Fantastische Einblicke in opulentes Zeitalter

DIESE WOCHE: SCHWÄBISCH GMÜND
  • Ein fabelhaftes Ambiente erwartet diese Woche die Besucher der Gmünder Remstal Gartenschau.Foto: Stadt Schwäbisch Gmünd

Zahlreiche Ehrenamtliche und Akteure entführen die Besucherinnen und Besucher in die zauberhafte Zeit des Barock. Die Highlightwoche in Schwäbisch Gmünd lädt mit traumhaften Gewändern, Barockmusik, Theateraufführungen, Literatur und einem barocken Markt in das pralle, opulente und farbenfrohe Zeitalter ein.

Unterhaltsam geht es weiter mit dem Theaterstück „Carpe diem. Reloaded! – der Komödie 2. Teil“ und einen musikalischen Abend mit dem Gitarren- und Mandolinenorchester Schwäbisch Gmünd e. V.

Das stimmungsvolle Abschlussfest am Freitag steht unter dem Motto „Barock trifft auf Rockabilly“ mit „Ponycars“ und Streicherensemble. Neben dem Ballonglühen gibt es ein zauberhaftes Barockfeuerwerk als Bodenfeuerwerk an der Rems. Aber weil die Gmünder jetzt so richtig in Feierlaune sind, heißt es: nach dem Fest ist vor dem Fest.

Und so geht es am Samstag gleich weiter mit dem großen Finale zum ersten Remstäler Kochduell. Ab 16 Uhr kochen dann die drei Finalisten auf der Bühne und wetteifern um die Krone des Remstal-Kochkönigs. Der köstliche Wettstreit der Köche geht dann nahtlos über ins Bergfest: Wir feiern Halbzeit bei der Remstal Gartenschau 2019: Auf der Bühne sorgt die SWR 1- Band für Stimmung und eine grandiose Laser-Show begleitet die Remstal Gartenschau 2019 in die zweite Halbzeit.

© Schwäbische Post 22.07.2019 17:04
376 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.