinde in New York aus und flieht nach Berlin: Die herausragende Serie „Unorthodox“ nach dem Buch von Deborah Feldman.
Mit einem elektrischen Rasierer kommt die Tante am Morgen nach der Hochzeit ins Haus. In der chassidischen Satmar-Gemeinde in Brooklyn-Williamsburg werden bis heute die verheirateten Frauen geschoren.
weiter
  • 137 Leser

„Es geht ans Eingemachte“

Er ist ein Regisseur mit Horrorfilm-Erfahrung: Nun präsentiert Marvin Kren „Freud“, einen achtteiligen Thriller um den Übervater der Psychoanalyse.
Mit dem Horrorfilm „Rammbock“ gab der Österreicher Marvin Kren, 40, vor zehn Jahren sein Langfilm-Debüt. Sein zweites Gruselstück „Blutgletscher“ bekam drei österreichische
weiter
  • 200 Leser

Schlossfestspiele beginnen später

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele, die vom 7. Mai bis 28. Juni stattfinden sollten, werden wegen der Corona-Pandemie bis 25. Mai ausgesetzt. Nach Ostern wollen die Verantwortlichen die Lage neu bewerten weiter

Setz erhält den Kleist-Preis

Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung geht an den österreichischen Schriftsteller.
Der Grazer Schriftsteller und Übersetzer Clemens J. Setz erhält in diesem Jahr den mit 20 000 Euro dotierten Heinrich-von-Kleist-Preis. Nach Mitteilung der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft ist
weiter
  • 150 Leser

Neues „Tintenherz“-Buch: Bilder gegen Worte

Schriftstellerin Cornelia Funke lässt im nächsten „Tintenherz“-Buch die Macht der Bilder in den Vordergrund rücken. „Ich male im Moment sehr große Gemälde. Und plötzlich wusste weiter
  • 208 Leser
An gehört

Auf Nummer sicher

Mit „Bad News“ eröffnen Gotthard ihr 13., schlicht #13 genanntes Album (Nuclear Blast Records), und man fragt sich unweigerlich, ob die Schweizer die Corona-Pandemie vorausgeahnt haben. Servieren weiter
  • 137 Leser

Ostalb-Newsticker

Kinoverband Ruf nach Finanzhilfen

Die Kinos in Deutschland stehen nach Einschätzung eines Branchenverbands vor massiven finanziellen Schwierigkeiten. Die Filmtheater sind bundesweit geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. weiter

Neu im Jüdischen Museum

Nach Querelen um den früheren Direktor Peter Schäfer hat das Jüdische Museum Berlin eine neue Leitung: Die Niederländerin Hetty Berg trat am Mittwoch ihren Posten an – zunächst im Homeoffice. weiter
  • 101 Leser

Architektur Europäisches Kulturerbe

Stuttgart. Die 1927 erbaute Stuttgarter Weißenhofsiedlung kann sich mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel schmücken. Das Siegel, das „Meilensteine auf dem Weg zur Schaffung des heutigen Europas“ weiter
  • 114 Leser

Beschluss zur Oper kommt erst 2021

Wettbewerb und Bürgerforum zum Milliardenprojekt in Stuttgart müssen verschoben werden.
Die Corona-Krise verzögert die Entscheidung des Stuttgarter Gemeinderats zur milliardenschweren Opernsanierung. Eigentlich hatte das Gremium die Grundsatzentscheidung noch vor der Sommerpause treffen
weiter
  • 100 Leser

Känguru jetzt im Stream

Die Verfilmung des Bestsellers vom Marc-Uwe Kling ist ein Corona-Opfer.
Die Schließung der Kinos wegen der Corona-Krise hat viele Filme hart getroffen. Dazu gehört auch die Komödie „Die Känguru-Chroniken“, die am 5. März bundesweit in die Kinos gekommen war.
weiter
  • 100 Leser