Spitzensport und Gaudi

RFV Mögglingen lädt am kommenden Wochenende zu seinem 34. Reitturnier ein. Auf dem Programm steht neben Reitsport auch das erste Mögglinger Bullriding-Event.
  • Ein großer Spaß wird auch in diesem Jahr wieder die JUX–Stafette des Reitturniers. Foto: RFV Mögglingen

Mögglingen. Am Samstag und Sonntag treffen sich die Top-Reiter aus der Region – und darüber hinaus – auf der Reitanlage im Rossweg in Mögglingen. Aber auch interessante Wettbewerbe für die Kleinsten sowie Jungendspringprüfungen werden am kommenden Wochenende für Spannung sorgen.

Am Samstag beginnen die Springprüfungen bereits um 8 Uhr und die Mitglieder des Reit- und Fahrverein Mögglingen (RFV) sorgen bereits da für eine gute Bewirtung der Gäste.

Die Wettbewerbe setzen sich den ganzen Tag fort, bevor es dann um 17 Uhr bei der JUX–Stafette sicherlich sehr lustig wird.

1. Mögglinger Bullriding-Event

Spannung und Gaudi wird besonders ab 19 Uhr beim ersten Mögglinger Bullriding-Event erwartet. Eine spezielle Cocktailbar und zum Programm passende Speisen werden geboten.

Am Sonntag beginnen die Wettbewerbe 8 Uhr für die Nachwuchspferde mit Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Zur Mittagszeit werden die Kleinsten im Reiter Wettbewerb (WB) ihr Können unter Beweis stellen.

Ein historisches Schaubild mit eisenbereiften Gäuwägele und original Armeegeschirren des württembergischen Ulanen Regiments König Karls aus der Zeit um 1909 wird um 14 Uhr im Paradeanzug präsentiert.

Anschließend setzen interessante Springwettbewerbe das Turnier fort, bevor es um 16.30 Uhr zum sportlichen Höhepunkt der Veranstaltung, einer Springprüfung Klasse M*, dem Großen Preis der Gemeinde Mögglingen, kommt.

Die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins freuen sich auf zahlreiche Besucher und sorgen während der gesamten Veranstaltung für das leibliche Wohl der Gäste. pm

© Schwäbische Post 11.07.2019 19:31
482 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.