Wirtschaft

Erfolgreicher Strategiewechsel

Aldi Süd und Nord bauen ihr Sortiment um: Sie legen Eigenmarken zusammen und setzen stärker auf namhafte Hersteller. Das verändert die Branche.
Schlägt man den aktuellen Aldi-Prospekt auf, springen einem die Markenartikel förmlich ins Auge. Ehrmann-Joghurt 37 Prozent reduziert, Iglo-Schlemmerfilet, nimm2-Bonbons auch günstig. Hinten geht es so
weiter

Mieter wehren sich mit Erfolg

Im Münchner Stadtteil Schwabing gehen zahlreiche Bewohner gegen einen dreisten Plan von Mieterhöhung vor – und erhalten vor Gericht Recht.
Die bundesweite Mietpreisbremse zieht offenbar doch, zumindest im Fall der Bewohner von 220 Wohnungen im Hohenzollernkarree in München-Schwabing. Die sahen sich Ende 2018 mit der Ankündigung drastischer
weiter
  • 144 Leser

Abschied von der Wirtschaft

27 Jahre lang hat Wirtschaftsredakteur Helmut Schneider für diese Zeitung gearbeitet, am Mittwoch fuhr er zum letzten Mal mit dem Bus in die Redaktion. Als Kolumnist bleibt er der SÜDWEST PRESSE erhalten. weiter

Höhenflug hält an

Die Hoffnung auf eine bevorstehende Einigung zwischen der EU und Großbritannien im Brexit-Streit hat den deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte weiter angetrieben. Der deutsche Leitindex erklomm zwischenzeitlich weiter
  • 105 Leser

Tagesessen | heute

Fehmarnbelt: Bahn weist Prognose zurück

Die Deutsche Bahn hat Prognosen des Bundesrechnungshofs über die Kosten der geplanten Fehmarnbeltquerung über 3,5 Mrd. EUR zurückgewiesen. Die Kosten lägen nach derzeitigem Stand bei 1,7 Mrd. EUR. weiter

Viele Südwest-Kommunen planen höhere Gebühren

Zahlreiche Städte und Gemeinden wollen laut einer Studie mehr für Müll und Parken verlangen.
Viele Bürger in Baden-Württemberg müssen sich einer Studie zufolge auf steigende Gebühren etwa für Müll oder Parken einstellen, bleiben bei Grund- und Gewerbesteuern aber weitgehend von Erhöhungen verschont.
weiter
Kommentar Dieter Keller zu den Einnahmen der Kommunen

Schwer zu vermeiden

Auf den ersten Blick klingt es merkwürdig: Die Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden haben ein Rekordniveau erreicht, und im letzten Jahr haben sie einen Milliarden-Überschuss erwirtschaftet. Trotzdem weiter

Hörgerätebranche hat keine Zukunftssorgen

Die Europäische Union der Hörakustiker (EUHA) blickt aufgrund der alternden Bevölkerung optimistisch in die Zukunft. In Deutschland wurden laut EUHA im vergangenen Jahr 1,35 Mio. Hörgeräte an Patienten weiter

Themenwelten aktuell

Thomas Cook-Chef prüft Rückzahlung

Der Vorstandschef des insolventen britischen Reisekonzerns Thomas Cook, Peter Fankhauser, will über eine Rückgabe einer Bonuszahlung aus dem Jahr 2017 in Höhe von mehr als einer halben Mio. EUR nachdenken, weiter
  • 142 Leser

Nahe am Ausgang tanzen

Die Auftragslage bricht gefährlich ein, aber in Deutschlands größter Industriebranche herrscht noch keine Panik. Der Mittelstand ist für einen Abschwung durch ein dickes Eigenkapitalpolster gerüstet.
Obwohl die Aufträge einbrechen, bläst Maschinenbau-Präsident Carl Martin Welcker keinen Trübsinn. „Die Party ist noch nicht vorbei, aber man sollte nahe am Ausgang tanzen“, beschrieb er beim
weiter
  • 164 Leser

Minister senken Fangquoten um mehr als die Hälfte

Verbraucher müssen sich auf höhere Preise einstellen. Ostsee-Fischer dürfen auf staatliche Hilfen hoffen.
Ab 2020 darf in der Ostsee deutlich weniger Dorsch (siehe Bild), Hering, Scholle und Co. gefischt werden. In der Nacht zu Dienstag einigten sich die EU-Fischereiminister in Luxemburg darauf, die erlaubte
weiter
  • 141 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Ceconomy-Chef droht Rauswurf

Führungskrise bei Ceconomy: Dem Chef des vor allem durch seine Elektronikketten Media Markt und Saturn bekannten Elektronikhändlers Jörn Werner droht nach nur siebeneinhalb Monaten an der Konzernspitze weiter
  • 103 Leser

Gutverdiener Erziehungszeiten weiter umstritten

Eltern, die während der Kindererziehung viel gearbeitet oder gut verdient haben, bekommen bei der Rente weiterhin geringere Erziehungszeiten angerechnet. Dies ist nicht verfassungswidrig, wie das Bundessozialgericht weiter
  • 103 Leser

Huawei begrüßt neue Regeln

Trotz Kritik will die Bundesregierung den chinesischen Konzern beim 5G-Ausbau nicht ausschließen.
Der chinesische Telekomriese Huawei hat die neuen deutschen Sicherheitsregeln für den Ausbau des schnellen Mobilfunknetzes nach dem 5G-Standard begrüßt. Es schaffe gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle
weiter

XXXLutz sichert sich Marktanteile

Die österreichische Möbelkette XXXLutz (4,4 Mrd. EUR Jahresumsatz) kauft jeweils die Hälfte der deutschen Roller-Kette und von Tejo/Schulenburg, die zuletzt einen Gesamtumsatz von 1,4 Mrd. EUR verzeichneten. weiter
  • 133 Leser

Statt Diesel mehr Strom

Das Bundeswirtschaftsministerium fördert von 2020 an mit 140 Mio. EUR, dass Schiffe in den Häfen mit Landstrom versorgt werden. Bislang erfolgt das über die eigenen Dieselaggregate an Bord. afp/Foto: Christian weiter
  • 112 Leser

Die Weltwirtschaft wächst langsamer

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China lastet auf der Weltwirtschaft. Der Internationale Währungsfonds (IWF) senkte seine Wachstumsvorhersage für das Jahr 2019 - das vierte Mal in Folge – weiter
  • 121 Leser
Kommentar Caroline Strang zu Frauenquote bei Zalando

Nur Zwang bewirkt etwas

Auszug aus dem Rechenschaftsbericht eines großen Unternehmens: „Die Zielgröße für den Frauenanteil im Vorstand ist weiterhin null. Diese Zielgröße wurde unverändert erreicht.“ Das ist kein weiter
  • 113 Leser

Dax auf Jahreshoch

Von der Hoffnung auf die Lösung zweier Dauerkonflikte haben die Kurse am deutschen Aktienmarkt am Dienstag profitiert. Sowohl im US-chinesischen Handelsstreit als auch beim Brexit machte sich weiter Optimismus weiter
  • 108 Leser

Missbrauchte Marktmacht

Chiphersteller muss Geschäftspraktiken sofort stoppen.
Die EU-Kommission wirft dem US-Chiphersteller Broadcom wettbewerbswidrige Nutzung seiner Marktmacht vor und verlangt den sofortigen Stopp dieser Praktiken. Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager setzte
weiter

Lieferengpässe denkbar

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, warnt Verbraucher vor den Folgen eines harten Brexits: „Ein ungeregelter Brexit würde über Jahrzehnte gewachsene weiter

Strom wird wohl erneut teurer

Die EEG-Umlage steigt und damit die Kosten für die Nutzer. Ein Haushalt mit vier Personen bezahlt künftig rund 53 Euro mehr im Jahr. Entlastungen kommen erst 2021.
Stromkunden in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr auf höhere Preise einstellen. Die Umlage zur Förderung von Ökostrom in Deutschland als ein wesentlicher Bestandteil des Strompreises steigt 2020
weiter
  • 132 Leser

Aus für Kettler

Der Kettcar-Hersteller Kettler stellt die Fertigung ein. Noch in dieser Woche werden 400 der verbliebenen rund 550 Mitarbeiter freigestellt. Die übrigen Mitarbeiter sollen die Produktion abwickeln. dpa weiter
  • 130 Leser

Daimler: Truck-Sparte in Brasilien wächst wieder

Nach dem massiven Einbruch vor einigen Jahren hat sich das für Daimler wichtige Lastwagengeschäft in Brasilien weiter deutlich erholt. „Wir sehen in Brasilien eine gute und kontinuierliche Erholung weiter
  • 151 Leser

Ostalb-Newsticker

Alitalia Konzerne zeigen Interesse

Die italienischen Staatsbahnen (FS) und der Infrastrukturkonzern Atlantia haben Interesse an einer Übernahme der Fluggesellschaft Alitalia bekräftigt. Sie machen ihren Einstieg aber von Bedingungen abhängig: weiter

Investoren gehen höhere Risiken ein

Der Internationale Währungsfonds warnt vor den Folge riskanter Anlagen von Fonds und Pensionskassen.
Angesichts niedriger Zinsen gehen institutionelle Investoren wie Fonds, Pensionskassen oder Versicherer dem Internationalen Währungsfonds (IWF) zufolge immer höhere Risiken ein. Investitionen in riskantere
weiter

Stuttgart autofrei Olymp-Chef kritisiert Pläne

Die Pläne für eine autofreie Stuttgarter Innenstadt stoßen bei Unternehmen auch im Umland auf Bedenken. Ein autofreier Bereich innerhalb des City-Rings werde sich negativ auf Absatzchancen auswirken, warnte weiter

Staatshilfe Thomas Cook zieht Antrag zurück

Der insolvente Reiseveranstalter Thomas Cook muss vorerst ohne staatliche Hilfe ums Überleben kämpfen. Die deutsche Tochter des britischen Touristikkonzerns Thomas Cook hat ihren Antrag auf einen staatlichen weiter

Wacker Chemie Jahresprognose gekappt

Der Chemiekonzern Wacker streicht wegen anhaltend schwacher Preise für Polysilicium seine Jahresziele zusammen. Der Umsatz werde 2019 voraussichtlich stagnieren, und der operative Gewinn (Ebitda) dürfte weiter