Anzeige

Gemeinsam alleine laufen

Ostalb Homerun startet in die zweite Runde: Neue Herausforderungen für Firmen, Radler oder gemeinsam mit dem Haustier!
  • Ob mit Familie, einem Freund oder mit einem vierbeinigen Begleiter; Beim Ostalb Homerun ist das möglich. Foto: baranq/stock.adobe.com

Ostalbkreis. Die Absagewelle der regionalen Laufveranstaltungen hat bei vielen ambitionierten Laufbegeisterten Enttäuschung ausgelöst. Mit dem Ostalb Homerun möchte SDZ.Events für Menschen in der Region eine Alternative anbieten. Trotz aller Beschränkungen ist es wichtig, sich zu bewegen. Dies stärkt das Immunsystem und hilft auch gegen mögliche Lagerkoller. Daher hat sich SDZ.Events das Konzept für zu Hause überlegt. Man läuft seine eigenen, gewohnten Strecken - immer unter Einhaltung der Abstandsregelungen. Man kann also laufen, wo und wann man will, im eigenen Tempo. Von zu Hause aus, auf seiner Lieblingsstrecke oder den Weg, der sich spontan ergibt. Allein, zu zweit oder mit der Familie.

Neuerungen in der 2. Runde: Radfahrer und Firmen

Auch Radler kommen bei der zweiten Runde auf ihre Kosten. Die spezielle Herausforderung für Radfahrer besteht darin, innerhalb einer Woche 150 Kilometer mit dem Rad (Bio-Rad oder E-Bike) zurückzulegen. Die geforderten Kilometer können auf mehrere Tage aufgeteilt oder am Stück absolviert werden.

Neu in der zweiten Runde ist auch die spezielle Challenge für Firmen aus der Region. Für viele Menschen ist eine Home-Office- Situation bereits zur Gewohnheit geworden. Aber gerade hier sollte eine regelmäßige Bewegungsroutine in den Arbeitsalltag eingebaut werden. Warum also nicht gemeinsam alleine für das Unternehmen laufen? Bei der Firmen-Challenge geht es darum, innerhalb der gesamten Runde (29. Mai bis 5. Juli) so viele Kilometer wie möglich für ein Unternehmen zu sammeln. Die Teilnehmeranzahl für diese Challenge ist nicht begrenzt. Gewertet wird die Gesamtstrecke aller, unter dem Team-Namen der Firma.

Viele Läufer bevorzugen es, in Gesellschaft zu laufen. Dies ist leider momentan nur mit einer weiteren Person oder mit der eigenen Familie möglich. Beim Ostalb Homerun sind aber auch tierische Laufpartner willkommen.

Zweite Challenge bis 5. Juli

Die bisherigen Challenges SOLORUN (10 Kilometer), WOCHEN-SPECIALCHALLENGE FAMILY-RUN (25 Kilometer) und WOCHEN-CHALLENGE MARATHON (42,195 Kilometer) bleiben aufgrund der hohen Nachfrage weiterhin bestehen.

Und so funktioniert es: Nach einer Online-Anmeldung bekommt jeder seine individuelle Startnummer. Die zweite Challenge läuft noch bis zum 05. Juli. Erfasst werden die Zeiten und Distanzen per Smartphone oder Pulsuhr. Diese zeichnen die GPS-Daten auf. Ein Screenshot davon und ein „Zielfoto“ reichen für die Bestätigung der erfolgreich absolvierten Challenge aus. In einer Bestenliste werden die Ergebnisse festgehalten und auf der Webseite werden die „Zielfotos“ auf Wunsch veröffentlicht. Für Finisher gibt es eine Urkunde und eine Medaille. Der Spaß am Laufen steht im Vordergrund, dennoch bietet der Ostalb Homerun einen gewissen Wettkampfcharakter.
Informationen und Anmeldung: www.ostalb-homerun.de

Laufen für den guten Zweck

Der Verein Aufwind e.V. begleitet als freier Träger Jugendliche und Familien im Ostalbkreis. Auch Aufwind hat es in dieser Zeit nicht einfach. Die Betreuung von Familien und Jugendlichen nimmt zu, gleichzeitig gehen die Spenden zurück. Deswegen möchte SDZ.Events den Verein mit den Einnahmen beim Ostalb Homerun etwas unter die Arme greifen. Auch in der zweiten Runden geht ein Euro pro Ostalb Homerun-Teilnehmer an den Verein Aufwind e.V. pm

Abonnenten der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost erhalten einen Preisvorteil. Statt 12 Euro zahlen sie für die Teilnahme nur 10 Euro. Geben Sie dazu beim Bestellvorgang den Rabattcode SPGT20 ein. Der Preis im Warenkorb reduziert sich dann automatisch.

© Schwäbische Post 02.06.2020 22:27
4230 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy