Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd

Grandioses Halleluja im Münster

Weihnachtskonzert Stefan Beck präsentiert einen großartigen „Messias“ in Gmünd. Die Sinfonietta Tübingen und der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd begeistern Zuhörer.

Die Sinfonietta Tübingen ist ein vorzügliches Orchester. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd ist ein prachtvoller Chor. Anna Escala, Solgerd Isalv, Martin Platz und Andrew Bogard sind beste Solisten. Dieses klasse Ensemble hat Kirchenmusikdirektor Stefan Beck zusammengestellt, vorbereitet und eingeschworen auf seine Interpretation des „Messias“

weiter
  • 5
  • 117 Leser

Renommierte Solisten singen „Messias“

Konzert Partien übernehmen Solgerd Islav, Anna Escala, Martin Platz und Andrew Bogard.

Am Samstag, 7. Dezember, 19 Uhr, führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Stephan Beck im Heilig-Kreuz-Münster Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ auf. Den Orchesterpart übernimmt die Sinfonietta Tübingen. Außerdem wird ein international renommiertes Solistenquartett zu hören sein.

Anna Escala,

weiter

Musikalische Tradition im Münster

Vorverkauf Der Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd führt Händels Oratorium „Der Messias“ auf.

Schwäbisch Gmünd. Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am Samstag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster auf. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Stephan Beck musizieren zusammen mit dem Philharmonischen Chor renommierte Vokalsolisten. Anna Escala (Sopran)

weiter

Oratorium „Der Messias“ erklingt im Advent

Konzert Philharmonischer Chor führt Händels Oratorium am Samstag, 7. Dezember, auf.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am Samstag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ auf.

Das Gmünder Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf die besondere Atmosphäre dieses inzwischen schon zur Tradition gewordenen Weihnachtskonzerts des Philharmonischen Chores

weiter

Konzert „Der Messias“ von G. F. Händel

Händels „Der Messias“ führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Stephan Beck am Samstag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster auf. Den Orchesterpart übernimmt die Sinfonietta Tübingen. Es singt ein Solistenquartett mit Anna Escala (Sopran), Solgerd Isalv (Alt), Martin Platz (Tenor) und Andrew

weiter
  • 497 Leser

„Der Messias“ Der Vorverkauf hat begonnen

Schwäbisch Gmünd. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel unter der Leitung von Stephan Beck am Samstag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster auf. Den Orchesterpart übernimmt die Sinfonietta Tübingen. Es singt ein international renommiertes Solistenquartett.

weiter

Im Münster den Charme der seltenen Werke erleben

Konzert Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd konzertiert beim Festival Europäische Kirchenmusik. Stephan Beck dirigiert.

Noten kaufen, proben, aufführen. Das ist nicht immer der Weg zu einem Konzert. Manchmal ist die Herausforderung vor einem hochkarätigen Auftritt deutlich größer. Zum Beispiel bei Johann Nepomuk Hummels Oratorium „Der Durchzug durchs Rote Meer“, zu hören am Donnerstag, 25. Juli, im Münster Schwäbisch Gmünd als Beitrag zum Festival

weiter
  • 220 Leser

Weltweit gefragte Organisten im Münster

Europäische Kirchenmusik Stars und junge Talente beim Festival vom 5. Juli bis 4. August

Das 31. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd steht im Jahr der Remstal Gartenschau unter dem Motto „Alles im Fluss“. International gefragte Stars und junge Talente widmen sich von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 4. August, dem „Flow“ des Lebens.

Interpreten aus Schweden, England, Frankreich, Armenien Georgien,

weiter
  • 262 Leser

Philharmonischer Chor bereitet sich vor

Gesang Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd verbrachte ein Wochenende in der Tagungsstätte des Klosters Roggenburg, um unter Leitung von Stephan Beck intensiv an den aktuellen Programmen zu arbeiten. Zu den Schwerpunkten gehörte neben der Feinarbeit an den Chorsätzen auch die chorische Stimmbildung mit Anna Escala. Geprobt wurde zum einen

weiter
  • 108 Leser

Künstlerische Mikrokulturen im fruchtbaren Boden der Ostalb

Tour d’horizon durch das kulturelle Profil der Region.

Dieser Herbst hat die Ostalb in ein selten erlebtes Farbenspiel getaucht. Mit Symbolcharakter. Ja, sie ist bunt und ihre landschaftliche Gestalt abwechslungsreicher als viele andere. Und diese Region zwischen kargem Härtsfeld, fruchtbarem Welland und heiterem Obst- und Weinland Richtung Stuttgart ist bunt.

Vor 70 Jahren ist die Ostalb als eine Folge

weiter

Kurz und bündig

PH-Studierende laden ein

Schwäbisch Gmünd. Drei Studentinnen der Kunstabteilung der Pädagogischen Hochschule bieten gemeinsam mit ihrer Dozentin Stefanie Seiz-Kupferer eine Kunstwerkstatt am Samstag, 15. Dezember, von 11 bis 13 Uhr in der Jugendkunstschule am Münsterplatz an. Thema ist „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“

weiter
  • 143 Leser

Solisten aus ganz Europa im Münster

Konzert Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd singt am 8. Dezember Bachs Weihnachtsoratorium.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am Samstag, 8. Dezember, 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf. Unter der Leitung von Stephan Beck musizieren mit dem Gmünder Chor die Sinfonietta Tübingen und ein hochkarätiges Solistenensemble.

Anna Escala, Sopran, ist seit 2009 Stimmbildnerin des

weiter
  • 272 Leser

Bachs Weihnachtsoratorium im Münster

Konzert Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd singt die Teile eins bis drei.

Ein besonderes Erlebnis in der vorweihnachtlichen Zeit ist eine Aufführung des „Weihnachtsoratoriums“ von Johann Sebastian Bach im Gmünder Heilig-Kreuz-Münster. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd bringt dieses populärste Werk Bachs am Samstag, 8. Dezember um 19 Uhr unter der Leitung von Stephan Beck zu Gehör. Die Solopartien

weiter
  • 467 Leser

Konzert Philharmonischer Chor im Münster

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am 8. Dezember, 19 Uhr, im Heilig-Kreuz-Münster Teile des „Weihnachtsoratoriums“ von Johann Sebastian Bach auf. Unter der Leitung von Stephan Beck spielen Anna Escala, Sonja Koppelhuber, Stephan Scherpe, Padraic Rowan und das Orchester Sinfonietta Tübingen.Karten sind erhältlich beim

weiter
  • 356 Leser

Starke Stützen für die Sänger

Philharmonischer Chor Christine Lerchenmüller und Andreas Zengerle für langjähriges Engagement geehrt

Schwäbisch Gmünd. In der ersten Probe nach seinem Konzert im Münster durfte der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd nicht nur den musikalischen Erfolg feiern, sondern auch zwei besondere Jubiläen: Christine Lerchenmüller hatte nicht nur Geburtstag, sondern konnte außerdem auf 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzende des Chores zurückblicken.

weiter
  • 5
  • 610 Leser

Mozarts Requiem mit Top-Solisten

Heilig-Kreuz-Münster Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd präsentiert das letzte Werk des Genies.

Wolfgang Amadeus Mozarts letztes Werk, das „Requiem d-Moll“, ist am kommenden Samstag um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster zu hören. Unter der Leitung von Stephan Beck musiziert der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd zusammen mit der Sinfonietta Tübingen.

Freuen darf man sich auch auf die vier höchst renommierten Gesangssolisten:

Silke

weiter

Mozart und ein akustisches Experiment

Konzert Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd musiziert mit der Sinfonietta Tübingen.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am Samstag, 28. April um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster das Requiem d-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Dieses letzte Werk Mozarts, der im Alter von 35 Jahren starb, blieb ein Fragment; die Fassung, die unter der Leitung von KMD Stephan Beck zu hören sein wird, wurde von Mozarts Schüler Franz

weiter
  • 347 Leser

Mozart-Requiem im Heilig-Kreuz-Münster

Philharmonischer Chor Die Solistinnen Silke Evers und Sonja Koppelhuber sind zu Gast.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am Samstag, 28. April, um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster das Requiem d-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Zuvor kommt das Streichquartett f-Moll op. 20/5 von Joseph Haydn, das thematisch mit Mozarts letztem Werk verbunden ist, zu Gehör.

Unter der Leitung von Stephan Beck musiziert zusammen mit

weiter
  • 985 Leser

Konzert im Münster

Philharmonischer Chor Sänger und Streicher mit Mozart und Haydn.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd präsentiert das „Mozartrequiem“ am Samstag, 28. April, um 20 Uhr im Gmünder Münster. Außerdem bringt der Chor zusammen mit der Sinfonietta Tübingen das Streichquartett f-Moll, op. 20/5 von Joseph Haydn zu Gehör. Das Streichquartett wird auf einer kleinen „Bühne“ in der Mitte

weiter
  • 323 Leser

Mozartrequiem am 28. April 2018 um 20 Uhr

Der Philharmonische Chor Schwäbiusch Gmünd lädt ein:Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)Requiem d-Moll, KV 626(Ergänzungen von Franz Xaver Süßmayr)

Silke Evers, SopranSonja Koppelhuber, AltMartin Platz, TenorAndré Morsch, Bass

Philharmonischer Chor Schwäbisch GmündSinfonietta TübingenLeitung: KMD Stephan

weiter
  • 2078 Leser

Philharmonischer Chor singt Weihnachtsoratorium

Konzert Im Heilig-Kreuz-Münster beschließt der Klangkörper mit hochkarätigen Solisten sein Jubiläumsjahr.

Mit dem „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach beschließt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am Samstag, 9. Dezember um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster sein Jubiläumsjahr zum 50jährigen Bestehen. Unter der Leitung von Stephan Beck musizieren zusammen mit dem Gmünder Chor die Sinfonietta Tübingen und ein international

weiter
Vierfacher Preis!?

Zum Thema Parkhausgebühren:

„Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd protestiert nachdrücklich gegen die Vervierfachung des Nachttarifs im Parkhaus City Center am Kalten Markt. Unsere wöchentliche Chorprobe findet dienstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Schwörsaal statt. Das heißt, dass viele unserer Sängerinnen und Sänger kurz nach 19 Uhr an- und kurz vor 22 Uhr

weiter
  • 3
  • 755 Leser

Oratorium zu Weihnachten

Musik Philharmonischer Chor singt Bachs Werk im Heilig-Kreuz-Münster.

Schwäbisch Gmünd. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt zu seinem Weihnachtskonzert im Heilig-Kreuz-Münster ein. Am Samstag, 9. Dezember, um 19 Uhr soll dort Johann Sebastian Bachs Weihnachtoratorium, Teile I-III und Schlusschor Teil VI, erklingen. Anna Escala (Sopran), Anne Greiling (Alt), Benjamin Glaubitz (Tenor), Padraic Rowan (Bassbariton),

weiter
  • 647 Leser
Kurz und bündig

Bachs Weihnachtsoratorium

Schwäbisch Gmünd. Nach einem Festkonzert mit seltener aufgeführten Werken beschließt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd sein Jubiläumsjahr, der Chor wurde vor 50 Jahren gegründet, mit dem wohl populärsten Werk von Johann Sebastian Bach: Im Heilig-Kreuz-Münster werden am Samstag, 9. Dezember, um 19 Uhr die Teile I bis III des „Weihnachtsoratoriums“

weiter
  • 1029 Leser

J.S. Bach Weihnachtsoratorium, Samstag, 9. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt zu seinem Weihnachtskonzert im Heilig-Kreuz-Münster ein.Samstag, 9. Dezember 2017, 19:00 Uhr Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd

Johann Sebastian Bach (1685-1750)Weihnachtoratorium Teile I-III und Schlusschor Teil VI

Anna Escala, SopranAnne Greiling, AltBenjamin Glaubitz,

weiter
  • 1
  • 3231 Leser

Zahl des Tages

50

Jahre alt ist der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd. Mit einem großen Festakt und Konzert feierte das Ensemble dieses Jubiläum. Mehr dazu auf den Seiten 13 und 30.

weiter
  • 1349 Leser

Ein halbes Jahrhundert Chorgesang

Am Samstag bietet der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd seinem Publikum drei namhafte Solisten und musiziert gemeinsam mit der Sinfonietta Tübingen. Der Festakt mit Konzert zum Jubiläum beginnt um 19.30 Uhr im Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd. Ebenso ungewöhnlich wie attraktiv ist das Programm, das der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd den Zuhörern in seinem Jubiläumskonzert mit Festakt zum 50-jährigen Bestehen am Samstag, 6. Mai, um 19.30 Uhr im Stadtgarten bietet. Es beginnt mit der „Akademischen Festouvertüre“, einem der populärsten Werke von

weiter

Konzert zum 50-jährigen Bestehen

Jubiläum Der Philharmonische Chor feiert mit Konzert und Festakt am 6. Mai im CC Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd feiert am 6. Mai sein 50-jähriges Bestehen mit einem Konzert samt Festakt. Ab 19.30 Uhr werden im Congress-Centrum Stadtgarten Werke von Johannes Brahms, Otto Nicolai und Felix Mendelssohn-Bartholdy zu hören sein.

Hauptwerk des Abends ist „Die erste Walpurgisnacht“ von Felix

weiter
  • 1104 Leser
Der besondere Tipp

Jubiläumskonzert des Philharmonischen Chores

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd feiert am 6. Mai sein 50-jähriges Bestehen mit einem Konzert mit Festakt. Ab 19.30 Uhr werden im Gmünder Congress-Centrum Stadtgarten Werke von Johannes Brahms, Otto Nicolai und Felix Mendelssohn-Bartholdy zu hören sein. Die Leitung hat Stephan Beck. Karten sind beim „i-Punkt“ auf dem Marktplatz,

weiter
  • 779 Leser

50 Jahre Verwöhnprogramm

Jubiläum 1967 wurde in Schwäbisch Gmünd der Philharmonische Chor gegründet. Zum Fest das 135. Konzert.

Herbst 1966, Hubert Beck ist mit seinen 32 Jahren Dozent für Musik an der Pädagogischen Hochschule. Er strebt nach einem philharmonischen Chor mit der Zielsetzung, „anspruchsvolle chorsinfonische Werke der verschiedenen Epochen aufzuführen und am kulturellen Leben der Stadt und darüber hinaus mitzuarbeiten“. Am 3. Mai 1967 stehen die

weiter
  • 777 Leser

Jubiläum Konzert Philharmonischer Chor Gmünd

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd feiert am 6. Mai sein 50-jähriges Bestehen mit einem Konzert mit Festakt. Ab 19.30 Uhr werden im Congress-Centrum Stadtgarten Werke von Johannes Brahms, Otto Nicolai und Felix Mendelssohn-Bartholdy zu hören sein.

Zusammen mit dem Gmünder Chor musizieren die Sinfonietta Tübingen. Die Leitung hat Stephan

weiter
  • 1439 Leser

Kultur und Kommunales gemeinsam

Neujahrsempfang Stadtverwaltung und Stadtverband Musik und Gesang laden am 8. Januar gemeinsam in den Stadtgarten ein.

Schwäbisch Gmünd

Kommunalpolitik und Kultur laden die Gmünder Bevölkerung am 8. Januar ein: An diesem Tag ist im Stadtgarten der gemeinsame Neujahrsempfang von Stadtverwaltung und Stadtverband Musik und Gesang. „Der Stadtverband trägt den kulturellen Teil zu diesem Abend bei“, sagte die Verbandsvorsitzende Ramona Kunz am Dienstag,

weiter
  • 944 Leser

Das Jubiläumsjahr im Blick

Jahresfeier Philharmonischer Chor blickt zurück auf die EKM mit der Aufführung von „Orpheus und Eurydike“

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Rückblick auf die Aufführung der Oper „Orpheus und Eurydike“ als Höhepunkt 2016 und dem Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2017 - der Chor feiert sein 50-jähriges Bestehen - beschloss der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd in einer harmonischen Adventsfeier das Jahr. Christine Lerchenmüller, die erste

weiter
  • 976 Leser

Kammermusikalische Qualitäten eines großen Chors

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd präsentierte im gut besuchten Prediger-Festsaal Schwäbisch Gmünd vor heimischem Publikum unter der Leitung von Stephan Beck das Programm seiner Ungarn-Tournee. Der sonst auf die großen Formen abonnierte Chor zeigte hier mit „Liebeslieder-Walzern“ und der „Zigeunerliebe“ von Johannes weiter
  • 1157 Leser
Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd präsentiert im Rahmen des „Gmünder Sommer“ dem heimischen Publikum sein Tourneeprogramm: Am Sonntag, 25. September, werden um 16 Uhr im Festsaal des Prediger Werke von Johannes Brahms und Gustav Mahler zu hören sein. Unter der Leitung von Stephan Beck wird neben dem Chor die Sopranistin Anna Escala weiter
  • 962 Leser

„Gluck wäre glücklich gewesen“

Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd schließt mit Rekorden ab
Die Europäische Kirchenmusik 2016 in Schwäbisch Gmünd ist vorbei, ein wenig Festivalstimmung bleibt noch bis Sonntag: Es ist die Begleitausstellung mit dem Titel „Zwei“ in der Galerie „Labor im Chor“ im Prediger. Der richtige Ort, um Bilanz zu ziehen. Eine positive Bilanz, inhaltlich wie wirtschaftlich. weiter
  • 921 Leser

Philharmonischer Chor Gmünd bringt Orpheus-Mythos ins Münster

Der philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd, der Chor der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, die Sinfonietta Tübingen und die Solistinnen Sonja Koppelhuber, Silke Evers und Anna Escala haben unter der Leitung von Stephan Beck das Heilig-Kreuz-Münster am Mittwochabend zum Klingen gebracht. Zur Aufführung kam Christoph Willibald Glucks Oper weiter
  • 1152 Leser
EKM-TERMINE IN KÜRZE
Dienstag, 19. Juli, 20 Uhr, Augustinuskirche Ein Sopranist und eine Sopranistin im Wettstreit Ensemble „Lux et Umbrae“ mit Robert Crowe.Mittwoch, 20. Juli, 21 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster Christoph Willibald Gluck: „Orfeo ed Euridice“ Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd. Es gibt Restkarten.Donnerstag, 21. Juli, 20 Uhr, Kulturzentrum weiter
  • 5
  • 835 Leser

Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd

Ob im ganz großen Rahmen im Heilig-Kreuz-Münster, in der Johanniskirche oder im Prediger – in den nächsten Wochen steht die Stadt Schwäbisch Gmünd einschließlich Sonntag, 7. August, ganz im Zeichen der Kirchenmusik. Bereits vom 19. bis 24. Juli stehen zahlreiche Konzerte auf dem Programm: weiter
  • 1065 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Adventsfeier Philharmonischer Chor

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt seine Freundeskreismitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Sie ist eingebettet in die Adventsfeier am Dienstag, 15. Dezember, um 19 Uhr im Saal der Städtischen Musikschule. Anmeldung ist erforderlich unter (07171) 42702. weiter
  • 749 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Versammlung mit Adventsfeier

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt seine Freundeskreismitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Sie findet im Rahmen einer Adventsfeier am Dienstag, 15. Dezember, um 19 Uhr im Saal der Städtischen Musikschule statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon (07171) 42702. weiter
  • 894 Leser

Gmünder Chor singt in Ungarn

Schwäbisch Gmünd. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd startet am Montag, 2. November, zu einer fünftägigen Reise nach Ungarn. Vorgesehen sind Konzerte in Gmünds Partnerstadt Székesféhervár und in Vác, nördlich von Budapest gelegen. In Vác wird der Gmünder Chor zusammen mit dem dortigen Chor „Vox Humana“ am Donnerstag weiter
  • 701 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Kirchenmusik der Romantik

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt zur Bruckner-Messe am Samstag, 26. September, von 20 bis 21.30 Uhr in das Gmünder Heilig-Kreuz-Münster. Konzerteinführung ist von 18.30 bis 19.15 Uhr in der VHS im Vortragssaal. Kartenvorverkauf: beim i-Punkt. weiter
  • 775 Leser

Zwei Meisterwerke von Bruckner

Philharmonischer Chor Gmünd und die Sinfonietta Tübingen mit dem Te Deum und der d-Moll-Messe im Münster
Zwei Werke des Romantikers Anton Bruckner stehen auf dem Programm des Konzertes, das der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am Samstag, 26. September, 20 Uhr, im Heilig-Kreuz-Münster gestalten wird. Unter der Leitung von Stephan Beck musizieren mit dem Chor die Sinfonietta Tübingen und ein glänzendes Solistenensemble. weiter
KURZ UND BÜNDIG

Vorverkauf für Bruckner-Messe

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt zu einer Bruckner-Messe am Samstag, 26. September, von 20 bis 21.30 Uhr in das Heilig-Kreuz-Münster ein. Konzerteinführung ist von 18.30 bis 19.15 Uhr in der VHS im Vortragssaal. Kartenvorverkauf beim i-Punkt. weiter
  • 800 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Vorverkauf für Bruckner-Messe

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt zu einer Bruckner-Messe am Samstag, 26. September, von 20 bis 21.30 Uhr in das Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd ein. Konzerteinführung ist von 18.30 bis 19.15 Uhr in der VHS im Vortragssaal. Kartenvorverkauf ist beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd. weiter
  • 767 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Kirchenmusik der Romantik

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd lädt zu einer Bruckner-Messe am Samstag, 26. September, von 20 bis 21.30 Uhr in das Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd. Kartenvorverkauf beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd. weiter
  • 839 Leser

Brucknermesse im Gmünder Münster

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am 26. September ab 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd die Brucknermesse Nr. 1 d-Moll und Te Deum auf. Der Vorverkauf hat begonnen. weiter
  • 802 Leser
SCHAUFENSTER

Philharmonischer Chor in Zwiefalten

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd gastiert am Sonntag, 5. Oktober, 17 Uhr, in Zwiefalten. In der Reihe „Geistliche Musik im Münster Zwiefalten“ bringt er unter der Leitung von Stephan Beck zwei zentrale Werke der romantischen sakralen Musik zur Aufführung: Das „Stabat Mater“ von Gioacchino Rossini , die Motette „Sciant weiter
  • 1133 Leser

Schaufenster

Modersohn im Fränkischen MuseumNoch bis zum 11. August werden im Fränkischen Museum ca. 50 Arbeiten von Otto Modersohn, seiner Frau, Louise Modersohn-Breling, und einigen Malerfreunden gezeigt. Entstanden sind die Arbeiten zu Beginn der 20er Jahre, als sich das Malerehepaar in Wertheim und Würzburg aufgehalten und dort mit weiteren Malerfreunden weiter
  • 1129 Leser

Probenwochenende Philharmonischer Chor

An einem Probenwochenende im Kloster Roggenburg arbeitete der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd äußerst intensiv an dem Oratorium „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, das am 24. Juli im Rahmen der Europäischen Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Stephan Beck im Heilig-Kreuz-Münster aufgeführt werden wird. weiter
  • 425 Leser

Philharmonischer Chor gestärkt ins neue Jahr

Adventsfeier und Mitgliederversammlung des Philharmonischen Chores / Hermann Karg jetzt stellvertretender Vorsitzender
Mit einer fast unveränderten Vorstandschaft geht der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd in die nächsten Jahre: In den Rahmen einer harmonischen Adventsfeier wurde auch die Mitgliederversammlung integriert, in der auf die vergangenen drei Jahre zurückgeblickt wurde. weiter
  • 805 Leser

Fürs Gmünder Scherflein

Erlös aus dem Konzert Carmina Burana für guten Zweck
Die Volksbank Schwäbisch Gmünd hatte dieser Tage den Weg freigemacht für ein besonderes Konzert: Carmina Burana von Carl Orff wurde vom Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Stephan Beck im Stadtgarten aufgeführt. weiter
  • 435 Leser

Selig sind die da Leid tragen

Philharmonischer Chor singt Brahms’ Deutsches Requiem als Gedenkkonzert für Hubert Beck
Wohl selten bekam das Deutsche Requiem von Johannes Brahms eine solch tiefe Wortbedeutung wie in dem Gedenkkonzert für den Gründer und langjährigen Leiter des Philharmonischen Chores Hubert Beck am vergangenen Samstag. In ergreifender Weise interpretierten Chor, Solisten und die Sinfonietta Tübingen unter der Leitung von Stephan Beck das romantische weiter
  • 633 Leser
SCHAUFENSTER
Premiere am Sasse-TheaterDer Zahnarzt Julien Desforges ist ein Lebemann, wie er im Buche steht. Von den Frauen bewundert und umschwärmt, lässt er keine Affäre aus. Um sich jedoch nicht dauerhaft an eine der Damen binden zu müssen, gibt er vor, verheiratet und Vater dreier Kinder zu sein. Doch dann trifft er Antonia. Sie wirbelt sein Liebesleben weiter
  • 633 Leser
MUSIK10.00, AalenBach zur Marktzeit, Stadtkirche13.00, Schwäbisch HallKonzert der Big Band Michelbach, Hospitalkirche, michelbacher jazz projekt19.00, DorfmerkingenOriginal Härtsfelder Musikanten - Galaabend der Volsmusik mit CD Präsentation, Turn- und Festhalle19.30, AalenJubiläumskonzert - Zehn Jahre Jugendchor (coro espressivo) im Liederkranz weiter
  • 905 Leser

Kurz und bündig

„Die Liebe bleibt!“ – zeigt ein Konzert mit Chor, Lichteffekten und Band am Samstag, 31. März, um 19.30 Uhr in der evangelischen Martinskirche in Aalen-Pelzwasen. Der Chor „online“ der evangelischen Kirchengemeinde Alfdorf führt die Lebensgeschichte Jesu auf. Eintritt frei, Spende erbeten. Veranstalter: Ökumenische Initiative weiter

Konzert zum Gedenken

Philharmonischer Chor erinnert mit Brahms-Requiem an Hubert Beck
Zum Gedenken an seinen im Mai 2011 verstorbenen Gründer und langjährigen Dirigenten Hubert Beck führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Stephan Beck am Samstag, 31. März, um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster „Ein deutsches Requiem“ (Op. 45) von Johannes Brahms auf. weiter
  • 399 Leser

Zur Erinnerung an Hubert Beck

Philharmonischer Chor führt „Ein deutsches Requiem“ auf
Im Gedenken an seinen im Mai 2011 verstorbenen Gründer und Dirigenten Hubert Beck führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am Samstag, 31. März, um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster unter der Leitung von Stephan Beck „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Karten für das Konzert gibt es schon jetzt im í-Punkt. weiter
  • 630 Leser