Anzeige

Kalter Markt in der Stube

Tradition Wegen des Lockdowns fallen Markt und Umzug 2021 flach.

Ellwangen. Als es ausgemacht ist, dass der Lockdown nicht gelockert, sondern verschärft wird, ist auch klar: Der Kalte Markt in seiner gewohnten Form fällt flach. Ganz aufgeben wollen die Ellwanger ihre tausendjährige Tradition dann aber doch nicht. Einen „Kalten Markt in warmen Stuben“ soll es geben. Seit 10. Dezember sammelt die Stadtverwaltung dafür Ideen. Sicher ist von vorneherein: „Pferdewitze wird es auf jeden Fall geben“, verspricht OB Michael Dambacher.

© Schwäbische Post 21.12.2020 20:27
1821 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy