Fesche Hochzeitsmode

Der Herr von heute steht auf einen stilvollen Auftritt. So kann er aus verschiedenen Stilrichtungen wählen. Der klassische Anzug wird zur Zeit gerne in Blau gewählt.
  • Bei den Herren sind Anzüge in Blau derzeit stark gefragt, kombiniert mit farbigen Akzenten. Viele Stoffe werden inzwischen ressourcenschonend hergestellt.Foto: opo

Aalen. „Green Wedding“ oder „New Classic“ – der konventionelle Hochzeitsanzug kommt mit neuen Silhouetten daher. Er ist schmal, aber bequem. Natural Stretch, also Wolle, die so verarbeitet ist, dass sie stretcht, oder Elasthan sind Garanten für den entspannten Hochzeitstag mit Wohlfühlfaktor. Die Farbgestaltung umfasst die komplette Blaupalette.

Besonders beliebt: das italienische Blau. Grau-Nuancen sind 2020 stärker vertreten. Als Akzent dienen Rot- und Grüntöne. Ziel ist ein Look, bei dem alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Hochwertige, festliche Westen, feine Hemden, edle Hosenträger, Plastrons, elegante Schleifen, abgestimmte Gürtel und Schuhe, das alles macht das Hochzeitsoutfit komplett.

Smoking neu interpretiert

Die „New Classic“ interpretiert den Smoking neu: Mit farblich abgesetzten Revers zeigt er sich im modernen Look. Stark im Trend liegt das Thema Green Wedding. „Mode ist ein Spiegel der jeweiligen Zeit“, weiß Florian Friedel von Saturn Herrenmode, „aber auch prägend für die Zukunft“. Damit findet das Thema Nachhaltigkeit seinen Platz im Modegeschehen.

Nachhaltigkeit zeigt sich durch umweltbewusste Stoffe, bewussten Lifestyle und Fashion mit Feel-Good-Faktor. Das bedeutet: natürliche, nachhaltige Materialien, faire Herstellung, kurze Transportwege.

Der royale Style

Aber auch die Wiederverwertbarkeit liegt im Trend: Der Anzug feiert ein Revival als Geschäfts- oder Feieranzug. Einen besonderen Bonus beschreibt Florian Friedel: „Der ,Hangtag‘ mit den Produktbeschreibungen beinhaltet Samen. Der kann gepflanzt werden und ergibt dann den Blumenstrauß für die Braut. Wer es gerne pompös mag, bevorzugt den royalen Style. Steh- und Napoleonkrägen prägen hier das Erscheinungsbild. „In diesem einzigartigen Look kann der Bräutigam sich, wie die Braut, von der übrigen Hochzeitsgesellschaft abheben“, bemerkt Modeexperte Florian Friedel. Party-Wedding „New Black“ beschreibt einen neuen Style. Das Outfit glänzt dann später auf jeder Party.

Romantisch kommt der Stil California Dreams daher. Sakko und Weste präsentieren sich mit aufwendigem Jacquardmuster. Natürliche Materialien wie Baumwolle, Leinen, Leinenoptik und Naturtöne dominieren.

Vielschichtig zeigt sich die Mode auch bei „Seefried Herrenmode“. Hier bevorzugen die Herren Vintage, Smoking in Sonderformen und den klassischen Hochzeitsanzug. „Außergewöhnliche Muster, stilvoll und elegant, so soll der Hochzeitsanzug sein“, sagt Max Seefried. Auch in Nördlingen ist die Farbe Blau der Hochzeitsfavorit. pm

© Schwäbische Post 09.01.2020 14:28
774 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy