Der Verein feiert drei Tage mit vielen Gästen

Beim Scheunenfest des Musikvereins geht es am kommenden Wochenende in Bargau hoch her. Mehrere Musikvereine der Umgebung sind dabei. Am Samstag gibt es einen Festumzug. Die „Hajec Bloas“ hat Jubiläum.
  • Ein Festumzug mit originellen Wagen ist am Samstag ein Höhepunkt des Sommerfestes des MV Bargau. Foto: MV Bargau

Bargau. Der Musikverein Bargau lädt zum Scheunenfest nach Bargau vom 14. bis 16. Juli ein. Drei Tage wird fetzig gefeiert, und das mit vielen Gästen.

Der Auftakt am Freitag steht im Zeichen des Rocks, mit dem die Band „NoExit“ die Scheune zum Beben bringen wird. Einlass ist ab 20 Uhr, Musikbeginn 21 Uhr. Die ersten 100 Gäste erhalten ein Begrüßungsgetränk.

Am Samstag geht die Party weiter: Die vereinseigene „Hajec Bloas“, die unter anderem den dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Böhmisch-Mährischen Blasmusik 2008 erspielt hat, wird 14 Jahre alt. Dies muss gebührend gefeiert werden. Ab 17 Uhr macht sich der Festzug, bestehend aus rund 15 Gruppen, die tolle Umzugswagen und Ideen vorbereitet haben, an der Harmonie in der Hinteren Gasse auf nach Zimmern zur Scheune.

Ab 18 Uhr treten die „Winzerkapelle Beckstein“, „Tabularasa Orchestra“ und „Blechdurscht“ auf. Zum Höhepunkt des Abends werden die Geburtstagskinder der „Hajec Bloas“ die Bühne betreten und feiern.

Verbindungsfest an der L1161

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Scheune. Er wird vom Jugendchor „Horizont“ mit Band begleitet. Zum Frühschoppen und Mittagstisch wird der Musikverein Hussenhofen unterhalten. Der Tag steht unter dem Zeichen „Verbindungsfest an der L1161“, welche unter anderem Bettringen mit Bargau verbindet.

Sternmarsch mit vier Vereinen

Um 14 Uhr wird mit einem Sternmarsch der neue Kreisel an der Umgehungsstraße eingeweiht, bei dem die Musikvereine aus Bettringen, Hussenhofen, Heubach und Bargau von allen vier Kreisverkehrseiten aufeinander zu marschieren und mehrere Runden um den Kreise drehen werden. Ab 14.30 Uhr unterhält der MV Bettringen in der Scheune.

Parkplätze gibt es an diesem Festwochenende in ausreichender Zahl. Für Speisen und Getränke ist an allen Tagen reichlich gesorgt. Der Veranstaltungsort ist in der Scheune in der Zimmerner Straße, Ortsausgang Bargau in Richtung Zimmern. pm/je

© Schwäbische Post 12.07.2017 19:26
1074 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.