Musik und Kulinarik vereint

In der idyllisch gelegenen Hagenbuche feiert der Musikverein Spraitbach 1922 e.V. am Samstag und Sonntag, 3. und 4. August sein Sommerfest mit viel Musik.
  • Zum beliebten Gartenfest lädt der Musikverein Spraitbach am Wochenende ein. Foto: MV Spraitbach

Spraitbach. Der Musikverein Spraitbach lädt die gesamte Bevölkerung aus Nah und Fern zu seinem musikalischen und kulinarischen Gartenfest in die idyllisch gelegene Hagenbuche in Spraitbach mit Non-Stopp-Musik ein.

Am Samstag geht’s ab 17 Uhr mit dem Fassanstich los, dazu spielen die MV-Oldies böhmisch-mährische Klänge für die Gäste des MV. Danach unterhält der MV Großdeinbach mit stimmungsvoller Musik.

Kulinarisch werden die Besucher mit Knusprigem vom Grill wie Haxen, Rote und Spraitbacher, sowie Currywurst werden frisch gegrillt. Neu auf dem Speiseplan: Knuspriges Gyros mit Zaziki und Zwiebeln. Zum Vesper wird zusätzlich frischen Wurstsalat angeboten. Die Musikerbar mit Nagelblock, bei dem die Gäste ihr Geschick zeigen können, bietet am Samstag exotische Getränke, prickelnden Sekt und edle, erlesene Weine an.

Frühschoppen am Sonntag

Am Sonntag geht’s um 11 Uhr mit dem Frühschoppen weiter. Der erweiterte Mittagstisch mit Schnitzel, Schweinehals, Kartoffelsalat, vegetarischen Gemüsemaultaschen, knackigen Salattellern, Currywurst und mehr stehen auf der Speisekarte. Erfrischendes Eis und Pommes gibt es an beiden Tagen. Für die kleinen Gäste ist wieder die beliebte Spielstraße aufgebaut. Ab 11 Uhr, über die Mittagszeit, spielt der der Musikverein Zimmerbach auf. Zu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen wird die Jugendkapelle mit fetzigem Sound und die „Kleine Besetzung“ des Musikverein Spraitbach, mit böhmisch-mährischen Klängen, das Fest musikalisch umrahmen. Zum fröhlichen Ausklang des musikalischen Gartenfestes wird dann der Musikverein Ruppertshofen aufspielen.

Ausreichend Parkplätze sind auf dem Kohlparkplatz, etwa 200 Meter vom Festplatz entfernt, vorhanden. Der Weg zum Festplatz ist gut beschildert. Der Musikverein Spraitbach freut sich darauf, möglichst viele Gäste begrüßen zu dürfen.  pm

© Schwäbische Post 01.08.2019 18:52
330 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.