Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck

AFZ ehrt die verdienten Mitglieder

Jubiläum Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck feiert Startschuss in die fünfte Jahreszeit und zum 50. Zunftbestehen.

Aalen. Die Fasnachtszunft (AFZ) zum Sauren Meckereck feierte den Saisonauftakt mit dem traditionellen „Saure Kutteln“ essen und dem Start ins 50. Zunftjubiläum um 11:11 Uhr im „Grauleshof“. AFZ-Präsident Hannsi Gässler läutete die 5. Jahreszeit ein und gab einen Ausblick auf die Saison. Danach wurden verdiente Mitglieder geehrt.

weiter

Fasnachtszunft eröffnet närrische Saison

Fasching Sie sind los, die Narren! Die Aalener Fastnachtszunft „Zum sauren Meckereck“ um den Präsidenten Hannsi Gässler (rechts) feierte am Sonntag, 11. 11., um 11.11 Uhr im Grauleshof den Auftakt einer ungewöhnlich langen Saison. Erst am 6. März ist Aschermittwoch. Foto: hag

weiter
  • 273 Leser

Schluss nach 18 Jahren als Polizeichef

Abschied Als wohl dienstältester Revierleiter geht Helmut Argauer in den Ruhestand. Im Interview spricht er über seine 42 Jahre als Polizist, über dumme Einbrecher und mangelnden Respekt vor der Polizei.

Schwäbisch Gmünd

Nach 18 Jahren als Chef des Gmünder Polizeireviers verabschiedet sich Helmut Argauer an diesem Freitag in den Ruhestand. Im Interview spricht der 60-jährige Polizeidirektor über die Personalnot bei der Polizei, über Angriffe auf Polizeibeamte – und über Wünsche.

Mit 60 ist Schluss, das haben Sie schon vergangenes Jahr angekündigt.

weiter
  • 5
  • 330 Leser

Drei Tage Stadtfest wie aus dem Bilderbuch

Reichsstädter Tage Zehntausende Besucher feierten das komplette Wochenende bei Traumwetter ein friedliches und internationales Fest.

Aalen

Es ist der würdige Ausklang für einen rekordverdächtigen Sommer. Aalen konnte von Freitagabend bis Sonntagabend durchfeiern (bis auf die Zwangspause in der Nacht mal abgesehen). Gute Nachrichten gab’s am Samstag direkt aus der Sicherheitszentrale der Reichsstädter Tage: In Abstimmung mit den Sicherheitskräften hat Oberbürgermeister Thilo

weiter

Rentschler eröffnet mit Rede zur Stadtentwicklung

Reichsstädter Tage Eröffnungszeremonie am Samstagvormittag vor dem Rathaus mit hunderten Gästen.

Aalen. „Freunde aus Europa treffen“ lautete das Motto der Eröffnungszeremonie am Samstagvormittag vor dem Rathaus mit hunderten Gästen. Es stimmte nicht ganz – schließlich begrüßte OB Thilo Rentschler afrikanische Freunde aus Mosambik – der Delegation, mit den meisten Kilometern „auf dem Buckel“. 8600 Kilometer Luftlinie

weiter

Ein Wochenende voll Spaß und Spannung

Stadtfest In der Aalener City werden die 44. Reichsstädter Tage gefeiert. Bands, Vereine, Gruppen und Künstler haben für die Besucher allerhand im Angebot. Die große Sause beginnt am Freitag.

Aalen

In unserer Sonderveröffentlichung „Reichsstädter Tage 2018“ in der gestrigen Ausgabe haben sich im Programm einige Fehler eingeschlichen. Nachfolgend der korrigierte Programmablauf für Freitag und Samstag.

Freitag, 7. September

Gmünder Torplatz 20 Uhr: „Gerda“

Stadtkirche 20 Uhr: „Shape“ – Band aus

weiter
  • 404 Leser

Promis backen Pfannkuchen

Aalen. Am Stand der Aalener Fasnachtszunft „Zum Sauren Meckereck“ im Südlichen Stadtgraben backen Prominente während der Reichsstädter Tage Pfannkuchen – am Samstag von 16 bis 20 Uhr und am Sonntag von 15 bis 18 Uhr.

weiter
  • 495 Leser

Der „etwas vorlaute“ Chef in Uniform

Aus dem Fotoalbum Helmut Argauer ist seit vielen Jahren der Leiter der Gmünder Polizei und eine Respektsperson. Während seiner Polizeiausbildung waren er und seine Ausbilder aber nicht immer einer Meinung.

Schwäbisch Gmünd

Das Bild erinnert an eine Szene aus einem Film vergangener Tage: Ein junger Polizist in einer typisch deutschen grünen Uniform der 1970er-Jahre versucht einen Verbrecher aufzuhalten. Der Körper des Gesetzeshüters ist angespannt. Leicht in der Hocke knieend, hält er in der rechten Hand eine Pistole im Anschlag, die linke sorgt für die

weiter

Oberkochen gewinnt Premiere

Wettbewerb Narrenzunft Bärenfanger richtet in der Festhalle in Unterkochen erstmals einen Showtanz-Wettbewerb für Tanzformationen aus.

Aalen-Unterkochen

Eine Premiere gab’s am vergangenen Samstagabend in der Festhalle in Unterkochen. Die Narrenzunft Bärenfanger (NZU) hatte dort zum Showtanz-Contest geladen. Acht Gruppen zeigten mit ihren bunten Choreographien und Kostümen ihr Können, doch nur drei konnten die begehrten Pokale ergattern.

„Die Gruppen sind nach dem Fasching

weiter

Der Gmünder Polizeichef aus Aalen wird 60

Geburtstag Über die Karriere von Helmut Argauer mit vielen bewegenden Einsätzen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Ordnungshüter und Stimmungsmacher – Helmut Argauer vereint den Gegensatz. Und findet sowohl als Leiter des Gmünder Polizeireviers als auch in der Bütt bei der Gmünder Prunksitzung oder als Brezga-Blase im Sauren Meckereck der Aalener Fasnachtszunft deutliche Worte. An diesem Dienstag wird der Polizeidirektor 60. Und plant,

weiter
  • 5
  • 1505 Leser

Der Polizeichef plant zum 60. den Ruhestand

Geburtstag Helmut Argauer wird an diesem Dienstag 60. Über eine Karriere mit vielen bewegenden Einsätzen.

Schwäbisch Gmünd. Ordnungshüter und Stimmungsmacher – Helmut Argauer vereint den Gegensatz. Und findet sowohl als Leiter des Gmünder Polizeireviers als auch in der Bütt bei der Gmünder Prunksitzung oder als Brezga-Blase im Sauren Meckereck der Aalener Fasnachtszunft deutliche Worte. An diesem Dienstag wird der Polizeidirektor 60. Und plant, seine

weiter
  • 372 Leser
Neues vom Spion

Narrenstress und Harmonie

Politischer „Ascherdonnerstag“ der SPD im Oberkochener Mühlensaal. Bevor MdB Leni Breymaier ihre Rede beginnt, packt sie den Mikroständer, stellt ihn beiseite und nimmt das Mikro in die Hand. „Diese Stangen werfen immer so hässliche Schatten beim Fotografieren“, antwortet sie auf fragende Blicke.

Politischer Aschermittwoch der

weiter
  • 321 Leser

Saures nur was für Dickhäuter

Meckereck Über zwei Stunden lang kleine und große Spitzen in Reimform aus dem Essigfass. Erstmals bekommt auch der SchwäPo-Chef sein Fett weg.

Aalen

Uiuiui und auauau! Manche brauchen eine besonders dicke Haut, wenn Büttel Hannsi Gässler am Faschingsdienstag traditionell das Saure Meckereck der Aalener Fasnachtszunft ausschellt. Mit kleinen und großen Spitzen in Reimform zielten die Meckerer zum 52. Mal auf die Obrigkeit: auf die kleinen und großen Politiker in Stadt, Kreis und Bund. Und

weiter

52 Jahre Saures Meckereck

Aalen. Meck, meck, ahoi! Am Faschingsdienstag, 13. Februar, treffen sich die Aalener Meckerer im Rathausfoyer zum Motto „In Aalen muss gemeckert werden“. Seit 1966 gibt es das Saure Meckereck der Aalener Fasnachtszunft. Ab 14 Uhr wird gelästert, bis der Essig sauer wird. Das Saure Meckereck ist einer der Höhepunkte der Aalener Fasnacht.

weiter
  • 843 Leser

Nichts hält Schloßbergs Narren auf

Faschingsumzug Tausende Zaungäste und über 50 Gruppen machen den Umzug der Burgnarren zu einem bunten, gelungenen und närrischen Spektakel.

Bopfingen-Schloßberg

Den Rosenmontagsumzug der Burgnarren in Schloßberg wollte sich auch Petrus nicht entgehen lassen. Darum schob er in die Wolken zur Seite. Nachdem es am Vormittag teilweise stark geschneit hatte und kurz vorm Start des Umzugs ein Graupelschauer über Schloßberg jagte, zeigte sich kurz darauf dann doch noch die Sonne. Perfekt.

Über

weiter
Tagestipp

Saures Meckereck

Meck, meck – ahoi! Die Faschingssaison neigt sich dem Ende zu. Traditionell am Faschingsdienstag, um 14 Uhr, wird im Rathausfoyer in Aalen gemeckert. Um 22.30 Uhr findet die Fasnachtsbeerdigung am Vorplatz zwischen Bierhalle und Stadtkirche statt. Außerdem sind in Ellwangen und in Schwäbisch Gmünd Faschingsumzüge.

Rathausfoyer

Aalen

Beginn:

weiter
  • 905 Leser

Fünf Dinge, die sie in dieser Woche wissen müssen

1Nun ist es fertiggestellt, das Quartier am Stadtgarten. Die Presse darf am Montag eine Besichtigungsrunde unternehmen und wird in der Dienstagsausgabe in Wort und Bild darüber berichten.

2Gut erhaltene Kleidung zum Schnäppchenpreis: Die gibt’s beim Kleiderbasar zugunsten der Wasseralfinger Vesperkirche. Noch bis 22. Februar läuft der Verkauf

weiter
  • 188 Leser

Zum 40. ein kunterbunter Gaudiwurm

Haugga-Narra Hexenzauber, Konfettibomben und hübsche Gardemädchen beim Faschingsumzug in Essingen. Die Gruppen kamen von weither.

Essingen

Prinzessin Lily I. und Prinz Marc I. lassen grüßen, bestens gelaunt sind der Ritter Haugg und die „Edlen Damen“. Gemeinsam feiern ist doppelte Freude. Zum Finale der diesjährigen Kampagne schlängelt sich ein kunterbunter und farbenfroher Gaudiwurm durch die Hauptstraße und die Bahnhofstraße in Richtung Remshalle.

Die Resonanz ist

weiter

Faschingsparty bis in die Nacht

Straßenfasnacht In der Helferstraße ging mit sechs Guggengruppen die Post ab.

Aalen. Auf der Showbühne vor dem Hobel und der Havannabar heizten sechs Guggenmusiken von der Ostalb dem närrischen Publikum am Gumpendonnerstag ordentlich ein: die Oschtalb Ruassgugga, die Freiwillige Guggenmusik Überdruck Wetzgau, die Gmender Gassafetza, die Schlierbachfetzer aus Neuler, die Geslach-Gugga Göggingen und die Remstalgugga Böbingen.

weiter
  • 238 Leser

Der Vize-OB kapituliert

Fasching Wolfgang Steidle verteidigt das Rathaus wacker. Aber die Narrenschar aus Aalen und Kochen war mal wieder in der Übermacht.

Aalen

Die Obrigkeit ist ohne Macht, regieren wird die Fasenacht.“ Im Handstreich haben die Narren das Aalener Rathaus erobert. Der Sturm war für 15 Uhr angekündigt. Doch schon zwei Minuten vorher war Wolfgang Steidle abgeführt worden und stand in der Schandgeige auf der Marktplatzbühne.

Der Vize-OB, Vize-Bademeister und Vize-Rettungsschwimmer

weiter

Narren stürmen das Rathaus

Aalen. Eine wilde Horde der Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck mit Unterstützung der Narrenzunft Bärenfanger Unterkochen, den Oschtalb Ruassgugga und befreundeten Zünften stürmt am Gumpendonnerstag, 8. Februar, um 15 Uhr das Aalener Rathaus. Die Narrenschar versammelt sich ab 14.15 Uhr am Spritzenhausplatz, Abmarsch 14.30 Uhr. Man darf gespannt

weiter
  • 5
  • 479 Leser

Donnerstag wird’s laut und schräg

Straßenfasnacht Närrische Party am 8. Februar. Wer mit den Oschtalb Ruassgugga feiert und wer nicht.

Aalen. Ein bisschen leid tut es ihm schon, dem langjährigen musikalischen Leiter der Oschtalb Ruassgugga, Pirmin Heusel. Dass die Aalener Straßenfasnacht nicht auf mehr Resonanz in den Aalener Kneipen stößt. Am Gumpendonnerstag, 8. Februar, wird sie zum 4. Mal steigen. „Epizentrum“ sozusagen ist wiederum die Helferstraße. Nach dem Sturm

weiter
  • 875 Leser

Ruassguggen feiern 40-Jähriges

Fasching Straßenfasnacht in der Helferstraße am Gumpendonnerstag, 8. Februar.

Aalen. Wer hätte das gedacht, als vor 40 Jahren einige „Verrückte“ im schwarzen Frack, mit Zylinder und mit Ruß im Gesicht „Katzenmusik“ in Aalen präsentierten? Die Guggenmusik war mit der Geburtsstunde der Oschtalb Ruassgugga auf der Ostalb angekommen und ist heute aus Ostwürttemberg nicht mehr wegzudenken. „Ich denke,

weiter
  • 1508 Leser

Aalens Fasnachter in Top-Form

Fasching Die Prunksitzung der Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck bietet fast fünf Stunden Programm mit allem, was das Herz des Fasnachters höher schlagen lässt.

Aalen

Meck, Meck Ahoi! Lautstark erschallt der Schlachtruf der Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck am Samstagabend in der Stadthalle. Rund 100 Aktive und befreundete Zünfte bescheren 370 Gästen in der Stadthalle ein närrisches Feuerwerk mit sportlich-akrobatischen, musikalischen und satirischen Krachern. In bester Fasnachtstradition nehme „das

weiter

Narren stürmen Rathaus in Aalen

Aalen. Die Aalener Fasnachtszunft, unterstützt von den Unterkochener Bärenfangern und den Oschtalb Ruassgugga, stürmen am Gumpendonnerstag, 8. Februar, um 15 Uhr das Aalener Rathaus. Man darf gespannt sein, ob es den erprobten Truppen der Zünfte gelingt, das Rathaus einzunehmen und Oberbürgermeister Thilo Rentschler abzusetzen. Der Oberbürgermeister

weiter
  • 3157 Leser

Fasching Karten für die Prunksitzung

Aalen. Die große Prunksitzung der Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck geht am Samstag, 3. Februar, in der Aalener Stadthalle über die Bühne. Es sind noch Karten erhältlich. Saalöffnung mit Sektempfang ist um 18.30 Uhr; BEginn ist um 19.30 Uhr. Platzkarten in den Preiskategorien 10, 12, 15 und 18 Euro können bis Mittwoch, 31. Januar, in der

weiter
  • 1524 Leser

Ran an die „Champions Wall“

Young Power Day Viel Abwechslung und begeisterte Kinder. Das alles gibt es beim Sparkassen-Young Power Day, der verteilt über insgesamt drei Hallen stattfindet.

Leuchtende Kinderaugen wo man nur hinschaut. Egal ob in der Ulrich-Pfeifle-Halle, der Kletter- oder Reithalle. Überall wurde Kindern im Alter von sechs bis 13 Jahren beim Sparkassen-Young Power Day in Aalen am Sonntagnachmittag eine Menge geboten.

Schon im Eingangsbereich der Ulrich-Pfeifle-Halle war viel los. Auf der Hüpfburg tobten sich die Kleinsten

weiter

Närrisches Treiben in Fachsenfeld

Fasching Die Naschkatza läuten mit der neunten Auflage des Brauchtumsabends endgültig die fünfte Jahreszeit in Fachsenfeld ein. Befreundete Narren kamen aus der ganzen Region.

Aalen-Fachsenfeld

Durch den Abend führten charmant Holger und Nadine Patzelt. Sie hießen das närrische Volk zum Brauchtumsabend willkommen, insbesondere die Gruppen, die es allesamt mit ihrem Bühnenauftritt verstanden, das Stimmungsbarometer gewaltig in die Höhe zu treiben.

Den Anfang machten die drei Katzengarden der Fachsenfelder Naschkatza mit ihren

weiter

Wer meistert den Dschungelparcours?

Young Power Day Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren können am Sonntag in Aalen wieder verschiedene Sportarten ausprobieren und sich an den Stationen austoben.

An diesem Sonntag, 21. Januar 2018, ist es wieder soweit. Dann findet der „Sparkassen-Young Power Day“ statt, diesen gibt es schon seit 2004 und findet im Rahmen des Kursangebotes von Aalen sportiv statt. Von 13 bis 18 Uhr haben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren die Möglichkeit, verschiedenste Sportarten auszuprobieren.

weiter

Samstag, 13. Januar

Aalen-Unterkochen

Tabakstüble, Kartenvorverkauf für Jubiläums-Prunksitzung, Narrenzunft Bärenfanger

Aalen-Unterrombach

Thomaskirche und Gemeindehaus St. Ulrich, 18.30 Uhr, Narrenmesse, anschließend närrisches Vesper, Sauerbachnarren Hofherrnweiler-Unterrombach

Bopfingen-Kerkingen

St. Ottilia, 17 Uhr, Narrenmesse, 20 Uhr Maskentaufe

weiter
  • 2686 Leser

Sportaktionen für Kinder und Jugendliche

Aktionstag „Sparkassen Young Power Day“ im Sportzentrum Greut am Sonntag, 21. Januar. Für 6- bis 13-Jährige.

Aalen. Der beliebte Aktionstag, für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren ist kostenlos. Für viel Spiel, Spaß und Spannung sorgen die abwechslungsreichen Angebote der Aalener Sportvereine.

In der Ulrich-Pfeifle-Halle bringt die Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen die Kinder schnell ins Spiel. Einen Einblick in die flotte Sportart-Tischtennis

weiter
  • 537 Leser

Mit Wasser und Essig oder reichlich Ruß im Gesicht

Fasching Maskentaufe bei der Aalener Fasnachtszunft und den Ostalb Ruasgugga vorm Rathaus.

Aalen. Kaum einer verirrte sich vergangenen Samstagmittag in die Innenstadt. Um 14 Uhr ändert sich das mit viel Rumstata schlagartig, denn die Aalener Fasnachtszunft (AFZ), die Ostalb Ruassgugga (ORG) und Freunde ziehen vom Regenbaum in Richtung Rathausvorplatz.

Angekommen schnappt sich AFZ-Vizepräsident Gerhard Luley das Mikro und kündigt das große

weiter

Fasnachtszunft startet die Saison

Aalen. Mit der traditionellen Maskentaufe und dem Maskenabstauben startet die Aalener Fasnachtzunft (AFZ) zum Sauren Meckereck am Samstag, 6. Januar, in ihre 49. Faschingssaison. Der Umzug vom Regenbaum zum Aalener Rathaus beginnt um 13.45 Uhr. Die Täuflinge der Meckergoißa werden dabei durch die Stadt getrieben. Die Taufe startet um 14 Uhr. Die Täuflinge

weiter
  • 1342 Leser

Prunksitzung Die AFZ startet den Vorverkauf

Aalen. Die Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck lädt zur Prunksitzung am Samstag, 3. Februar, in die Stadthalle. Saalöffnung mit Sektempfang ist um 18.30 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen. Platzkarten in den Preiskategorien 10, 12, 15 und 18 Euro gibt es in der Tourist-Information am Marktbrunnen. Schüler, Studenten, Rentner und Menschen mit

weiter
  • 1561 Leser

Roland Thürmer Sportler des Jahres

Sportlerball TV Heuchlingen zeichnet verdiente und längjährige Sportler und Mitglieder aus. Sportliche Auftritte sorgen für Unterhaltung.

Heuchlingen

Zahlreiche Ehrungen langjähriger und verdienter Vereinsmitgliederund erfolgreicher Sportler sowie ein tolles Sportprogramm auf der Bühne sorgten beim Sportlerball 2017 in Heuchlingen für einen kurzweiligen Abend. Ausschussmitglied Jörg Hägele ließ das Sportjahr Revue passieren.

Die Ehrungen

Für außerordentliche sportliche Leistungen ehrten

weiter

Goldener Verdienstorden für den OB

Vereine Die Aalener Fasnachtszunft zeichnet bei ihrem 40. Ordensfest Rathauschef Thilo Rentschler sowie etliche verdiente Närrinnen und Narren aus.

Aalen

Im Oberalfinger Gasthaus „Kellerhaus“ fand sich eine illustre Gästeschar aus Fastnachtern und früheren Ordensträgern ein, um einen würdevollen Rahmen für die neuen Ordenskandidaten zu schaffen. Eingestimmt wurden die gut gelaunten Gäste von Zunftpräsident Hannsi Gässler mit seiner auch besinnlichen Begrüßungsrede.

Insgesamt wurden

weiter
  • 3584 Leser

Aalener Fasnachtszunft ehrt und feiert

Fasching Hannsi Gässler, Präsident der Aalener Fasnachtszunft Zum Sauren Meckereck, hat die Fasnachtssaison im „Grauleshof“ beim Saure-Kutteln-Essen mit „Meck Meck Ahoi“ eröffnet. Geehrt wurden: 11 Jahre: Patrick Steinmann; 22 Jahre: Ernst und Lore Benz; 44 Jahre: Susanne Behringer und Waltraud Jäger. Richard Burkhard erlebte

weiter
  • 1345 Leser

Aktionen für Mädchen

Mädchentag Tanzen, basteln und vieles mehr am Samstag, 14. Oktober.

Aalen. Das Haus der Jugend öffnet am Samstag, 14. Oktober, die Türen für alle Mädchen ab acht Jahren. Der zweite Mädchentag in diesem Jahr findet unter dem Motto „Cultureday“ statt und bietet ein neues und buntes Programm. An diesem Tag sollen alle Aktionen Einblicke in verschiedene Länder bieten.

Um 14 Uhr ist Einlass. Ein Bühnenprogramm

weiter
  • 2118 Leser

Flammende Rede für eine bessere Welt

Reichsstädter Tage Eröffnungszeremonie mit OB Thilo Rentschler und hunderten Gästen.

Aalen. Unter tief hängendem Wolkengrau, aber gut beschirmt erlebten hunderte von Besuchern am Samstagmorgen die feierliche Eröffnungszeremonie der 43. Reichsstädter Tage. „Friedlich und in Freundschaft, friedlich und in gegenseitigem Respekt“, lautete die Botschaft von Aalens OB Thilo Rentschler. Eine Botschaft, die just überschattet wurde

weiter

Zahl des Tages

7

Bühnen stehen ab Freitagabend in der Aalener Innenstadt. Am Vorabend der 43. Reichsstädter Tage gibt’s ab 20 Uhr wieder eine bunte Musik- und Schlagerparty. Für jeden Geschmack ist auf den Plätzen der City etwas geboten. Zum Beispiel: die AFZ-Schlagerparty am Storchenplatz, „Gerda“ am Gmünder Torplatz und „Wanted live“

weiter
  • 590 Leser

Warum sich ein Besuch der Reichsstädter Tage lohnt

Stadtfest Von Freitagabend bis Sonntagabend, 8. bis 10. September, steppt in der City wieder der Bär.

Aalen. Die Vorfreude aufs größte Stadtfest der Region steigt. Ab Freitagabend, 8. September, steppt in Aalens guter Stube wieder der Bär. Freundschaftliche Begegnungen – auch mit den Delegationen aus Aalens europäischen Partnerstädten – stehen wie immer im Mittelpunkt des Stadtfestes. Zehn Gründe, warum sich ein Besuch der Aalener Reichsstädter

weiter
  • 425 Leser

Warum sich ein Besuch der Reichsstädter Tage lohnt

Stadtfest Von Freitagabend bis Sonntagabend, 8. bis 10. September, steppt in der City wieder der Bär.

Aalen. Die Vorfreude aufs größte Stadtfest der Region steigt. Ab Freitagabend, 8. September, steppt in Aalens guter Stube wieder der Bär. Freundschaftliche Begegnungen – auch mit den Delegationen aus Aalens europäischen Partnerstädten – stehen wie immer im Mittelpunkt des Stadtfestes. Zehn Gründe, warum sich ein Besuch der Aalener Reichsstädter

weiter
  • 2518 Leser

Countdown: vier Tage bis zum Stadtfest

Reichsstädter Tage Aalen feiert von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. September, das größte Stadtfest der Region.

Aalen. Der Countdown läuft – nur noch vier Mal schlafen: Am Freitagabend, 8. September, ist musikalischer Partyauftakt der 43. Reichsstädter Tage. Die Festbesucher können ab 20 Uhr bis kurz vor Mitternacht auf sieben Innenstadtplätzen feiern bei Sound und Beat, bei Schlager und Popsongs:

Die Band Gerda, vier Musiker, ein Sänger (Bernd Czich)

weiter
  • 1178 Leser

Countdown: vier Tage bis zum Stadtfest

Reichsstädter Tage Aalen feiert von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. September, das größte Stadtfest der Region.

Aalen. Der Countdown läuft – nur noch vier Mal schlafen: Am Freitagabend, 8. September, ist musikalischer Partyauftakt der 43. Reichsstädter Tage. Die Festbesucher können ab 20 Uhr bis kurz vor Mitternacht auf sieben Innenstadtplätzen feiern bei Sound und Beat, bei Schlager und Popsongs:

Die Band Gerda, vier Musiker, ein Sänger (Bernd Czich)

weiter
  • 308 Leser
Offizielle Eröffnung

Feierlicher Start

Eröffnet wird das Stadtfest am Samstagmorgen um 10.30 Uhr durch OB Thilo Rentschler und dem Vorsitzenden des BdS – Gewerbe- und Handelsvereins Claus Albrecht vor dem Rathaus. Umrahmt wird die Feier durch die historischen Figuren der Stadtgeschichte, dem Städtischen Orchester und der Aalener Fasnachtszunft. Der Fassanstich bildet den Schlusspunkt weiter

Starkes Signal fürs Stadtfest

Reichsstädter Tage Die 43. Auflage wird vom 8. bis 10. September gefeiert. Der OB signalisiert eine zusätzliche halbe Stunde Ausschankzeit auf Kulanzbasis.

Aalen

In Aalen steigt wieder das Festfieber: nur noch neun Tage bis zu den 43. Reichsstädter Tagen – dem größten Stadtfest in der Region. Früher als üblich hat Aalens OB Thilo Rentschler diesmal gemeinsam mit allen für ein harmonisches und friedliches Fest verantwortlichen „Strippenziehern“ zum Pressegespräch gerufen. Erstmals war

weiter
  • 1
  • 1135 Leser

AFZ-Präsident Hannsi Gässler ist 60

Aalen. Hannsi Gässler, Präsident der Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck, hat am Fronleichnamstag einen großen privaten Jubeltag gefeiert: Der Büttel unter den Aalener Meckergoißen ist 60 Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch und ein dreifaches „Meck-Meck-Ahoi!“

2011 hatte der Jubilar als AFZ-Präsident die Nachfolge von Roland

weiter
  • 4368 Leser

„Meck, meck – Ahoi!“ aufs Ehrenamt

„Das Ehrenamt kann nicht hoch genug gelobt werden. Ohne die vielen freiwilligen, unentgeltlichen Helfer und Organisatoren in unserer Gesellschaft würde das öffentliche Leben bestimmt sehr trist und öde sein. Die, die kein Ehrenamt ausüben, ist meist nicht bewusst mit wie viel Herzblut und wie viele Stunden Ehrenämtler in ihren Verein stecken.“

weiter
  • 580 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertraining der Garde

Aalen. Die rot-weiße Garde der Aalener Fasnachtszunft veranstaltet am Mittwoch, 12. April, von 19 bis 20.30 Uhr ein Schnuppertraining im Gymnastikraum des Hallenbades. Eingeladen sind alle tanzbegeisterten Mädels (und Jungs) ab 16 Jahren.

weiter
  • 5927 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertraining der Garde

Aalen. Die rot-weiße Garde der Aalener Fasnachtszunft veranstaltet am Mittwoch, 12. April, von 19 bis 20.30 Uhr ein offenes Schnuppertraining im Gymnastikraum des Hallenbads. Eingeladen sind alle tanzbegeisterten Jugendliche ab 16 Jahre.

weiter
  • 1141 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertraining der Garde

Aalen. Die rot-weiße Garde der Aalener Fasnachtszunft veranstaltet am Mittwoch, 5. und 12. April, jeweils von 19 bis 20.30 Uhr ein offenes Schnuppertraining im Gymnastikraum des Hallenbades. Eingeladen sind alle tanzbegeisterten Mädels (und Jungs) ab circa 16 Jahren.

weiter
  • 1194 Leser

Saures aus dem Essigfass macht lustig

Fasching Aalener Fasnachtszunft nimmt beim 51. Sauren Meckereck im Rathausfoyer auf der Bühne und in der Bütt die Obrigkeit wortreich und gekonnt aufs Korn.

Aalen

Saures satt musste die Obrigkeit beim Meckereck der Aalener Fasnachtszunft einstecken und – zugegeben – auch die SchwäPo kam nicht ungeschoren davon. „Au, au, au, au“ schallt es durchs Rathausfoyer bei den spitzesten der verbalen Spitzen.

Volles Haus, glänzende Stimmung. Politprominenz in der ersten Reihe, das närrische

weiter
Kurz und bündig

Saures Meckereck

Aalen. Am Faschingsdienstag, 28. Februar, treffen sich die Aalener Meckerer im Rathausfoyer zum Motto „In Aalen muss gemeckert werden“. Ab 14 Uhr wird gelästert, bis der Essig sauer wird. Die Plätze sind rar, Einlass ist ab 13 Uhr.

weiter
  • 402 Leser

Fünf Dinge, die Sie diese Woche wissen müssen

1 Einmal im Jahr rühren die AFZ-Meckerer in ihrem grünen Essigfass und teilen üppig Saures aus. Am Dienstag, 28. Februar, ist es wieder soweit: Ab 14 Uhr wird das Aalener Rathausfoyer wieder zu einer Narhalla. Meck, meck, ahoi!

2Schluss mit lustig: Zum letzten Mal in diesem Jahr tollen die Narren durch Aalen am Fasnachtsdienstag, 28. Februar. Um

weiter
  • 362 Leser

Hofer hoch auf dem Narrenwagen

Fastnachtsumzug Auf dem Weg zur Remshalle ist die Hölle los beim bunten Faschingstreiben der Hexen, Garden und der Prinzessinnen. Die Haugga-Narra grüßen 30 Gruppen aus nah und fern.

Essingen

Wir sind hochzufrieden, es ist ein schöner Umzug und alles ist gut organisiert“, sagt Steffy II., die neue Prinzessin der Haugga-Narra, auf die beim Gaudiwurm durch Essingen natürlich die Augen gerichtet sind. Die Haugga feiern nicht ohne Stolz die Premiere ihres umgebauten Elferratswagens und Bürgermeister Wolfgang Hofer übt auf dem

weiter

Spaß unter der Fasnachtsmaske

Zünfte Fabian und Marcel aus Fachsenfeld sind Mitglieder in der Aalener Maskengruppe „Meckergoißa“. Welche Arbeit sich hinter den Kostümen verbirgt, erzählen sie unserer Jugendredakteurin Jessica Hauff (15).

Aalen

Man kennt sie, die Maskengruppe „Meckergoißa“ der Aalener Fastnachtszunft, die auf den Faschingsumzügen in der Umgebung ihr Unwesen treibt. Unter den handgeschnitzten Holzmasken und dem weiß-braun gefleckten, zotteligen Häs verbergen sich unter anderen zwei Jungs aus Fachsenfeld.

Die Brüder Fabian, 20 Jahre, und Marcel, 17 Jahre,

weiter
  • 332 Leser

Den Turbo-Thilo ausgebremst

Rathaussturm Aalener Fasnachtszunft, Unterkochener Bärenfanger und Oschtalb Ruassgugga lesen OB Rentschler die Leviten und setzen ihn ab.

Aalen

Die Narren regieren in Aalen. Da nützte alle Gegenwehr im Rathaus nichts. Wildentschlossen und schwer bewaffnet rückte die Narrenmacht vor. Die Aalener Fasnachtszunft unterstützt von den Unterkochener Bärenfanger und den Oschtalb Ruassgugga kannten keine Gnade. Oberbürgermeister Thilo Rentschler und seine Getreuen, vor allem die der Schützenkameradschaft

weiter

D’Matziks Heidi abgesetzt

Fasching Narrenzunft Bärenfanger stürmt das Rathaus. Die Ortsvorsteherin wehrt sich: „Manchmal wird man gebremst von den Narren vor Ort.“

Aalen-Unterkochen

Die Angeklagten, d’Matziks Heidi und der Härtsfeld Hubbe, werden mit sofortiger Wirkung ihrer Ämter enthoben – so lautete das kompromisslose Urteil durch Richter „Hartmut der Schreckliche“ beim Rathaussturm am Gumpendonnerstag in Unterkochen.

Das Publikum auf dem gut besuchten Rathausplatz jubelt bei frühlingshaften

weiter

Narren stürmen Rathäuser

Gumpendonnerstag Wo Narren und Zünfte in der Region für Stimmung in den Gemeinden sorgen wollen.

An diesem Gumpendonnerstag, 23. Februar, wollen die Narren und Zünfte wieder viele Rathäuser in der Region stürmen.

Aalen: Um14.30 Uhr treffen sich die Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck, die Unterkochener Bärenfanger und die Oschtalb Ruassgugga am Regenbaum, um ins Rathaus einzufallen.

Aalen-Fachsenfeld: Um Ortsvorsteher Jürgen Opferkuch

weiter
  • 641 Leser
Kurz und bündig

Rathaussturm und mehr

Aalen. Unterstützt von den Unterkochener Bärenfangern und den Oschtalb Ruassgugga, wird die Aalener Fasnachtszunft am Gumpendonnerstag, 23. Februar, um 15 Uhr das Aalener Rathaus stürmen. Anschließend gibt es im Rathausfoyer ein buntes Programm, die Bewirtung übernimmt die Betriebssportgruppe. In der Helferstraße geht anschließend der Straßenfasching

weiter
  • 366 Leser