Ein sportlicher Tag im Remstal mit Hansi Müller

HIGHLIGHTWOCHE BEWEGUNG
  • Hansi Müller, Bewegungs-Botschafter der Remstal Gartenschau 2019, links neben Remsi, freut sich schon auf die Sporteinheiten. Foto: Authentic Studios

Er hat das Gartenschau-Jahr sportlich erlebt: Hansi Müller. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler und ehemaliges Gemeinderatsmitglied der Gemeinde Korb war in den vergangenen Tagen und Wochen als Bewegungsbotschafter der Remstal Gartenschau 2019 unterwegs und hat seine wunderschöne Wahlheimat zu Fuß und mit dem Rad erkundet.

Mögglingen, Winterbach und Korb

In der Woche „Das Remstal in Bewegung“ kommt Hansi Müller am Mittwoch, 25. September, in Mögglingen, Winterbach und Korb vorbei und wird mit den Besuchern vor Ort ins Gespräch kommen, von seinen bewegten Tagen bei der Gartenschau erzählen und natürlich auch selbst mitmachen bei den sportlichen Angeboten, die sich die Kommunen an diesem Tag einfallen lassen.

Während es in Mögglingen mit dem Aufwärmtraining startet,stehen in Winterbach gleich mehrere Sportarten auf dem Programm. Gemeinsam mit Hansi Müller können sich Interessierte zum Beispiel an einem Bewegungsparcours versuchen. Natürlich steht der ehemalige Nationalspieler auch für Fotos zur Verfügung und hat Autogrammkarten dabei. Bei der letzten Station in Korb geht der dann nochmal seiner eigentlichen Leidenschaft, dem Fußball nach. Der Bambini-Gruppe des SC Korb gibt er sicherlich noch einige hilfreiche Tipps und sollten genügend Leute vor Ort sein, steht auch einer kleinen Fußballpartie nichts im Weg.

© Schwäbische Post 23.09.2019 12:51
310 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Erik Scholz

Ein Feiertag für Mögglinger