Ein gesunder Rücken ist stark

Eine Studie des Robert Koch-Instituts zeigt: Jeder 2. Erwachsene leidet an Rückenbeschwerden, jeder 3. sogar mehrmals pro Woche. Das optimale Mittel dagegen: gesundheitsorientiertes Krafttraining.
  • Ein gezielter Muskelaufbau beugt Rückenproblemen vor. Foto: Michael Ingenweyen

Aalen. Sich bücken und wieder aufrichten, sich schmerzfrei drehen und wenden, lange und mühelos sitzen – für all das braucht der Rücken eines unbedingt: starke Muskeln. Ist die Muskulatur zu schwach, kommt es leicht zu einer Überlastung von Bandscheiben und Wirbelgelenken, oft mit sehr ernsthaften Folgen. Mit Kieser Training lässt sich hier sehr effektiv gegensteuern. Die spezielle Methode ist gesundheitsorientiert und wissenschaftlich fundiert.

Den Rücken wirksam stärken

Seine Ausnahmestellung im Fitnessbereich stellt Kieser Training seit Jahrzehnten unter anderem mit seinem Rückentraining unter Beweis. Der besondere Ansatzpunkt: Studien aus den USA belegen, dass Menschen mit Rückenschmerzen sehr oft eine zu schwache, tief liegende Rückenstreckmuskulatur haben. Die logische Folgerung: Es gilt, genau diese Muskelschicht richtig stark zu machen. Und dafür setzt Kieser Training spezialisierte Trainingsmaschinen ein: Sie ermöglichen es, ein Kraftdefizit der Rückenstrecker genau zu analysieren und effizient auszugleichen. In den meisten Fällen sind selbst chronische Beschwerden innerhalb von 12 bis 18 Sitzungen in den Griff zu bekommen.

Kompetent begleitet Kraft aufbauen

Kieser Training bereitet alle Mitarbeiter durch eine spezielle Ausbildung auf ihre Aufgaben vor. In der intensiven Einführungsphase bekommen die Kunden ein persönliches Programm zusammengestellt und werden mit den Trainingsmaschinen vertraut gemacht. Eine medizinische Trainingsberatung, eine Rückenanalyse, eine Kraftmessung und regelmäßige persönlich begleitete Trainings gehören zum festen Repertoire. Beim gezielten Kraftaufbau stehen die Mitarbeiter den Trainierenden fachkundig und aufmerksam zur Seite. 80 Prozent der Rückenbeschwerden lassen sich durch Kieser Training lindern oder sogar ganz beseitigen.

Der ganze Körper profitiert

Ein starker Rücken ist der erste, grundlegende Schritt zu einem starken Körper. Für den weiteren Muskelaufbau steht bei Kieser Training eine große Bandbreite spezieller Maschinen auf dem Trainingsparkett. Mit ihrer Hilfe lässt sich der ganze Körper entsprechend den eigenen persönlichen Zielen in Beruf, Sport und Alltag kräftigen. Ein- bis zweimal 30 Minuten Training pro Woche – mehr braucht es nicht, um Rücken und Gesundheit eine starke Basis zu geben. Ausprobieren und unverbindlich vorbei schauen lohnt sich. pm

© Schwäbische Post 31.01.2020 20:42
1026 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy