SCHÜTZENVEREIN BUCH SOMMERFEST ZUM 90. JUBILÄUM

Große Feier aller Abteilungen am Wochenende

Festabend mit Ehrungen sowie eine Ausstellung und Vorführungen auf dem Programm.
  • Jazzmädels des SV Buch proben für das Sommerfest. Foto: rat
Der Schützenverein Buch feiert heuer das 90-jährige Bestehen. Das Jubiläum wird am Wochenende bei einem Sommerfest gefeiert.Die Gemeinde Rainau feiert in diesem Jahr den Zusammenschluss der Altgemeinden Dalkingen und Schwabsberg vor 40 Jahren. Mit dem Schützenverein Buch (SV Buch) gibt es einen weiteren Jubilar in der Gesamtgemeinde. Der heute rund 420 Mitglieder umfassende SV Buch wurde anno 1925 als KK-Abteilung des Veteranen- und Kriegervereins gegründet.
Im Oktober 1927 wurde die Gründung eines eigenständigen Vereins beschlossen, die erste Generalversammlung tagte am 11. März 1928. Während des Krieges ruhte der Übungsbetrieb, am 23. Januar 1953 erfolgte die Neugründung des Vereins.

Schützenverein und Bauverein
Die Schießanlage wurde im Jahre 1931 an den „Burstel“ verlegt, am 9. Oktober 1954 wurde ein neues Schützenhaus eingeweiht. Ein Jahrzehnt später wurde wieder gebaut. Ende September 1979 wurde eine neue Schießhalle fertiggestellt, im Herbst 1993 wurde ein weiterer Anbau. Vor acht Jahren ging die letzte große Baumaßnahme über die Bühne. Bei dieser wurde das Schützenhaus um eine zweite Schießhalle und um einen Kugelfang erweitert.
Derzeitig sind die Vereinsmitglieder damit beschäftigt, neben dem Schützenhaus einen weiteren Außenbereich zu befestigen. Hier soll in den nächsten Wochen ein kleiner Biergarten entstehen. Das erforderliche Mobiliar wurde bereits beschafft. Die Schießhallen werden auch für Veranstaltungen genutzt. Diese und die Vereinsgaststätte mit Nebenzimmer können auch von Nicht-Mitgliedern für private Feiern angemietet werden.

Ein Mehrspartenverein
Die Sportschützen bilden seit der Vereinsgründung die Basis des Vereins. Anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums wurde eine Frauengymnastikgruppe gegründet. Im August 1994 kam die Jazztanzgruppe hinzu. Heute gibt es mit den Damen, Young Generation, Happy Devils, United Girls und den Dancing Queens insgesamt fünf verschiedene Jazztanzgruppen im Verein. Im Herbst 1995 wurde die Gruppe „Skigymnastik für Jedermann“ ins Leben gerufen. Aus dieser Sportinitiative entwickelte sich im Laufe der Jahre die heutige Männerfitness.
Die Theatergruppe des SV Buch feierte vor 21 Jahren ihre Bühnenpremiere. Anfangs wurden Einakter und kleinere Sketche gezeigt, seit 1996 veranstaltet die Laienspielgruppe in der Vorweihnachtszeit Theaterabende.

Sommerfest des SV Buch
Das 90-jährige Bestehen des SV Buch wird am Wochenende mit einem Sommerfest gefeiert. Zum Auftakt gibt es am Samstag, 30. Mai, ab 17 Uhr Hitzkuchen. Um 19.30 Uhr beginnt der Festabend, bei dem sich die Jazztanzgruppe mit ihrem letzten Auftritt verabschiedet. Es werden Ehrungen durchgeführt, ein Video aus dem Jubiläumsjahr 1975 gezeigt.
Am Sonntag, 31. Mai, geht das Sommerfest um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen in die zweite Runde. Zur Mittagszeit wird ein reichhaltiger Mittagstisch angeboten. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen, abends ein zünftiges Vesper.
Die Schützen wollen mit einer Waffenschau aufzeigen, wie sich die Sportwaffen der Kategorien Luftgewehr und Kleinkaliber in den vergangenen Jahrzehnten verändert haben. Bei einer „Modenausstellung“ wird der Wandel der Schießkleidung aufgezeigt. Ferner sollen alle Trainingsanzüge des SV Buch ausgestellt werden. rat
© Schwäbische Post 28.05.2015 16:18
555 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.