TSB Schwäbisch Gmünd

TSB holt zwei Punkte aus der „Hölle Süd“

Handball, Württembergliga Süd TSB nach 27:25-Sieg bei MTG Wangen weiter Spitze.

Der TSB Gmünd hat sich beim Ritt durch die „Hölle Süd“ nicht die Finger verbrannt, vielmehr zwei „heiße“ Punkte aus dem Feuer geholt: Der 27:25-Sieg am Samstagabend bei der MTG Wangen ist ein großer Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Oberliga. Bei aller Freude drückte TSB-Coach Stefan Klaus aber gleich auf die Euphoriebremse:

weiter

Termine für Nachholspiele

Fußball, Kreisliga AI Ausgefallene Partien wurden neu angesetzt.

In der Kreisliga AI fielen zuletzt zahlreiche Begegnungen den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer. Die ausgefallenen Partien wurden nun neu angesetzt:

Mittwoch, 10. April, 18 Uhr:

FC Durlangen – FC Mögglingen VfL Iggingen – Waldstetten II

Mittwoch, 1. Mai, 15 Uhr: TSV Mutlangen – TV Herlikofen Mögglingen – FC Schechingen

weiter
Zur Person

Stationen einer Karriere

Der Spieler: Alexander Zorniger, Jahrgang 1967, ist einer von hier: Fußballerisch hat der Mittelfeldspieler seine Heimat beim TSB Gmünd.

Der Normannia-Trainer: Es ist eine Ära, die Zorniger prägt beim FC Normannia. Nach sieben Jahren (2002 bis 2009), in denen er aus wenig einiges macht, hinterlässt er einen gestandenen Oberligisten im Schwerzer. Auch

weiter

Termine für Nachholspiele

Fußball, Kreisliga AI Ausgefallene Partien sind neu angesetzt.

In der Kreisliga AI fielen zuletzt zahlreiche Begegnungen den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer. Die ausgefallenen Partien wurden nun neu angesetzt:

Mittwoch, 10. April, 18 Uhr:

FC Durlangen – FC Mögglingen VfL Iggingen – Waldstetten II

Mittwoch, 1. Mai, 15 Uhr: TSV Mutlangen – TV Herlikofen Mögglingen – FC Schechingen

weiter

TSB 2 bleibt drin

Handball, Bezirksklasse TSB 2 besiegt HSG WiWiDo 2 mit 34:22 – Klassenerhalt perfekt.

Das Derby der Württembergliga-Reserven in der Bezirksklasse Stauferland war eine einseitige Angelegenheit: Der TSB Gmünd 2 dominierte sein Heimspiel gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 2, bezwang den Tabellenzweiten auch in der Höhe verdient mit 34:22 (16:11) und machte so den Ligaverbleib vorzeitig perfekt.

Angesichts von sieben Punkten Vorsprung

weiter
Sport in Kürze

TSB muss in die „Hölle Süd“

Handball. Am Samstag, 20 Uhr, wartet der „schwerste denkbare Gegner“ (so TSB-Trainer Stefan Klaus) auf den Spitzenreiter: Der TSB Gmünd muss in der „Hölle Süd“ bei MTV Wangen bestehen, will er einen der Verfolger auf Distanz halten. Wangen liegt derzeit auf Rang fünf – sechs Zähler hinter dem TSB.

weiter
  • 233 Leser

Straßdorf möchte reagieren

Fußball, Kreisliga A Auf den Ausrutscher im Kampf um Platz zwei folgt Partie in Essingen. Spitzenspiel in Großdeinbach.

Der TV Straßdorf musste zuletzt gegen Mutlangen einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen, rutschte anschließend auf Platz drei ab. Im Kampf um den Relegationsrang möchte das Team nun in Essingen wieder in die Spur finden.

Die Begegnung bei der Reserve des TSV II ist kein Selbstläufer, dennoch sind die Straßdorfer dort natürlich klarer Favorit. Vom Patzer

weiter

TSB Gmünd muss in Wangen durch die „Hölle Süd“

Handball, Württembergliga Süd Am Samstag wartet der „schwerste denkbare“ Gegner auf den Spitzenreiter.

Sechs Spieltage stehen in der Württembergliga Süd noch an. Die Ausgangslage an der Tabellenspitze ist für den TSB Schwäbisch Gmünd verheißungsvoll. Im Rennen um den einzigen Aufstiegsplatz (für den Tabellenzweiten gibt es keine Relegationschance, weil aus der 3. Liga mindestens zwei Teams aus Baden-Württemberg absteigen werden) haben sie die besten

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 15 Uhr: Waldstetten II – Bargau II TSV Böbingen – FC Durlangen TV Herlikofen – TSV Heubach Mutlangen – Stern Mögglingen TSV Essingen II – TV Straßdorf FC Schechingen – Bettringen II Großdeinbach – TSB Gmünd Iggingen – Hohenstadt/Untergr.

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 15 Uhr: Waldstetten II – Bargau II TSV Böbingen – FC Durlangen TV Herlikofen – TSV Heubach Mutlangen – Stern Mögglingen TSV Essingen II – TV Straßdorf FC Schechingen – Bettringen II Großdeinbach – TSB Gmünd Iggingen – Hohenstadt/Untergr.

weiter

Kai Häfner wechselt nach Melsungen

Handball, 1. Bundesliga Der Nationalspieler aus Gmünd wird ab 2020 in Hessen spielen.

Was Ende Februar noch ein Gerücht war, hat sich nun bestätigt. Kai Häfner wird spätestens zur Saison 2020/2021 im hessischen Melsungen spielen und soll dann Michael Müller beerben, der im Sommer diesen Jahres zu den Füchsen nach Berlin wechselt. Häfners neuer Vertrag läuft dann bis 2023.

Der ehemaliger Spieler vom TSB Gmünd soll eine wichtige Rolle

weiter

Im Fanbus zum TSB-Spiel

Der heiße Saisonendspurt in der Württembergliga Süd hat begonnen. Am Samstag, 23. März, steht dem TSB Gmünd eine der schwersten Auswärtsaufgaben und noch dazu die zweitweiteste Fahrt in dieser Saison bevor. In der als „Hölle Süd“ berüchtigten Argensporthalle des Tabellenfünften MTG Wangen will sich die Mannschaft von Stefan Klaus keinen

weiter

TSB holt den 13. Sieg im 17. Spiel

Handball, B-Junioren In der Württembergliga gewinnt der Vizemeister aus Gmünd mit 34:29 bei der HSG Langenau/Elchingen.

Eine erfolgreiche Württembergliga-Saison neigt sich dem Ende zu, und obwohl es rein tabellarisch um nichts mehr ging, haben die B-Junioren des TSB Gmünd in ihrem vorletzten Auswärtsspiel nichts mehr anbrennen lassen. Der designierte Vizemeister setzte sich beim Tabellenfünften HSG Langenau/Elchingen souverän mit 34:29 (14:14) durch und Trainer Aaron

weiter

Ein Pflichtsieg, der nicht einfach war

Handball, Württembergliga Süd Der TSB Gmünd bezwang am Sonntagabend die SG Herbrechtingen-Bolheim mit 28:19 Toren – und ist nach Patzern seiner Verfolger auf Meisterschaftskurs.

Ein Traumspieltag für den TSB Schwäbisch Gmünd. Während die Schützlinge von Trainer Stefan Klaus am Sonntagabend vor 400 Zuschauern in der Großsporthalle die als Absteiger so gut wie feststehende SG Herbrechtingen-Bolheim erwartungsgemäß mit 28:19 (15:8) Toren schlugen und so mit nun 36:8 Punkten den ersten Tabellenplatz in der Württembergliga Süd

weiter

Veselko Karacic bleibt Trainer des TSB Gmünd

Auch in der kommenden Saison heißt der Trainer des TSB Gmünd Veselko Karacic. Dies bestätigte Spielleiter Thomas Klaus.

„Der TSB ist mit der Arbeit von Veselko hoch zufrieden und ist deshalb froh darüber, dass der Trainer um ein weiteres Jahr verlängert hat“, sagt Klaus.

Nicht nur mit dem sportlichen Verlauf bisher, sondern auch über

weiter
IM Blick Die Pläne für die Bebauung von TSB-Platz und uwe-Gelände

Zeichen für bezahlbaren Wohnraum setzen

Auf dem Sportplatz ringen normalerweise alle Seiten um den Sieg. Auf dem TSB-Platz an der Gmünder Buchstraße allerdings bahnt sich eine Partie an, bei der alle Mitspieler gewinnen könnten. Wenn der TSB Gmünd das Grundstück verkaufen kann, hat er Geld, um seine Anlage im Laichle zu einem Sportvereinszentrum auszubauen. Die Stadt arbeitet nun unter dem

weiter
  • 5

Drei Verfolger auf Augenhöhe

Fußball, Kreisliga A Vor allem der Kampf um Platz zwei spitzt sich aktuell zu. Drei Teams sind beinahe im Gleichschritt.

Die Kreisliga A I hat den Betrieb wieder aufgenommen. Heute kann man vermuten: Da bahnt sich ein spannender Kampf um den zweiten Platz an.

Der TV Straßdorf, der TSB Gmünd und die SG Bettringen II belegen die Ränge zwei, drei und vier im Moment. Der TSB hat ein Spiel weniger bestritten, dafür haben die Straßdorfer die Partie gegen Tabellenführer Großdeinbach

weiter

Nur der Erste wird aufsteigen

Handball, Württembergliga Süd Vor dem Heimspiel gegen den Tabellenletzten SG Herbrechtingen-Bolheim am Sonntag (18 Uhr) steht für den TSB Gmünd fest: Der Wideraufstieg gelingt nur als Meister.

Die 15 Vereine der Württembergliga Süd biegen auf die Zielgerade der Saison ein. Das Rennen um Platz eins, der mit dem Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga belohnt wird, hat sich durch die Ergebnisse des letzten Wochenendes und vor allem durch die aktuelle Situation am Tabellenende der 3. Liga dramatisch zugespitzt. Aus dieser werden mit an Sicherheit

weiter

Gmünder mit Tor des Monats?

Handball Württembergliga Yannik Leichs Tor gegen die HSG WiWiDo ist von der Bundesliga nominiert worden.

Ein bisschen frech, aber vor allem sehenswert: Yannik Leichs, Rückraumtalent des TSB Gmünd, hat es mit seinem Traumtor im Derby bei der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf in die engere Auswahl für das „Tor des Monats“ Februar geschafft. Bis zum 20.März läuft die Abstimmung auf der Webseite der DKB Handball-Bundesliga.

Sehenswerter Kempa-Treffer weiter

Tor des Monats?

Handball, Württembergliga Yannik Leichs Tor gegen die HSG WiWiDo ist nominiert.

Ein bisschen frech, aber vor allem sehenswert: Yannik Leichs, Rückraumtalent des TSB Gmünd, hat es mit seinem Traumtor im Derby bei der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf in die engere Auswahl für das „Tor des Monats“ Februar geschafft. Bis zum 20.März läuft die Abstimmung auf der Webseite der DKB Handball-Bundesliga.

Das Württembergliga-Spiel

weiter

Welche Serie bleibt bestehen?

Handball Württembergliga HSG seit vier Spielen ohne Punkt. Ihr Gegner aus Langenau ist seit sieben Spielen unbesiegt.

Nach dem spielfreien Faschingswochenende trifft die erste Männermannschaft der HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf am Samstag um 20 Uhr in der Pfleghofhalle Langenau auf die dort heimische HSG Langenau/Elchingen. Langenau rangiert zurzeit nur einen Platz vor der HSG auf dem achten Tabellenrang, hat jedoch bereits sieben Punkte mehr auf der Habenseite

weiter

Gleich ein Endspiel

Fußball, Kreisliga A Tabellenführer Großdeinbach könnte Vorentscheidung erzwingen.

Der TSV Großdeinbach ging als Tabellenführer der Kreisliga A in die Winterpause. Zum Start ins Fußballjahr 2019 steht direkt ein Spitzen-, wenn nicht gar ein Endspiel an. Zumindest für den Gegner.

Der TSV reist nämlich zum Dritten TV Straßdorf, der sechs Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter hat. Gewinnen die Gäste die Partie, wäre der Meisterschaftszug

weiter

Handball Dritter Heimsieg für TSB-C-Jugend

Souveräner Start-Ziel-Sieg für die C-Junioren des TSB Gmünd: Im letzten Landesliga-Heimspiel hatte das Team von Trainer Philipp Schwenk nur wenig Mühe mit dem TSV Weinsberg und bezwang das Tabellenschlusslicht souverän mit 29:17 (15:10). Damit ist Tabellenplatz fünf bereits sicher. Am Samstag, 16. März (16.15 Uhr), will die Schwenk-Sieben beim Vorletzten

weiter
  • 252 Leser

TSB bleibt zu Hause ungeschlagen

Handball, B-Junioren In der Württembergliga schafft der TSB Gmünd die Revanche gegen Albstadt mit 27:21 Toren.

Die B-Junioren des TSB Gmünd haben sich gegen die HSG Albstadt für die bittere Hinspielniederlage revanchiert und den siebten Sieg im neunten Heimspiel gefeiert. Nicht mit einer Bestleistung, aber in souveräner Manier setzte sich der designierte Vizemeister mit 27:21 (14:11) gegen den Vorletzten durch, wobei das Ergebnis weitaus höher hätte ausfallen

weiter

Zieht’s Kai Häfner nach Melsungen?

Handball, 1. Bundesliga Der Profi aus Schwäbisch Gmünd soll spätestens 2020 vom TSV Hannover-Burgdorf zum Ligakonkurrenten gehen. Er selbst hält sich noch bedeckt.

Die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Handball-Profi Kai Häfner zur MT Melsungen erhalten neue Nahrung: Am Donnerstag meldete die „Bild-Zeitung“ den Wechsel bereits als sicher, nur noch Kleinigkeiten sollen fehlen.

Häfners Vertrag beim TSV Hannover-Burgdorf hat allerdings Laufzeit bis Juni 2020, daran gebe es „nichts zu rütteln“,

weiter
  • 184 Leser

Mustangs: siebte Pleite in Folge

Basketball, Landesliga 83:100-Heimniederlage für den TSV Ellwangen im Derby gegen den TSB Schwäbisch Gmünd.

Die in der Rückrunde immer noch sieglosen Basketball-Herren des TSV Ellwangen empfingen den TSB Schwäbisch Gmünd zum Derby in der Buchenberghalle. Auch gegen die Unicorns aus Gmünd erwischte man einen rabenschwarzen Start. Ein schneller 12:0-Lauf der Gäste brachte Ellwangen gleich ins Hintertreffen. Vor allem die viel zu schwache Defense ließ den Rückstand

weiter

TSB II dreht Rückstand

Handball, Bezirksklasse Gmünd siegt nach starker zweiter Hälfte.

Auf dem Weg zum Klassenverbleib in der Bezirksklasse hat der TSB Gmünd II weitere wichtige Punkte gesammelt: Das Team der Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey drehte ein fast verloren geglaubtes Heimspiel in der Schlussviertelstunde und zwang den Bezirksliga-Absteiger HSG Wangen/Börtlingen nach einer Willensleistung mit 30:28 (13:15) in die

weiter

Beginnen beim TSB die Nerven zu flattern?

Handball, Württembergliga Süd Das 31:31 gegen die HSG Langenau-Elchingen wirft Fragen auf. Warum Gmünd wieder einen Vorsprung verspielt.

Der TSB Gmünd nutzte am Samstag die Gunst der Stunde nicht: Während der Verfolger TSV Heiningen bei der SG Lauterstein sang- und klanglos mit 25:41 unterging, verschenkten die Jungs von Stefan Klaus im Ausweichquartier Römersporthalle in Straßdorf beim 31:31-Remis gegen die HSG Langenau-Elchingen einen Punkt und die Chance, sich an der Spitze abzusetzen.

weiter
  • 144 Leser

Thomas Grau freut sich auf den TSB Gmünd

Handball Der vierte Neuzugang für die Saison 2019/20 kommt vom TV Zizishausen

Zwischen dem Training bei seinem derzeitigen Verein TV Zizishausen und den Übungseinheiten seiner Freundin Saskia Hiller beim Frauen-Oberligisten TSV Wolfschlugen fand Thomas Grau am Freitagabend endlich Zeit, sich bei seinen künftigen Mannschaftskameraden des TSB Gmünd als vierter Neuzugang für die kommende Runde persönlich vorzustellen. Vor zwei Wochen

weiter
  • 113 Leser

Die finalen Heimspiele

Handball Die Jugendteams des TSB Gmünd bestreiten ihren letzten Heimspieltag.

Die Jugendteams des TSB Gmünd wollen sich an diesem Samstag bei ihren letzten Heimspielen siegreich vom Publikum in der Straßdorfer Römersporthalle verabschieden.

Die D2-Jugend des TSB trifft um 10.30 Uhr auf Schlusslicht Göppingen 2, um 12 Uhr kämpfen die D1-Junioren im Spiel gegen Aalen/Wasseralfingen um Platz zwei. Auch die C1 trifft mit dem TSV

weiter

Der Gegner kommt mit einem 11:1-Lauf

Handball, Württembergliga Süd Der TSB Gmünd will die Tabellenführung am Samstag, 19.30 Uhr in Straßdorf gegen die HSG Langenau-Elchingen verteidigen. Bangen um erkrankten Torwart Sebastian Fabian.

Die Saison biegt auf die Zielgerade ein. Noch acht Spieltage, die der TSB Schwäbisch Gmünd als Tabellenerster „überstehen“ will. Die Jungs von Stefan Klaus haben es selbst in der Hand, das Ziel Wiederaufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg perfekt zu machen – sie müssen „nur“ die restlichen acht Spiele gewinnen. Mit

weiter
Sport in Kürze

Kantersieg für TSB-Junioren

Handball. Keinerlei Probleme hatten die C1-Junioren des TSB Gmünd mit ihrem Tabellennachbarn SG Heuchelberg: Das Team von Trainer Schwenk dominierte gegen die Gäste aus dem Neckartal, siegte vor heimischer Kulisse in aller Deutlichkeit mit 33:17 (16:10) und festigte damit den fünften Rang in der Landesliga. Eine Top-Vier-Platzierung ist für die Schwenk-Sieben

weiter

Mit breiter Brust ins Spiel

Handball, B-Junioren TSB Gmünd schläft die JSG Deizisau-Denkendorf klar.

Die B-Junioren des TSB Gmünd haben ihre Pflicht ganz souverän erledigt und bezwangen die JSG Deizisau-Denkendorf vor heimischer Kulisse ungefährdet mit 28:23 (14:11). Nach dem sechsten Sieg in Serie reist die Truppe von Trainer Aaron Fröhlich nun erwartungsfroh zum Topspiel.

Vom unerwartet deutlichen 36:26-Hinspielerfolg wollten sich die Gmünder nicht

weiter

Deutlicher Derbysieg gegen TSB II

Handball, Bezirksklasse Bargau setzt sich vor heimischem Publikum gegen Gmünds Zweite mit 32:24 (17:15) klar durch.

In der Bezirksklasse traten der FV Bargau und der TSB Schwäbisch Gmünd II in der Feinhalle zum Derby an. In einer vollen Halle sahen die Zuschauer von Anfang an ein spannendes Spiel unter Tabellennachbarn mit vielen Führungswechseln. Offensiv setzten sich die Hausherren immer wieder gut durch, jedoch stand die Abwehr in Halbzeit eins nicht gut, sodass

weiter

TSB: Zweimal am Sieg geschnuppert

Handball, Württembergliga Süd Trotz Sechs-Tore-Führung und einer Strafwurfchance in letzter Sekunde gab es für die Gmünder nur ein 36:36 beim TSV Deizisau. Aber sie hätten auch verlieren können...

Die knisternde Spannung war am Samstagabend in der Hermann-Ertinger-Sporthalle nicht zu toppen. 550 Zuschauer standen auf den Sitzen, letzte Minute im Krimi TSV Deizisau gegen den TSB Gmünd. Die Gmünder waren in Unterzahl, weil sich Stefan Klaus wegen Reklamierens eine Zeitminutenstrafe einhandelte. Der TSB-Trainer nahm beim Stand von 35:35 nach 59:01

weiter
  • 219 Leser

Bei Sieg im Topspiel gibt’s Maultaschen

Handball, Württembergliga Süd TSB Gmünd will am Samstag um 19 Uhr beim TSV Deizisau die Tabellenführung verteidigen – und der Mannschaft der Stunde die Laune beim Faschings-Meeting vermiesen.

Die Einladung hört sich vielversprechend an: „Meets Fasching“ in der Hermann-Ertinger-Sporthalle in Deizisau steht in großen Lettern auf dem bunten Veranstaltungsplakat, und darunter sind in fetter Schrift die Programmpunkte aufgeführt: „Maultaschen – made bei RettichBar“, „Barbetrieb – mit dem M-1-Team nach

weiter

Negativserie endet in Bartenbach

Handball, Bezirksklasse Die Männer des TV Bargau siegen deutlich beim TSV Bartenbach II mit 34:25 (18:10).

Die Handballer des des TV Bargau sind nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge in der Bezirksklasse wieder in die Erfolgsspur zurück gekehrt. Gegen den TSV Bartenbach II gelang ein klarer Auswärtssieg, durch den der TV wieder auf Platz acht vorrückt.

Nach anfänglichem Abtasten beider Mannschaften konnten sich die Bargauer nach und nach durch einfache

weiter

Höchster Saisonsieg für den TSB

Handball, B-Jugend Der Württembergligist aus Gmünd gewinnt mit 40:26 beim Tabellenvierten Neuhausen-Ostfildern.

Ein furioser Auftritt vor fremder Kulisse: Die B-Junioren des TSB Gmünd haben ein weiteres Ausrufezeichen in ihrer starken Württembergliga-Saison gesetzt und den Tabellenvierten JANO Neuhausen-Ostfildern mit 40:26 (18:12) nahezu deklassiert. Nach dem fünften Sieg in Serie liegt das Team von Trainer Aaron Fröhlich als Zweiter weiterhin in Schlagdistanz

weiter

Meisterlicher Auftritt des TSB im Derby

Handball, Württembergliga Süd Gmünder siegen in Donzdorf bei der HSG Winzingen- Wißgoldingen-Donzdorf souverän und verdient mit 36:25.

Enttäuschender Absturz ins Tal der Tränen – Abflug auf „Wolke 7“. So extrem auseinander wie die Zahl der erzielten Treffer war am Samstag in der Donzdorfer Lautertalhalle die Stimmung der Akteure und Zuschauer beim Derby zwischen der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf und dem TSB Gmünd. Mit 36:25 (20:9) Toren gewann der TSB souverän

weiter
Rund ums Handball-Derby

Super-Samstag für den TSB

Es war ein Super-Samstag für die Handballer des TSB Gmünd. Am Nachmittag präsentierten die Verantwortlichen schon frühzeitig vier starke Neuzugänge (siehe Extra-Bericht) für die kommende Runde. Und die Chancen, dass die Gmünder in der Saison 2019/20 wieder in der Oberliga Baden-Württemberg spielen, sind am Samstag völlig unerwartet wieder gestiegen.

weiter

TSB stellt vier Neue für die kommende Saison vor

Handball, Württembergliga Die Mannschaft soll peu a peu hingesteuert werden auf das große Ziel 3. Liga.

Zehn Spieltage vor Saisonschluss hat der TSB Gmünd wieder die Tabellenführung in der Württembergliga Süd übernommen und ist damit wieder auf direktem Aufstiegskurs in die Oberliga. Hinter den Kulissen sind die Weichen bereits weitestgehend dafür gestellt. Am Nachmittag vor dem 36:25-Derbysieg bei der HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf präsentierte

weiter

„Heiningen hat es vorgemacht“

Handball, Württembergliga Süd Der TSB Gmünd darf sich nach der Niederlage gegen Heiningen keine Fehler mehr erlauben. Im Derby gegen die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf soll ein Sieg her.

Eine Woche nach der 29:32-Heimniederlage in der eigenen Halle gegen den TSV Heiningen müssen die Handballer des TSB Gmünd bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf in der Lautertalhalle in Donzdorf antreten. Da der TSB das direkte Duell gegen Heiningen verloren hat, brauchen sie für den direkten Aufstieg nun mehr Punkte als der TSV.

Also kann man

weiter

TSB-Trio auf dem Podest

Judo Drei Gmünder erreichen Medaillen bei der Einzelmeisterschaft.

Die württembergische Einzelmeisterschaft der U18 (Jahrgang 2002-2004) wurde in Kirchberg an der Murr ausgetragen. Die Judoabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd war mit fünf Jungs vertreten, die allesamt sehr gute Leistungen zeigten, wie Trainer Nikolai Potapenja bilanzierte.

Simeon Koutsouridis erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 81 kg mit drei Siegen

weiter

Dreimal Landespodest

Judo, U18 TSB Gmünd bei württembergischen Titelkämpfen erfolgreich.

In Kirchberg an der Murr wurde die Württembergische Einzelmeisterschaft der U18 (Jahrgänge 2002 bis 2004) ausgetragen. Die Judoabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd war mit fünf Jungen vertreten. Diese zeigten gute Leistungen. Simeon Koutsouridis in der Gewichtsklasse bis 81 kg erkämpfte sich mit drei Siegen den Einzug ins Finale. Hier unterlag der Gmünder,

weiter

Heute im Lokalen

Schmuckschule stärken

Landrat Klaus Pavel setzt auf eine gute Zukunft und Weiterentwicklung des Arenhauses am Marktplatz.

Schwäbisch Gmünd Seite 9

Wo Frauen sicher sind

Wenn Frauen vor Gewalt fliehen müssen, finden sie im Gmünder Frauenhaus Schutz. Ein Besuch.

Schwäbisch Gmünd Seite 10

„Schaffe Möglichkeiten“

Es gibt viele Möglichkeiten,

weiter
Sport in Kürze

TSB Gmünd ohne Biss

Handball Der TSB Gmünd hat das Topspiel in der Württembergliga verloren. Vor über 1000 Zuschauern setzte sich der TSV Heiningen mit 32:29 durch und verdrängt die Gmünder von der Tabellenspitze. Die Gäste erwischten einen Sahntag, dem TSB Gmünd fehlte der Biss.

weiter
  • 155 Leser

TSB wahrt Titelchancen

Handball, B-Jugend Gmünd siegt weiter in der Württembergliga.

Es war ein hochverdienter, wenn auch am Ende einen Tick zu deutlich ausgefallener Heimerfolg: Einer starken Teamleistung, angeführt vom sechzehnfachen Torschützen Tom Abt, verdanken die B-Junioren des TSB Gmünd ihren 35:28(14:11)-Sieg im Spitzenspiel gegen die bis dahin viertplatzierte JSG Balingen-Weilstetten II. Besonders erfreulich: Rückraum-Shooter

weiter

Spitzen-Derby mit 17-facher Vorgeschichte

Handball, Württembergliga Vor dem Topschlager TSB Gmünd gegen den TSV Heiningen am Samstag, 19.30 Uhr.

An diesem Samstag um 19.30 Uhr kommt es in der Großsporthalle im Schwerzer zum absoluten „Knaller“ in der Württembergliga Süd: Spitzenreiter TSB Gmünd (30:4 Punkte) trifft auf seinen schärfsten Verfolger, den Tabellenzweiten TSV Heiningen (28:6). Eine Vorentscheidung um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg

weiter

Zweiter Platz für TSB-Duo Fritz/Frey

Fechten Erfolgreiche Teilnahme beim 33. Korber Mini-Cup für drei junge Fechter des TSB Schwäbisch Gmünd.

Eine rekordverdächtige Anzahl von 22 Mannschaften trat zum 33. Korber Mini-Cup des SC Korb an. Darunter auch die Gmünder Fechter Quentin Frey und Johann Fritz als Mannschaft TSB Schwäbisch Gmünd I sowie Liv-Grete Winger in einer Startgemeinschaft Welzheim/Gmünd gemeinsam mit Ida Schalhorn.

Bereits in der Vorrunde schlugen sich die beiden Jungs hervorragend

weiter

TSB ohne rote Laterne

Handball, Bezirksklasse Am Samstag gastiert ein direkter Konkurrent.

Der TSB Gmünd II hat seinen Erfolgslauf fortgesetzt und mit dem 25:24(12:12)-Erfolg beim TSV Bartenbach II den dritten Sieg in Serie eingefahren. Zwar lag das Team um die beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey fast über die gesamte Spieldistanz hinweg im Hintertreffen, bewies aber erneut eine hohe Moral und drehte die Partie in der Schlussphase.

weiter
  • 110 Leser

Topspiel um den Aufstieg

Handball Der Erste der Württembergliga, TSB Gmünd, empfängt Zweiten.

Mehr Brisanz, mehr Spannung geht nicht. Am Samstag ab 19.30 Uhr wird die Großsporthalle im Gmünder Schwerzer in ihren Grundfesten erbeben: Zum Schlagerspiel in der Württembergliga Süd treffen der Spitzenreiter TSB Gmünd (30:4 Punkte) und der Tabellenzweite TSV Heiningen (28:6) aufeinander. Die Trainer, Spieler und Fans beider Mannschaften fiebern diesem

weiter

Die Vorentscheidung im Titelkampf?

Handball, Württembergliga Süd Am Samstag in der Gmünder Großsporthalle: Spitzenreiter TSB Gmünd empfängt den Tabellenzweiten TSV Heiningen. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Mehr Brisanz, mehr Spannung geht nicht. Am Samstag ab 19.30 Uhr wird die Großsporthalle im Schwerzer in ihren Grundfesten erbeben: Zum Schlagerspiel in der Württembergliga Süd treffen der Spitzenreiter TSB Gmünd (30:4 Punkte) und der Tabellenzweite TSV Heiningen (28:6) aufeinander. Die Trainer, Spieler und Fans beider Mannschaften fiebern diesem Traditionsderby

weiter

HSG: Erstes Heimspiel im neuen Jahr

Handball Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf absolviert an diesem Samstag ihr erstes Heimspiel im neuen Jahr. Gegner in der Lautertalhalle Donzdorf ist die SG Hegensberg/Liebersbronn. Anpfiff: 19.30 Uhr. Die SG hat zuletzt dem Spitzenreiter TSB Gmünd große Schwierigkeiten bereitet. Foto; jps

weiter

Der ideale Termin für dieses Topspiel

Handball, Württembergliga Michael Hieber fiebert dem Schlager TSB Gmünd gegen TSV Heiningen entgegen. Der Ex-Trainer sagt im Interview, weshalb er sich künftig in der Stadtpolitik engagieren will.

Über 20 Jahre lang hat Michael Hieber, meist zusammen mit seinem Bruder Andreas, den Handballsport beim TSB Gmünd geprägt. Der 41-jährige Versicherungskaufmann führte die blau-gelben Ballwerfer von der Kreisliga bis hinauf die Oberliga Baden-Württemberg. Der Abstieg in die Württembergliga im Sommer letzten Jahres schmerzt Michael Hieber immer noch

weiter
  • 3
  • 140 Leser

Rößler bleibt dem Turngau als Ehrenvorstand erhalten

Gauturntag Karlheinz Rößler nach 20 Jahren als Vorsitzender verabschiedet – alle anderen Ämter neu gewählt.

Beim Gauturntag 2019 in Dettingen mussten zwei große Themenfelder abgearbeitet werden. Karlheinz Rößler stand nach 20 Jahren Vorsitz nicht mehr zur Verfügung, und die gesamten Funktionäre des Turngaus Ostwürttemberg musste neu gewählt oder bestätigt werden. Ein Nachfolger Rößlers wurde dabei nicht gefunden.

Einen Rückblick über 36 Jahre aktive Tätigkeit,

weiter
  • 218 Leser

Zum TSB-Jubiläum – eine Supershow

Show- und Sportgala Über 1500 Zuschauer waren am Samstagabend in der Großsporthalle restlos begeistert von einer Serie von Weltklasseauftritten. Großes Lob für Cheforganisator Christian Kemmer.

Mit einer grandiosen Show- und Sportgala startete der TSB Gmünd ins Jubiläumsjahr seines 175. Geburstages. Über 1500 Zuschauer in der restlos gefüllten Großsporthalle waren am Samstagabend hellauf begeistert und dankten Cheforganisator Christian Kemmer mit donnerndem Applaus für ein Superprogramm, wie es die Stauferstadt in dieser Form noch nie erlebt

weiter
Sport in Kürze

TSB im Fernduell mit Wangen

Handball. Vor dem Beginn der Württembergliga-Saison war die große Frage, ob es den B-Junioren des TSB Gmünd gelingen würde, ihre starke Vorsaison zu bestätigen. Nachdem elf der 18 Partien gespielt sind, ist die Antwort eindeutig: Die eigenen Erwartungen der Handballer wurden fast schon übertroffen, denn der amtierende Vizemeister der Württembergliga

weiter

Der TSB musste unnötig lange zittern

Handball, Württembergliga Knapper 32:31-Sieg in Esslingen. Heiningen verlor Anschluss

Während 12 Millionen Zuschauer am Freitagabend vor ihren TV-Geräten beim WM-Halbfinale in Hamburg mit der deutschen Handballnationalmannschaft fieberten und den 31:25-Erfolg Norwegens anerkennen mussten, verloren sich zur gleichen Zeit in der Sporthalle an der Römerstraße in Esslingen gerade mal 50 Fans beim Württembergliga-Duell zwischen der SG Hegensberg-Liebersbronn

weiter

TSB Gmünd holt sich den Krimisieg

Handball, Württemberliga Gmünd gewinnt bei der SG Hengstenberg- Liebersbronn knapp mit 32:31 (16:16).

Die deutsche Natioalmannschaft hat den Einzug ins WM-Finale nicht geschafft. Die Handballer des TSB Gmünd haben ihr zeitgleich ausgetragenes Spiel am Freitagabend bei der SG Hengstenberg-Liebersbronn nach einem wahren Krimi mit 32:31 gewonnen und damit ihre Spitzenposition in der Württembergliga Süd behauptet.

Treffsicherster Gmünder war Wolfgang Bächle

weiter
  • 5
  • 942 Leser

Schlechte Erinnerungen ans Hinspiel

Handball, Württembergliga Süd Die Gmünder TSBler wollen an diesem Freitag bei der SG He-Li den 35:35-Patzer wettmachen. Anspiel in Esslingen: 20.30 Uhr – parallel zum WM-Halbfinale in Hamburg.

Jetzt wird es im Kampf um die Meisterschaft in der Württembergliga Süd ernst für den Spitzenreiter TSB Gmünd (28:4 Punkte). Bereits an diesem Freitag um 20.30 Uhr müssen die Jungs von Stefan Klaus in der Sporthalle an der Römerstraße in Esslingen beim abstiegsgefährdeten Tabellenzwölften SG „He-Li“ (9:23 Punkte) antreten, ehe es am 2. Februar

weiter