TSB Schwäbisch Gmünd

Florett-Bronze für Botschner

Fechten, Landesmeisterschaften Der Nachwuchs des TSB Schwäbisch Gmünd zeigt sich von seiner besten Seite.

Bei den Landesmeisterschaften der U13 und U11 im Florettfechten vertraten Johann Fritz und Patrick Botschner den TSB Schwäbisch Gmünd.

Johann überstand die Vorrunde und die KO-Runde ohne eine einzige Niederlage. Erst im Viertelfinale musste er sich – auch aufgrund einer verheerenden Obmannleistung – Paul Brinkmann aus Tauberbischofsheim

weiter

Schlusslicht bei der ASA

Handball, Bezirksklasse Aalens Herren empfangen Bargau/Bettringen II.

Nach den beiden Derbyniederlagen muss die Aalener Sportallianz den Blick nach unten richten, ist man doch auf Platz neun zurückgefallen. Gerade deshalb steht am Samstag um 20.30 Uhr ein wichtiges Spiel ins Haus: Der Tabellenletzte, die HSG Bargau/Bettringen II kommt in die Wasseralfinger Talsporthalle.

Mit den Gästen hat die Allianz noch ein Hühnchen

weiter

Erste Plätze für Gebrüder Lehmann

Judo Brüder vom TSB Gmünd mit starken Auftritten bei der zwölften Auflage des Tübinger Attempto-Pokalturniers.

Zwei erste Plätzen gab‘s für den TSB und die Gebrüder Lehmann zu feiern. Acht Judokas des TSB Gmünd nahmen am 12. Tübinger Attempto-Pokalturnier teil, wo zum ersten Mal nach den neuen WJV-Jugendregeln gekämpft wurde. Bei der U12 (Jahrgänge 2009 und 2010) sicherte sich Alexander Lehmann in der Gewichtsklasse bis 50 kg mit Siegen gegen seine

weiter

TSB Gmünd sucht den Reset-Knopf

Handball, Oberliga Nach der Heimniederlage gegen die SG Herrenberg stehen die Gmünder gewaltig unter Druck – und können sich beim TV Weilstetten eigentlich keine Niederlage erlauben.

Sechs Punkte aus den ersten vier Spielen des Jahres 2020 hatten sich die Handballer des TSB Gmünd zum Ziel gesetzt, um im Kampf gegen den Abstieg aus der Oberliga Baden-Württemberg noch eine Chance zu haben. Weil gleich die erste Partie am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die SG Herrenberg mit 22:30 total in die Hosen ging, erhöht sich der Druck

weiter

TSB versiebt zu viele glasklare Torchancen

Handball, Oberliga 22:30-Heimniederlage gegen die SG Herrenberg wirft die Gmünder im Kampf gegen den Abstieg aus der Oberliga weiter zurück.

Die Handballer des TSB Gmünd hatten sich so viel vorgenommen für das Jahr 2020. Michael Hieber war nach der Wintervorbereitung auf den Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga Baden-Württemberg „positiv gestimmt“ – doch der TSB-Trainer ruderte am Sonntagabend nach dem Auftaktspiel gegen die SG H2KU Herrenberg nur noch verzweifelt

weiter

Ein paar Körner, damit’s leichter fällt

Sportler für Sportler Gmünder Profisportler unterstützen Eric Maihöfer, die TSB-Jugend und die Volleyball-Mädels mit 10 000 Euro.

Sie zeigen ihre Verbundenheit zur Heimat auf eine ganz besondere Art: Die Gmünder Profisportler Alexander Zorniger, Dominik Kaiser, Andreas Hofmann, Kai Häfner, Simon Tischer und Carina Vogt fördern auch dieses Jahr wieder drei besondere Projekte mit insgesamt 10 000 Euro. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Leichtathlet Eric Maihöfer (5000 Euro),

weiter
  • 1

Heinz Henning ist Sportpionier

Gmünder Sportpionier Vom Fußball-Torhüter zum Tischtennis-Guru: Heinz Henning widmete sein sportliches Leben der Tischtennisabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd.

Sage und schreibe 56 Jahre lang war Heinz Henning Vorsitzender der Tischtennisabteilung der Sportfreunde Gmünd – nahezu ein komplettes sportliches Leben lang, wie Ralf Wiedemann, der Vorsitzende des Stadtverbandes Sport eindrücklich beschreibt. Im März 1940 in Ostpreußen geboren, musste er nach nur wenigen Jahren mit seiner Familie vor der

weiter
  • 5

TSB: Kampf gegen Abstieg beginnt

Handball, Oberliga Am Sonntag um 18 Uhr in der Großsporthalle gegen die SG Herrenberg wollen die Gmünder dominant auftreten. Warum Michael Hieber positiv gestimmt ist – und was ihn bedrückt.

Was haben die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der laufenden Europameisterschaft und die Oberliga-Handballer des TSB Gmünd gemeinsam? Beide suchen ersatzgeschwächt nach ihrer Form und brauchen Siege, um ihre gesteckten Ziele zu erreichen. Beim TSB heißt das Klassenerhalt. „Wenn wir aus den nächsten vier Spielen von möglichen acht

weiter

Bettringen mit Champion-Qualitäten

Fußball, Stadtmeisterschaft Die SG Bettringen gewinnt das Finale mit 5:2 – der Top-Favorit FC Normannia schießt sich selber raus. Das Überraschungsteam des Turniers heißt Türkgücü.

Die Fußballer der SG Bettringen bleiben das dominierende Team der letzten Jahre: Durch ein 5:2 im Finale gegen den FC Normannia holen sich die SGB-Kicker zum dritten Mal in Folge den Gmünder Stadtmeistertitel im Hallenfußball.

Es ist eine einzige Aktion der Sorte „dummes Foul“, die über Sieg und Niederlage entscheidet: Die Normannia

weiter

Banken und Sparkassen sind die Geldgeber der Region

Banken Die Institute drohen, im Wettbewerb unter die Räder zu kommen. Dabei sind sie als Unterstützer für Sport, Kultur und Sozialbereich unersetzlich.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Sie sind kleine Nummern, verglichen mit den großen Geldhäusern in Frankfurt und London: die Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken von der Ostalb. Wenn es aber um die Unterstützung regionaler Sportler, Kulturschaffender und Helfer geht, sind sie ganz groß. Würden die Ostalb-Banken Opfer von Verdrängung und Konzentration,

weiter

Wer wird Gmünder Hallenstadtmeister 2020 im Fußball?

Fußball Wird es einen neuen Titelträger geben? Oder kann die SG Bettringen den Wanderpokal des Gmünder Fußball-Hallenstadtmeisters verteidigen? Diese Frage wird an diesem Samstag in der Gmünder Großsporthalle beantwortet werden. Alle 13 städtischen Fußballvereine nehmen teil. Los geht es mit den Gruppenspielen um 13 Uhr. Die K.O.-Runde beginnt

weiter

Ein Festabend für die Besten

Sportlerball Im Stadtgarten werden am kommenden Freitag die Sportler des Jahres 2019 gekürt. Außerdem erhält Heinz Hennig eine ganz besondere Auszeichnung.

Zum 17. Mal in Folge präsentiert die Gmünder Tagespost mit tatkräftiger Unterstützung der VR-Bank Ostalb, WWG Audi Autowelt, VGW, Weleda AG und Mugele Logistik GmbH den Gmünder Sportlerball, der am Freitag, 17. Januar 2020, ab 20 Uhr im Stadtgarten stattfindet.

Es ist die mittlerweile 60. Auflage der im Jahr 1960 vom damaligen Oberbürgermeister

weiter

Alle dreizehn Gmünder Teams dabei

Fußball Bei den Gmünder Stadtmeisterschaften wird am Samstag ein neuer Titelträger gesucht – im Vorjahr war’s die SG Bettringen.

T itelverteidiger SG Bettringen? Verbandsligist FC Normannia Gmünd? Oder vielleicht die Fußballer des FC Bargau?

Diese drei Mannschaften dürften sich die Favoritenrolle teilen bei den 37. Stadtmeisterschaften im Hallenfußball, die am Samstag in der Großsporthalle ausgetragen werden. Wobei die Bargauer seit geraumer Zeit mit der Titelentscheidung

weiter

„Vierter wollen wir nicht werden“

Handball, Europameisterschaft Wortführer und Leistungsträger: Kai Häfner ist bei der EM eine feste Größe im deutschen Team. Der Gmünder spricht über coole Typen und familiären Rückhalt.

Stressfrei geht anders: Nur elf Tage nach dem letzten Punktspiel startet Kai Häfner (30) an diesem Donnerstag mit Deutschland in die Handball-EM. „Wenn alles gut läuft, ist das Halbfinale auf jeden Fall drin“, sagt der Rückraumspieler aus Gmünd.

Herr Häfner, an Heilig Abend treffen Sie sich traditionell mit Ihren Ex-Mitspielern vom

weiter
  • 3

Stadtmeister in der Halle gesucht

Fußball 13 Mannschaften treten am Samstag in der Gmünder Großsporthalle zum Wettbewerb um den begehrten Titel an.

Der TSB Gmünd richtet in der Großsporthalle am Samstag, 11. Januar die Gmünder Stadtmeisterschaften im Hallenfußball aus. Beginn ist um 13 Uhr.

Die Gruppe A umfasst fünf Mannschaften: TV Straßdorf, TSK TürkGücü Gmünd, TV Weiler, SG Bettringen und Ermis FC Schwäbisch Gmünd. Favorit der Gruppe ist klar der Bezirksligazweitplatzierte SG Bettringen

weiter

Ostalb-Handballer sind verhalten vor dem EM-Start

Handball-EM Die deutsche Nationalmannschaft startet am Donnerstag in die Europameisterschaft. Doch es gibt noch einiges zu tun. Das befinden zumindest die Handballer von der Ostalb.

Ab Donnerstag gilt es für die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Dann beginnt für das Team von Bundestrainer Christian Prokop die Europameisterschaft in Norwegen, Österreich und Schweden. Die Handball-Verantwortlichen und -spieler auf der Ostalb sind vor dem Turnier verhalten optimistisch.

„Wir sind in der Kaderbreite gut aufgestellt“,

weiter

Ostalb-Handballer sind verhalten vor dem EM-Start

Handball-EM Die deutsche Nationalmannschaft startet am Donnerstag in die Europameisterschaft. Doch es gibt noch einiges zu tun.

Ab Donnerstag gilt es für die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Dann beginnt für das Team von Bundestrainer Christian Prokop die Europameisterschaft in Norwegen, Österreich und Schweden. Die Handball-Verantwortlichen und -spieler auf der Ostalb sind vor dem Turnier verhalten optimistisch.

„Wir sind in der Kaderbreite gut aufgestellt“,

weiter
  • 5

Der Gmünder Trommler bringt Stimmung in die Halle

DJK-Series So etwas hat die Wasseralfinger Talsporthalle bei den „DJK-Series“ noch nie erlebt und als die Gmünder Normannia bei den B-Junioren den Sport-Schwab Soccerboots-Cup überreicht bekam, galt der kollektive Dank der Sieger ihrem „Zwölften Mann“. Das ist Nico Schoch (22), der seit 2002 „im Normannia-Jugend-Modus“

weiter
  • 3
  • 400 Leser

TSB-Handballer steigen auf

Sport Das war eine perfekte Schau: Nach einem überzeugenden 37:28-Erfolg über den SKV Unterensingen vor 1000 begeisterten Fans in der Gmünder Großsporthalle sind die Handballer vom TSB Gmünd schon am drittletzten Spieltag Mitte April von der Tabellenspitze nicht mehr zu verdrängen. Lange bevor Wolfgang Bächle mit der Schlusssirene den 37:28-Endstand

weiter

Eine Zwischenbilanz des Schreckens

Handball, Oberliga Baden-Württemberg TSB Gmünd muss auf einem Abstiegsplatz überwintern. Der Sportliche Leiter Jürgen Rilli erklärt die Gründe für den Absturz – und bleibt dennoch Optimist.

Da gibt es keine zwei Meinungen: Vorletzter Tabellenplatz, 477:518 Tore, 8:24 Punkte, nur drei Siege in 16 Spielen und davon nur einen einzigen vor eigenem Publikum – „Nein“, sagen der Abteilungsleiter (und inzwischen Interimsrainer) Michael Hieber und der Sportliche Leiter Jürgen Rilli der Oberligahandballer des TSB Gmünd übereinstimmend,

weiter
  • 5
  • 126 Leser

TSB: zufrieden in die Pause

Handball, Bezirksklasse TSB 2 schlägt Rechberg- hausen deutlich mit 29:19.

Der TSB Gmünd 2 hat seine Hinrunde in der Bezirksklasse als Tabellenfünfter abgeschlossen und sich wohl schon vorzeitig aller Abstiegssorgen entledigt. Gegen den Vorletzten TV Rechberghausen wurde das Team von Trainer Holger Sohnle seiner Favoritenrolle zwar erst nach der Pause vollends gerecht, feierte dann aber mit dem 29:19 (11:11) den bislang

weiter

TSB-Rumpfteam wehrte sich tapfer

Handball, Oberliga Die Ausfälle der Stammspieler Aaron Fröhlich, Dominik Sos, Thomas Grau und Christian Waibel konnten die Gmünder beim 27:32 gegen den HC Neuenbürg nicht kompensieren.

Der so insgeheim erhoffte Weihnachtswunsch blieb unerfüllt. Im ersten Spiel der Rückrunde und im letzten des Jahres 2019 setzte es für die Oberligahandballer des TSB Gmünd am Samstag beim Mitaufsteiger HC Neuenbürg mit 27:32 (14:16) die nächste Niederlage. Mit nun 8:24 Punkten rutschten die Schützlinge von Michael Hieber auf den vorletzten Tabellenplatz

weiter
  • 114 Leser

Greift Simon Fröhlich wieder ein?

Handball, Oberliga Vor dem Spiel gegen den starken HC Neuenbürg haben die TSB-Handballer große Personalprobleme – der Zwillingsbruder von Spielmacher Aaron Fröhlich steht bereit.

Eigentlich haben wir keine Chance – aber die nutzen wir. Die Phrase kommt einem in den Sinn angesichts der Aufgabe der TSB- Handballer, die sich am Samstag auf den Weg in das 8200-Seelen Städtchen Neuenbürg im Enzkreis, 12 Kilometer südwestlich von Pforzheim, machen.

Beim Rückrundenstart in die Oberligasaison 2019/20 in der Stadthalle (Spielbeginn

weiter
  • 148 Leser

Dragos Oprea wird Trainer beim TSB

Handball Der frühere Nationalspieler beginnt seinen ersten Job als Handballtrainer einer Männermannschaft „spätestens am 1. Juni“. Wieso Michael Hieber und Jürgen Rilli auf den Ex-Göppinger setzen.

Das ist ein ganz dickes Ausrufezeichen: Dragos „Dodo“ Oprea (37) heißt der künftige neue Trainer der Handballer des TSB Gmünd. „Spätestens zum 1. Juni 2020“ werde der dreifache rumänische und 21-fache deutsche Handballnationalspieler (siehe Steckbrief) beim TSB seinen ersten Trainerjob im Aktivenbereich antreten, sagt Jürgen

weiter
  • 236 Leser

Dragos Oprea wird neuer TSB -Trainer

Handball, Oberliga Gmünder setzen ein dickes Ausrufezeichen. Oprea spätestens ab Juni 2020 im Amt.

Dragos „Dodo“ Oprea (37) heißt der künftige neue Trainer der Oberliga-Handballer des TSB Schwäbisch Gmünd. Spätestens zum 1. Juni 2020 wird der dreifache rumänische und 21-fache deutsche Handballnationalspieler (in der Bundesliga für Frisch Auf Göppingen, THW Kiel, TVB 1898 Stuttgart aktiv) beim TSB seinen ersten Trainerjob im Aktivenbereich

weiter

Geduld mit Kantersieg belohnt

Handball, A-Jugend TSB Gmünd gewinnt mit 33:24 (16:14) beim JH Flein-Horkheim – nun auf Tabellenplatz vier.

Dieser Auswärtssieg war keinesfalls so klar, wie es das Endergebnis aussagt. Mit einem verdienten, wenn auch zu hoch ausgefallenen 33:24 (16:14) – Erfolg im Gepäck kehrten die A-Junioren des TSB Gmünd von ihrer Reifeprüfung beim JH Flein-Horkheim zurück und festigten zugleich ihren vierten Tabellenrang in der Württemberg-Oberliga.

Der Tabellenvierte

weiter

Ein Spiegelbild zum Hinspiel

Handball, B-Jugend Dritte Niederlage: TSB mit 24:29 in Plochingen.

Die Euphorie aus den ersten Wochen der Saison ist verloren gegangen, nun befinden sich die B-Junioren des TSB Gmünd nach ihrer dritten Niederlage in Folge im Sinkflug. Großer Kampfgeist wie auch zehn Tore von Kreisläufer Simeon Kratochwille genügen nicht, um im ersten Rückrundenspiel beim TV Plochingen den Dauer-Rückstand aufzuholen. Obwohl man

weiter

Can Gündüz gewinnt sein beherztes Ringdebüt

Boxen Athlet des TSB Gmünd besiegt Frankfurter Gegner bei seinem ersten BW-Cup-Auftritt.

Der Baden-Württemberg-Cup ist eine Reihe von sehr gut besuchten Kampfveranstaltungen, in der die Kämpfer aller Alters- und Gewichtsklassen der baden-württembergischen Vereine und anliegender Bundesländer antreten. So auch am vergangenen Samstag, als in einer langen Kampfnacht mit mehr als 25 Kämpfen Can Gündüz in der Halbschwergewichtsklasse

weiter

Nun reißt die Heimserie des TSB 2

Handball, Bezirksklasse Der TSB Gmünd 2 verliert zuhause gegen die SG Lauterstein 3 knapp mit 27:29.

Trotz einer über weite Strecken ansprechenden Leistung war dem TSB Gmünd 2 der erhoffte sechste Heimsieg in Folge nicht vergönnt. Das Team von Trainer Holger Sohnle musste sich dem starken Bezirksklassen-Neuling SG Lauterstein nach einer intensiven Auseinandersetzung mit 27:29 (11:12) geschlagen geben.

Dabei war es eine Niederlage, die in jeder Hinsicht

weiter

TSB spielt in der Römer- Sporthalle

Handball Nicht in der Großsporthalle, sondern in der Römersporthalle findet das Spiel TSB gegen NSU statt. Beginn 19.30 Uhr.

Auch Michael Hieber erfuhr davon erst am Donnerstag: Schauplatz des „Kellerduells“ in der Handball-Oberliga Baden-Württemberg zwischen dem TSB Gmünd und der Neckarsulmer Sportunion ist an diesem Samstag (19.30 Uhr) die Römersporthalle in Straßdorf. „Die Verlegung schmeckt mir nicht, weil wir in der Großsporthalle wegen der ungewöhnlichen

weiter

TSB kommt zum Derby

Handball, Oberliga A-Jugend der SG2H empfängt Gmünd.

Nach dem bedeutenden Erfolg im Spitzenspiel der Württemberg-Oberliga gegen den Tabellenführer aus Bietigheim trifft die männliche A-Jugend der SG Hofen/Hüttlingen nun in der ersten Rückrundenpartie auf den Lokalrivalen TSB Gmünd. Anpfiff des Derbys ist an diesem Samstag um 15.30 Uhr in der Römerhalle in Schwäbisch Gmünd-Straßdorf.

Der TSB

weiter

Stadtmeister in der Halle gesucht

Fußball 13 Mannschaften treten am Samstag in der Gmünder Großsporthalle zum Wettbewerb um den begehrten Titel an.

Der TSB Gmünd richtet in der Großsporthalle am Samstag die Gmünder Stadtmeisterschaften im Hallenfußball aus. Beginn ist um 13 Uhr.

Die Gruppe A umfasst fünf Mannschaften: TV Straßdorf, TSK TürkGücü Gmünd, TV Weiler, SG Bettringen und Ermis FC Schwäbisch Gmünd. Favorit der Gruppe ist klar der Bezirksligazweitplatzierte SG Bettringen vor

weiter

TSB gegen NSU: Abstiegskampf!

Handball, Oberliga Die Gmünder Handballer stehen am Samstag um 19.30 Uhr in der Großsporthalle gegen die Neckarsulmer Sportunion unter Druck: Sieg auch ohne drei Stammspieler ist Pflicht.

Neckarsulmer Sportunion: 13. Platz, 367:418 Tore, 9:19 Punkte. TSB Gmünd: 14., 389:419 Tore, 8:20 Punkte. Der Blick auf die Tabelle zeigt schonungslos, um was es am Samstag um 19.30 Uhr in der Großsporthalle geht, wenn diese beiden Clubs aufeinander treffen: Abstiegskampf.

„Wir müssen im letzten Spiel der Vorrunde unseren zweiten Heimsieg

weiter
  • 123 Leser

TSB „ohne drei“ – das reicht nicht

Handball, Oberliga Baden-Württemberg TSG Söflingen - TSB Gmünd 33:29 (18:16). Gmünder konnten die Ausfälle der Stammspieler Aaron Fröhlich, Thomas Grau und Christian Waibel nicht kompensieren.

Es hat nicht sollen sein. Fünf Minuten vor der Schlusssirene „schnupperten“ die Handballer des TSB Gmünd am Sonntag in der Ulmer Kuhberghalle an der Überraschung. Doch die TSG Söflingen ließ sich von der TSB-Aufholjagd binnen sieben Minuten von 28:22 auf 28:26 nicht aus der Ruhe bringen und gewann mit 33:29 glücklich, aber nicht unverdient.

weiter
  • 146 Leser

Geht die tolle Heimserie weiter?

Handball, Bezirksklasse Die Herren des TSB Gmünd II spielen am Samstag zuhause gegen die SG Lauterstein III.

Der TSB Gmünd II empfängt am Samstag die SG Lauterstein III. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Fünf von fünf Heimspielen hat die zweite Garde des TSB in der bisherigen Saison gewonnen und sich damit im gesicherten Mittelfeld der Bezirksklasse festgesetzt. Ihren Heimnimbus will die Mannschaft von Trainer Holger Sohnle auch im prestigeträchtigen Nachbarschaftsduell

weiter

Im Tiefschlaf letztlich ohne Siegchance

Handball, B-Jugend Die Jungs des TSB Gmünd verlieren in der Württembergliga gegen Plochingen mit 22:26.

Ein Duell auf Augenhöhe sahen die Zuschauer im Württembergliga-Duell der B-Junioren des TSB Gmünd und TV Plochingen. Doch am Ende mussten sich die Jungs von Trainer Philipp Schwenk mit 22:26 geschlagen geben.

Die Enttäuschung unmittelbar nach Ertönen der Schlusssirene war in der gesamten Großsporthalle spürbar. Sieben Tage nach der 22:23-Schlappe

weiter

Respekt vor der TSG Söflingen

Handball, Oberliga TSB Gmünd ist aber am Sonntag um 17.30 Uhr in der Kuhberghalle für eine Überraschung gut. Sos zurück - kann auch Thomas Grau spielen?

Mit gebührendem Respekt vor dem Gegner, aber ohne Angst und durchaus mit Ambitionen fahren die Handballer des TSB Gmünd am Sonntag nach Ulm. In der Sporthalle im Sportzentrum Kuhberg treffen sie um 17.30 Uhr auf die TSG Söflingen. Die Gastgeber rangieren mit 392:386 Toren und 16:10 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz und liegen damit voll im Soll ihres

weiter
  • 131 Leser

TSB-Jugend vorne im Feld

Judo Gute Auftritte des Gmünder Nachwuchses in Fellbach und Neresheim.

Bei zwei verschiedenen Wettkämpfen zeigten die Judokas des TSB Gmünd ihr Können. Zunächst stand das zweitägige 27. Fellbacher Kappelbergturnier auf dem Programm. Am ersten Tag erreichte in der Altersklasse U15 der Jahrgänge 2005 bis 2007 bei den Mädchen in der Gewichtsklasse bis 63 kg Milena Kazaryan den dritten Platz. Bei den Jungs belegte in

weiter

Mit Handauflegen allein geht es nicht

Handball, Oberliga TuS Schutterwald zog dem TSB Gmünd mit 39:31 das Fell über die Ohren. Michael Hieber will keine Ausreden hören. Thomas Grau fällt lange aus - kehren zwei Ex-Spieler zurück?

Wer glaubte, dass nach dem Trainerwechsel von Stefan Klaus und Patrick Schamberger auf Michael Hieber, Andreas Rascher und Christof Elser und dem ersten Heimsieg gegen den SV Fellbach (33:30) bei den TSB-Handballern plötzlich alles besser laufen wird, wurde am Samstag schnell eines Besseren belehrt: In der Mörburghalle in Schutterwald bekamen die

weiter

Mit Einsatz und Disziplin

Handball TSB II wahrt den Heimnimbus und schafft sich weitere Sicherheit.

Fünftes Heimspiel, fünfter Sieg: In eigener Halle bleibt der TSB Gmünd II weiterhin eine Macht. Nach holprigem Beginn und 14:15-Pausenrückstand bewies die Truppe von Trainer Holger Sohnle enormen Kampfgeist, um die HSG Oberkochen/Königsbronn letztlich verdient mit 32:28 niederzuringen. Zugleich vergrößerte die Oberliga-Reserve damit den Vorsprung

weiter
  • 135 Leser

Bewährungsprobe für den TSB

Handball, Oberliga Gmünd ist am Samstag um 19.30 Uhr zu Gast beim TuS Schutterwald. Trainer Michael Hieber erhofft weitere Leistungssteigerung.

Der Einstand des neuen Trainergespanns Michael Hieber-Andreas Rascher-Christof Elser beim TSB ist geglückt: Am letzten Samstag gelang mit dem 33:30 gegen den SV Fellbach der erste Heimsieg. „Das war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, aber wir sind noch lange nicht dort, wohin wir wollen“, sagt Michael Hieber. Am Samstag um

weiter
  • 133 Leser

Geht doch: Erster Heimsieg für TSB

Handball, Oberliga Baden-Württemberg Beim 33:30-Erfolg über den SV Fellbach klappte nach dem Wechsel auf der Trainerbank noch nicht alles - doch Körpersprache und Aggressivität stimmen wieder.

Aufatmen beim TSB Gmünd. Im sechsten Heimspiel gab es am Samstag in der Großsporthalle vor über 500 Zuschauern mit 33:30 (17:14) über den Tabellenletzten SV Fellbach den ersten Heimsieg seit dem 18. Mai 2019 - damals im Finale um die Meisterschaft der Württembergliga, ebenfalls gegen den SV Fellbach (35:23). „Es war ein Erfolg der Mannschaft,

weiter

Spraitbach gewinnt das Spitzenspiel

Fußball, Kreisliga AI Der Aufsteiger FC Spraitbach gewinnt beim TV Straßdorf mit 2:1. Waldstetten II siegt im Kellerduell mit 1:0 in Lindach.

Vorletzter Spieltag vor der Winterpause. Der FC Spraitbach gewann das Spitzenspiel beim TV Straßdorf mit 2:1. Aufsteiger Spraitbach hat nun vier Punkte Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten Stern Mögglingen (4:2 gegen Herlikofen). Die Partien des 15. Spieltags in der Übersicht. TV Straßdorf – FC Spraitbach 1:2 (1:0) Aufsteiger Spraitbach

weiter
  • 248 Leser

Rückschlag für den TSB 2

Handball, Bezirksklasse Der TSB Gmünd 2 verliert beim TV Steinheim 20:33.

In fremder Halle läuft es einfach noch nicht rund für den TSB Gmünd 2. Nach zuvor zwei Heimsiegen, erwischte die Truppe von Trainer Holger Sohnle im Gastspiel beim TV Steinheim/Albuch 2 einen völlig gebrauchten Tag, sodass man sich unter Wert mit 20:33 (7:16) geschlagen geben musste. Die rasante Achterbahnfahrt geht weiter und so verpasste es die

weiter

Vier Goldmedaillen beim World-Cup

Kampfsport Athleten aus dem Gmünder Raum waren beim World-Cup in Bregenz erfolgreich.

Athleten der Jiu-Jitsu-Abteilungen des TSB Schwäbisch Gmünd und der TSF Gschwend sowie vom BSC Wetzgau holen beim World-Cup in Bregenz vier Goldmedaillen.

Zu den Bregenzer Open, die den Status eines World-Cups inne haben, reisten die Gmünder Athletinnen Mirjam Geiger und Alea Retzler vom Dojo Yawara in Begleitung ihrer Trainerin Martina Retzler an

weiter

Das größte Highlight der Hinrunde

Fußball, Kreisliga A Die Liga hat einen neuen Tabellenführer, der sich sogleich im absoluten Topspiel beweisen muss.

Der TV Straßdorf wurde gestürzt. Nach grandiosem Beginn der Runde ist der Vorsprung weg – und seit Sonntag auch die Tabellenführung futsch. Im Spitzenspiel gegen Spraitbach kann man sie sich jedoch direkt zurückerobern.

Kurz vor der Winterpause steigt nämlich das größte Highlight der Hinrunde. Der (neue) Spitzenreiter FC Spraitbach reist

weiter

Mit neuem Mut zum ersten Heimsieg

Handball, Oberliga Am Samstag um 19.30 Uhr erwartet der TSB Gmünd in der Großsporthalle das Schlusslicht SV Fellbach. Was lässt sich das neue Trainergespann Hieber-Rascher-Elser einfallen?

Reset bei den Oberliga-Handballern des TSB Gmünd. Nach 6:16 Punkten und sechs sieglosen Spielen in Folge zogen Abteilungsleiter Michael Hieber und Sportlicher Leiter Jürgen Rilli, wie berichtet, die Reißleine. Für Trainer Stefan Klaus und seinem Co Patrick Schamberger kehrt nun Michael Hieber als Chefcoach auf die Bank zurück; er wird unterstützt

weiter

2. Dan für Uwe Kochendörfer

Jiu Jitsu Zwei Athleten aus dem Dojo Yawara des TSB Gmünd legen erfolgreich ihre Prüfungen ab.

Uwe Kochendörfer stellte sich nach langer und intensiver Vorbereitung der Prüfung zum 2. Dan Bojitsu WJJF. Vor dem Publikum und seinem Prüfer Richard Schmidt (Präsident der World Ju Jitsu Federation Deutschland) zeigte Kochendörfer mit der Unterstützung seines Uke Löhlein umfassende Kenntnisse im Bereich der Kobudo-Waffen, insbesondere der Tonfa.

weiter

Der Athletiktrainer: Christof Elser

Christof Elser wurde in Schwäbisch Gmünd geboren. Nach dem Abitur verschlug es ihn zum Sportstudium nach Heidelberg. Anstatt Lehrer zu werden, wurde er Physiotherapeut und praktiziere bis 2008 selbstständig in Gmünd. Er kickte bei der Normannia und war dort eine Zeit als Sportlicher Leiter tätig. Die Gelegenheit, hauptamtlich Trainer (A-Lizenz)

weiter

Stefan Klaus: „Bin schwer enttäuscht!“

Handball Der Trainer des TSB Gmünd hat nicht mit seiner Entlassung gerechnet und wollte weiter machen.

Stefan Klaus redet nicht um den heißen Brei herum: „Natürlich bin ich tief enttäuscht und ich habe mit meiner Entlassung auch nicht gerechnet“, sagt der, nun ehemalige, Cheftrainer der Oberligahandballer des TSB Schwäbisch Gmünd einen Tag nach seiner Ablösung, „aber ich muss das so akzeptieren“. Von sich aus habe er niemals

weiter
  • 5
  • 317 Leser

Ein Trainertrio will den TSB Gmünd retten

Handball, Oberliga Michael Hieber, Andreas Rascher und Christof Elser treten in Gmünd die Nachfolge von Stefan Klaus an.

Michael Hieber, Andreas Rascher und Christof Elser bilden seit Dienstagabend das Trainerteam, das den Handball-Oberligisten TSB Schwäbisch Gmünd in der Liga halten soll.

Die drei, die den tags zuvor freigestellten Chefcoach Stefan Klaus und seines Co-Trainers Patrick Schamberger nachfolgen, haben gestern Abend bereits das erste Training geleitet.

weiter
  • 141 Leser

Ein Trainertrio soll den TSB retten

Handball, Oberliga Michael Hieber, Andreas Rascher und Christof Elser wollen als Interimstrainer die Handballer des TSB Gmünd gemeinsam zum Klassenerhalt führen.

Michael Hieber, Andreas Rascher und Christof Elser bilden seit Dienstagabend das Trainerteam, das den Handball-Oberligisten TSB Schwäbisch Gmünd in der Liga halten soll.

Die drei, die den tags zuvor freigestellten Chefcoach Stefan Klaus und seinen Co-Trainer Patrick Schamberger nachfolgen, haben am Dienstagabend bereits das erste Training geleitet.

weiter

Stefan Klaus nicht mehr Trainer des TSB Gmünd

Handball Zuletzt sechs Spiele ohne Sieg, nur ein Punkt aus fünf Heimspielen, 6:16 Zähler, Tabellenplatz 13. Vom Ziel, mit dem Abstieg nichts zu tun haben wollen, sind die Gmünder Oberligahandballer weit entfernt. Negativer Höhepunkt war am Samstag die 32:40-Niederlage beim TSV Neuhausen. Deshalb entschlossen sich Abteilungsleiter Michael Hieber

weiter
  • 5
  • 315 Leser

Ein deutlicher Sieg gegen Oppenweiler

Handball In der Württemberg-Oberliga siegen die A-Junioren des TSB Gmünd mit 45:33 gegen Oppenweiler.

Zeugen eines Schützenfestes, wurden die 50 Zuschauer beim Rems-Murr-Derby in der Württemberg-Oberliga: Am Ende des temporeichen Wettschießens, setzten sich die A-Junioren des TSB Gmünd verdientermaßen mit 45:33 (23:17) gegen den HC Oppenweiler/Backnang durch und rückten dadurch auf Tabellenrang vier vor.

Groß war der Jubel im Gmünder Lager,

weiter

32:40-Pleite: TSB abgekocht wie Filderkraut

Handball, Oberliga TSB Gmünd gewinnt auch das sechste Spiel in Folge nicht. Was gegen den TSV Neuhausen alles schief lief. Und wie geht es weiter?

Bei der Pressekonferenz übertrafen sich die Trainer Markus Locher und Stefan Klaus förmlich mit Respektbezeugungen und freundschaftlichen Aufmunterungen. Doch für die rund 50 Gmünder Fans unter den 700 Zuschauern in der Egelsee-Sporthalle in Neuhausen war es deprimierend, was die TSB-Handballer beim Tabellenzweiten boten. „TSV Neuhausen 40,

weiter
  • 5
  • 219 Leser

TSB II schlägt Spitzenreiter

Handball, Bezirksklasse Gmünds Reserve entthront SG2H klar mit 33:24.

Der TSB Gmünd II bleibt weiterhin eine Macht in eigener Halle: Auch das wettbewerbsübergreifend vierte Heimspiel dieser Saison gewann die Oberliga-Reserve. Gegen den bisherigen Spitzenreiter SG Hofen/Hüttlingen II gelang ein souveräner, verdienter 33:24-Heimerfolg (18:14).

Es existieren Weisheiten im Handballsport. Eine davon ist, dass in jeder

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 12.30 Uhr: Waldstetten II – Bargau II SG Bettringen II – TV Straßdorf

Sonntag, 14.30 Uhr: SV Hussenhofen – TSB Gmünd VfL Iggingen – TV Lindach TV Herlikofen – Heuchlingen FC Spraitbach – Mögglingen TSV Böbingen – FC Durlangen FC Schechingen – TSV Heubach

weiter

Johann Fritz wird Zweiter beim Ranglistenturnier

Fechten Zehnjähriger vom TSB Gmünd überrascht beim „Stuttgarter Rössle“ in der Altersklasse U13.

Beim „Stuttgarter Rössle“, dem Ranglistenturnier des Nordbadischen, Württembergischen und Bayerischen Fechtverbands, wurde Johann Fritz vom TSB Gmünd überraschend Zweiter in einem riesigen Starterfeld von 46 Fechtern.

Bereits in der Vorrunde zeigte Johann Fritz, dass er in guter Form ist und zog mit nur einer einzigen Niederlage in die

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Samstag, 14.30 Uhr: FC Durlangen – FC Schechingen

Sonntag, 12.30 Uhr: FC Bargau II – VfL Iggingen

Sonntag, 14.30 Uhr: Hussenhofen – Waldstetten II TSV Heubach – TSB Gmünd TV Straßdorf – TSV Böbingen Mögglingen – SG Bettringen II TV Heuchlingen – FC Spraitbach TV Lindach – TV Herlikofen

weiter

Rekorddrittligist beim TSB

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd empfängt am Samstag um 19.30 Uhr in der Großsporthalle die SG Köndringen-Teningen.

Viertes Heimspiel – endlich das erste Erfolgserlebnis vor eigenem Publikum? Noch nie trafen bisher beide Vereine aufeinander, die Südbadener sind deutscher „Rekorddrittligist“ und spielten meist höherklassiger als der TSB. Auch in der laufenden Oberligarunde ist die SG (12:8 Punkte) besser platziert als der TSB (6:12) – das

weiter