Ein Hoch auf den „grünen Daumen“

Der Obst- und Gartenbauverein Adelmannsfelden feiert das 125-jährige Bestehen mit einem Festwochenende
  • Die Vereinsführung des OGV Adelmannsfelden mit dem Vorsitzenden Hans-Jürgen Raps (rechts) freut sich auf das Festwochenende und auf viele Besucher bei der Otto-Ulmer Halle. (Foto: Privat)
Ein stattliches Jubiläum feiert der Obst- und Gartenbauverein Adelmannsfelden mit seinem 125-jährigen Bestehen. Aus diesem Anlass wird ein Festwochenende in Adelmannsfelden vom 24. bis 25. September veranstaltet.Adelmannsfelden. Der Obst- und Gartenbauverein Adelmannsfelden zählt mittlerweile rund 180 Mitglieder und ist einer der Ältesten unter den 900 Vereinen des Obst- und Gartenbauverbandes (LOGL) in Baden-Württemberg. Der rührige Verein zeichnet sich durch sein vielfältiges Engagement in besonderer Weise aus. Egal ob Schnittkurse, Blumenschmuckwettbewerb, Mostpresseangebote, die Beteiligung am Ferienprogramm, Ausflüge, Fachvorträge oder die rege Jugendarbeit: Der OGV Adelmannsfelden ist in der Gemeinde äußerst aktiv und wichtiger Bestandteil im Gemeindeleben.
„Oberstes Gebot ist es damals wie heute die interessierten Gartenfreunde fachmännisch zu beraten“, weiß der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Adelmannsfelden, Hans-Jürgen Raps. informativ und unterhaltsam ist das Festprogramm, das der OGV Adelmannsfelden am Wochenende in der und um die Otto-Ulmer Halle bietet. Mit dem Jubiläum verknüpft ist der Kreisobst- und Gartenbautag.
Am Samstag ab 18.30 Uhr ist ein Rundgang durch die Ausstellung des Kreisobst- und Gartenbautages. Dabei werden die Teilnehmer vorgestellt. Ab 20.30 Uhr beginnt der Festabend. Am Sonntag kommen Gartenfreunde auf ihre Kosten, wenn ab 10.30 Uhr die Beiträge der Teilnehmer präsentiert werden. Mit von Partie sind unter anderem der OGV Ellenberg, der die „Nützlinge im Garten“ beleuchtet, der OGV Ellwangen, der in Zusammenarbeit mit der Familie Wagner die Kartoffel in den Fokus rücken wird, der OGV Kirchheim („Kraut und Co“), der OGV Lauchheim („Staudengewächse“) und der OGV Zöbingen, der Basteln mit Kids anbietet. Der Gastgeber, der OGV Adelmannsfelden präsentiert seine neue Mostpresse und eine Kernobstschneidemühle.
Die Fachwarte Aalen informieren über die Fachwartausbildung und haben eine Apfelprobierstation mitgebracht. Der Promologe Hans-Peter Bosch bestimmt für eine geringe Gebühr mitgebrachte Obstsorten.
Interessante Vorführungen, bei der auch eine mobile „Bag in Box“-Saftanlage in Aktion sein wird, runden das Angebot ab. Ab 11 Uhr wird ein Mittagstisch angeboten sowie Kaffee und Kuchen.
Drei Fachvorträge finden am Sonntag statt: Die Obst- und Gartenbauberaterin Christiane Karger, wird ab 11 Uhr über „Hoch- und Hügelbeete“ sprechen. Der Dozent der Volkshochschule Ostalb, Franz Meyer, greift um 13.30 Uhr das Thema „Nützlinge und Wildbienen im Garten“ auf. Christiane Karger stellt ihren abschließenden Vortrag um 15.30 Uhr unter das Motto: „Kleines Obst für kleine Gärten“. Auch für die Kinder ist beim Unterhaltungsprogramm mit Bastelaktionen und Knobelein einiges geboten. Für eine gute Bewirtung ist am Wochenende bestens gesorgt.
© Schwäbische Post 22.09.2016 19:13
1492 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.