Gartenfest mit Tauziehen

Wo Bier und Wein fließen und Muskeln weinen
Der KTZV Großdeinbach lädt zum traditionellen Gartenfest bei der Zuchtanlage ein. Am Samstag geht es um 17 Uhr bei den Kleintierzüchtern in Großdeinbach „im oberen Dog“ im Hag mit dem Gartenfest los.
Schwäbisch Gmünd. Zunächst wird ab 18 Uhr der Dorf-Cup die Kräfte fordern. Da es eine Freundschaft zwischen den Doibacher Löwen und den Kleinzierzüchtern gibt, wird seit einigen Jahren der Dorf-Cup immer als Tauzieh-Hobbyturnier ausgetragen. Dabei geht es mehr um Gaudi, wenngleich die Muskeln auch beim Hobbyturnier ordentlich beansprucht werden.
Im Rahmen dieses reinen Hobby-Turniers im Tauziehen sind alle Vereine im Umkreis, egal ob AGV, Feuerwehr, Landjugend oder Mitglieder eines Stammtisches gefragt, sich dem Wettbewerb zu stellen. Früher galt das Sommerfest des KTZV Großdeinbach unter Gourmets und Hähnchenliebhabern als Geheimtipp, aber schon längst hat es sich im weiten Umkreis von Schwäbisch Gmünd herumgesprochen, dass die Vereinsanlange des KTZV an zwei Tagen im Jahr ein wahres Eldorado für alle ist, die gerne Hähnchen essen. Nach dem Hobbyturnier gibt es für den verbleibenden Abend noch Musik im Zelt mit DJ Overnight.
Am Sonntagmorgen geht es um 10 Uhr weiter. Die Besucher können es sich beim Frühschoppen bequem machen und zugleich öffnet der reichhaltige Mittagstisch. Ab 17 Uhr wird der Musikverein Großdeinbach bis zum Festende aufspielen.
Wer am Tauziehwettbewerb teilnehmen will, kann sich unter der Mailadresse ktzv2014@gmx.de anmelden
© Schwäbische Post 31.07.2015 20:58
653 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.