TSB Schwäbisch Gmünd

TSB souveräner Derbysieger - 36:27

Handball, 2. HVW-Pokalrunde Der TSV Alfdorf/Lorch leistete sich viel zu viele leichte Fehler und hatte gegen das flüssige Tempospiel der Gmünder keine Gegenmittel. 250 Zuschauer sahen ein faires Spiel.

Offensichtlich war das Interesse bei den sonst verrückten Handballfans in Gmünd, Lorch und Alfdorf daran größer, wie die deutsche Fußballnationalmannschaft sich am Dienstag in Paris beim Länderspiel gegen den Weltmeister Frankreich aus der Affäre zieht – beim Lokalderby in der 2. Runde des HVW-Pokals zwischen dem TSB Schwäbisch Gmünd und dem

weiter

Akrobatikfeuerwerk zum Jubiläum

Jubiläum Der TSB Schwäbisch Gmünd veranstaltet anlässlich seines 175-jährigen Bestehens am 26. Januar die 6. Show & Sport-Gala mit einem Weltklasseprogramm.

Mit einem Paukenschlag der Extraklasse wird der TSB Schwäbisch Gmünd am Samstag, 26. Januar, sein Jubiläumsjahr eröffnen. Christian Kemmer – stellvertretender TSB-Vorsitzender und einst international erfolgreicher Trampolinturner – und die Gmünder Tagespost werden in der Gmünder Großsporthalle die 6. Show & Sport-Gala präsentieren.

weiter

Zahl des Tages

15

Jahre ist es her, dass zuletzt die Handballer aus Alfdorf und des TSB Gmünd in einem Pflichtspiel aufeinandertrafen. An diesem Dienstag ist es – dank der Auslosung im HVW-Pokal – wieder so weit: um 20 Uhr in der Gmünder Großsporthalle.

weiter

Derby um den Einzug ins Viertelfinale

Handball, HVW-Pokal An diesem Dienstag treffen erstmals seit 15 Jahren der TSB Gmünd und der TSV Alfdorf/Lorch in einem Pflichtspiel aufeinander. Beginn der Achtelfinalpartie in Gmünd ist um 20 Uhr.

Eigentlich hatten die Handballfans im Sommer darauf gehofft, dass es in dieser Saison zum großen Lokalderby zwischen dem TSB Gmünd und dem TSV Alfdorf/Lorch in der Württembergliga kommen würde – doch der Württembergische Handballverband ordnete den Oberligaabsteiger der Südgruppe und die Spielgemeinschaft der Nordgruppe zu. Die Auslosung zur

weiter

TSB: Das bisher beste Saisonspiel

Handball, Württembergliga-Süd Gmünder zeigten beim 38:30-Kantersieg bei der HSG Langenau-Elchingen eine „wahnsinnig effiziente“ erste Halbzeit. Spielidee von Coach Klaus fast perfekt umgesetzt.

Der TSB Gmünd hat sich am Samstagabend mit einem Paukenschlag in der Württembergliga Süd im Vorderfeld positioniert: Nicht mit 38:30, wie es noch offiziell auf dem Spielberichtsbogen steht, sondern mit 39:30 Toren fegten die Schützlinge von Stefan Klaus die HSG Langenau/Elchingen aus deren Pfleghofhalle. „Meine Jungs haben eine Duftmarke gesetzt“,

weiter

Podestplatz für den TSB

Judo Koutsouridis sichert sich sein Ticket für süddeutsche Titelkämpfe.

Die württembergischen Einzelmeisterschaften der unter 15-Jährigen wurden in Nürtingen ausgetragen. Sehenswerte Ergebnisse lieferten die Jungs aus der Judoabteilung des TSB Gmünd.

Alexandros Koutsouridis erwischte einen erfolgreichen Tag. Er trat in der Gewichtsklasse bis 55 kg an. Mit vorzeitigen Siegen sicherte er sich den Einzug ins Halbfinale. Hier

weiter

Im Pfleghof muss der TSB ans Limit

Handball, Württembergliga Süd Gmünder wollen am Samstag, 20 Uhr bei der HSG Langenau-Elchingen ihren dritten Tabellenplatz festigen, dürfen aber die angeschlagenen Gastgeber nicht unterschätzen.

Der Pfleghof in der Stadt Langenau ist eine angesehene Kulturoase weit über die Region hinaus. Künstler unterschiedlichster Couleur aus Kabarett, Kleinkunst, Literatur, Musik und Theater schätzen das besondere Ambiente und die unvergleichliche Nähe zum Publikum. Wenige Meter daneben steht die Pfleghof-Sporthalle. Dort treffen am Samstagabend ab 20

weiter
  • 5

Offensive als großes Manko

Handball, Bezirksklasse TSB Gmünd II verliert bei der TSG Giengen 19:24.

Ordentliche Abwehrleistung, schwache Angriffsausbeute: Auch beim zweiten Saisonspiel in der Bezirksklasse offenbarte der TSB Gmünd II das bekannte Muster und unterlag bei der TSG Giengen/Brenz mit 19:24 (9:12). Am Sonntag gilt es für den Neuling, in Hofen/Hüttlingen endlich die ersten Punkte einzufahren und einen Fehlstart abzuwenden. Die Gründe für

weiter

TSB Gmünd trifft auf Alfdorf/Lorch

Handball Beide spielen in der Württembergliga, jedoch in getrennten Staffeln. Am kommenden Dienstag (20 Uhr) stehen sich in der Gmünder Großsporthalle der TSB Gmünd und der TSV Alfdorf/Lorch in der 2. Runde des HVW-Pokals gegenüber. Ein Testspiel vor der Saison (unser Bild) endete 12:12. Foto: nick

weiter

DM-Titel für TSB-Athletinnen

Trampolin Vanessa Imle (AK 13-14) verteidigt ihren Titel, und Jana Zimmerhackel (AK 15-16) steht erstmals ganz oben bei Deutschen Meisterschaften.

Einen weiteren großartigen Erfolg feierten die Trampolinturnerinnen des TSB Gmünd bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Hamburg. Vanessa Imle verteidigte ihren Titel in der Altersklasse 13-14 und Jana Zimmerhackel feierte in der AK 15-16 ihren ersten Einzeltitel.

In der Hansestadt Hamburg wurden in diesem Jahr die nationalen Titelkämpfe im Trampolinturnen

weiter

Gegner ohne Chance

Handball, Württembergliga Der TSB Gmünd besiegt den TSV Deizisau klar mit 32:29 (16:13), hätte aber höher gewinnen können.

Am Ende klingt ein 32:29-Sieg nach einer engen Kiste, doch da mag der Spielstand nach der Partie des TSB Gmünd gegen den TSV Deizisau in der Handball-Württembergliga täuschen. So hatten die Gäste am Sonntagabend in der Großsporthalle nie wirklich eine Chance, doch der TSB verpasste es seine Möglichkeiten zu verwandeln und kassierte einfache Gegentreffer.

weiter
  • 114 Leser

Kurz und bündig

Gartenfest des TSB

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Zum zweitägigen Gartenfest in den Himmelsgarten in Wetzgau lädt am Samstag und Sonntag die Fußballabteilung des TSB Gmünd ein. Los geht’s am Kuhstall an diesem Samstag, 6. Oktober, um 14 Uhr, am Sonntag, 7. Oktober, bereits um 10.30 Uhr.

PC-, Video- und Smartphone

Schwäbisch Gmünd. In Kooperation

weiter
Sport in Kürze

B-Junioren drehen das Derby

Handball. Das B-Jugendteam des TSB Gmünd hat in der Württembergliga das Derby bei der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch nach 14:18-Halbzeitrückstand noch zum 36:31-Sieg gedreht. Nächste Partie ist am Sonntag, 14.30 Uhr in der Großsporthalle Gmünd gegen die HSG Langenau/Elchingen.

weiter
Sport in Kürze

Zweite bittere Pleite

Handball. Die C-Junioren des TSB Gmünd haben auch die zweite Saisonpartie verloren. Mit einer 16:27-Pleite im Gepäck kehrten sie von der SG H2Ku Herrenberg zurück. Die C2-Junioren kamen indes kampflos zum zweiten Sieg. Gegner JSG Göppingen trat nicht an.

weiter

Akrobatik der Extraklasse zum Jubiläum

Jubiläum Der TSB Schwäbisch Gmünd veranstaltet anlässlich seines 175-jährigen Bestehens am 26. Januar die 6. Show & Sport-Gala.

Mit einem Paukenschlag der Extraklasse wird der TSB Schwäbisch Gmünd am Samstag, 26. Januar, sein Jubiläumsjahr eröffnen. Christian Kemmer – stellvertretender TSB-Vorsitzender und einst international erfolgreicher Trampolinturner – und die Gmünder Tagespost werden in der Gmünder Großsporthalle die 6. Show & Sport-Gala präsentieren.

weiter

Der TSB muss stabiler werden

Handball, Württembergliga Süd Die Gmünder erwarten am Sonntag um 18 Uhr in der Großsporthalle den Mitabsteiger TSV Deizisau.

Als der 34:28-Derbysieg des TSB Gmünd gegen die HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf ohne allzu großes Zittern in den Schlussminuten unter Dach und Fach war, waren sich Abteilungsleiter Sven Kienhöfer und der neue Sportliche Leiter Jürgen Rilli einig: „Unser Saisonstart mit 8:2 Punkten ist absolut okay, wir sind im Soll.“ Weil intern das

weiter

Das nächste Derby

Handball, Württembergliga Süd WiWiDo erwartet am Samstag den TSV Heiningen.

Es geht Schlag auf Schlag für die Handballer der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf (WiWiDo): Bereits am Samstag steht das nächste Derby auf dem Programm der Mannschaft von Rudi Rascher und Florian Bühler. Dann nämlich, wenn der TSV Heiningen zu Gast ist in der Donzdorfer Lautertalhalle. Anpfiff gegen die Staren ist um 19.30 Uhr.

Das Team von Trainer

weiter

TSB mit 34:28 klarer Derby-Sieger

Handball, Württembergliga Die HSG Wißgoldingen-Winzingen-Donzdorf war in der ersten Halbzeit völlig von der Rolle. Der TSB Gmünd ließ nach Superstart die Zügel schleifen und verpasste Kantersieg.

Rund 900 Zuschauer, davon gut die Hälfte aus Wißgoldingen, Winzingen und Donzdorf, füllten am Mittwochabend die große Sporthalle und sorgten für eine prächtige Stimmung beim Lokalderby zwischen dem TSB Gmünd und der HSG WiWiDo. Die war mit 7:1 Punkten fulminant gestartet und kam mit breiter Brust und einem Rucksack voller Hoffnungen vom Lautertal an

weiter
  • 5
  • 113 Leser

Ein Derby ohne klaren Favoriten

Handball, Württembergliga Der Fünfte TSB Gmünd empfängt am Mittwoch um 18 Uhr in der Großsporthalle die Tabellenzweiten HSG Wißgoldingen/Winzingen/Donzdorf.

In der Württembergliga Süd gibt es in dieser Saison zur Freude der Fans viele Lokalderbys. Ein ganz besonders prickelndes steht am Mittwochabend um 18 Uhr in der großen Sporthalle auf dem Terminplan: TSB Gmünd gegen die HSG Wißgoldingen/Winzingen/Donzdorf. Dass dabei der Zweite gegen den Fünften antritt, ist eigentlich nichts Unerwartetes – doch

weiter

WiWiDo weiter auf der Erfolgswelle

Handball, Württembergliga Süd Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf stürmt den Berg und steht nach dem knappen, aber verdienten 29:28-Sieg bei der SG Hegensberg/Liebersbronn oben in der Tabelle.

Durch den dritten Erfolg in Serie klettert die HSG gemeinsam mit dem TSV Heiningen auf den ersten Tabellenplatz der Württembergliga Süd. Ob man zurecht dort oben mitmischt, werden die kommenden Partien zeigen, denn am Mittwoch wartet der TSB Schwäbisch Gmünd zum Derby und am kommenden Samstag gibt der TSV Heiningen seine Visitenkarte in der Lautertalhalle

weiter

„Alle, die es haben, liegen über 1000 Mitglieder“

Hauptversammlung Beim TSB Gmünd informiert der Vorsitzende über das geplante Sportvereinszentrum.

Schwäbisch Gmünd. Wie teuer wird's, wie funktioniert die Nutzung, wie viele Mitglieder wird es haben – TSB-Vorsitzender Peter Jursch nutzte die Hauptversammlung des TSB Gmünd, um die Mitglieder detailliert über das künftige Sportvereinszentrum zu informieren.

Denn nach Jahren der Planung steht nun die Phase der Realisierung kurz bevor. „Im

weiter

TSB: Wiedergutmachung in Heiningen angesagt

Handball, Württembergliga Süd Warum Coach Stefan Klaus in dieser Woche doppelt gefordert war.

Stefan Klaus war in dieser Trainingswoche doppelt gefordert - als Psychologe und als Stratege. Nach dem unnötigen Punktverlust beim 35:35-Unentschieden seiner TSB-Handballer am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn (HeLi) musste der Gmünder Trainer seine Jungs erstmals wieder seelisch aufbauen – und gleichzeitig

weiter

Chance nicht genutzt – weiter geht’s

Fußball, Kreisliga A Die beiden Topteams haben verloren. Nun wollen sie am Sonntag eine Reaktion zeigen.

Der Erste hätte davonziehen können. Und verlor. Der Zweite hätte sich auf Rang eins schieben können. Und patzte ebenfalls. Nach dem Wochenende der verpassten Chancen wollen die beiden Topteams der Kreisliga A wieder in die Spur finden.

Die SG Bettringen II, bei der vor allem die Höhe der Niederlage (1:5) in Großdeinbach überraschte, trifft am Sonntag

weiter

TSB: Schwach im Angriff

Handball, Bezirksklasse Auftakt des TSB II geht mit 15:26 gründlich daneben.

Dem TSB Gmünd II ist der Start in die Bezirksklasse nach einem Jahr Abstinenz gründlich misslungen. Beim Vorjahresachten TV Altenstadt II unterlag das Team um Spielertrainer Simon Frey mit 15:26 (9:17). Die Hauptursache ist leicht auszumachen: Die erschreckend schwache Ausbeute der Offensive war auch durch die gute Abwehrarbeit nicht zu kompensieren.

weiter

Mustangs betreten Neuland

Basketball, Landesliga Basketballer des TSV Ellwangens starten in die Landesliga-Saison.

Wenn am Sonntag die TSV Ellwangen Mustangs auswärts gegen den TV Marbach (Beginn: 17 Uhr) in die neue Basketballsaison starten, betreten sie absolutes Neuland: Durch den hart erkämpften Aufstieg über die Relegation sind die TSVler die erste Ellwanger Basketballmannschaft überhaupt, die in der Landesliga antritt.

Jetzt geht es in der Landesliga Nordwürttemberg

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 13 Uhr: Waldstetten II – TV Straßdorf Sonntag, 15 Uhr: TV Herlikofen – FC Durlangen Böbingen – Hohenst./Untergrön. VfL Iggingen – TSB Gmünd FC Schechingen – FC Bargau II TSV Essingen II – Mögglingen TSV Mutlangen – TSV Heubach

weiter
  • 351 Leser
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 13 Uhr: Waldstetten II – TV Straßdorf Sonntag, 15 Uhr: TV Herlikofen – FC Durlangen Böbingen – Hohenst./Untergrön. VfL Iggingen – TSB Gmünd FC Schechingen – FC Bargau II TSV Essingen II – Mögglingen TSV Mutlangen – TSV Heubach

weiter
  • 168 Leser

Spannende Aufgaben für die Verfolger

Fußball, Kreisliga A Heubach und Straßdorf haben interessante Spiele vor der Brust. Beide Teams müssen auswärts ran.

Nach der vorgezogenen Partie zwischen der SG Bettringen II und dem TSV Großdeinbach am Donnerstag stehen am Sonntag noch sieben Begegnungen in der Kreisliga A an. Spannend könnte es vor allem für die Verfolger Heubach und Straßdorf werden.

Der TSV und der TV sind die beiden Teams in dieser Liga, die am engsten dran sind an Spitzenreiter SGB II. Und

weiter

Stefan Klaus: Demütig bleiben

Handball, Württembergliga Süd Der TSB empfängt am Samstag um 19.30 Uhr zuhause die SG „HeLi“. Gmünds Trainer erwartet den dritten Sieg in Folge.

Der TSB Gmünd ist mit den Siegen gegen die Aufsteiger HC Hohenems (32:20) und bei der HSG Ostfildern (25:20) erfolgreich in die neue Saison gestartet und hat sich an die Tabellenspitze der Württembergliga-Süd gesetzt. „Vier Punkte sind ok, aber die waren auch Pflicht“, sagt Stefan Klaus dezidiert – der TSB-Coach will bei seinen Jungs

weiter

Starker Aufsteiger

Handball, Württembergliga Süd WiWiDo empfängt am Samstag die HSG Ostfildern.

Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf trifft auf die HSG Ostfildern. Der stark eingeschätzte Aufsteiger musste sich im ersten Spiel gegen den TSB Gmünd mit 20:25 geschlagen geben und will am Wochenende in der Lautertalhalle die ersten Punkte einfahren. Damit dies nicht gelingt, gilt es für die Männer um Trainer Andreas Rascher, an die Leistung der

weiter

Generalprobe misslungen

Handball TSB Gmünd II verliert im Pokal mit 19:32 gegen Treffelhausen.

Es war ein erster, aber erwartbarer Dämpfer für den Bezirksstaffel-Aufsteiger gegen den letztjährigen Bezirksligadritten: Der TSB Gmünd II musste sich im ersten Pflichtspiel der Saison dem TV Treffelhausen zu Hause mit 19:32 (11:13) geschlagen geben und somit nach der ersten Bezirkspokalrunde die Segel streichen. Unmittelbar vor dem Ligaauftakt ist

weiter
Sport in Kürze

TSB II: Raus im Pokal

Handball. Bezirksstaffel-Aufsteiger TSB Gmünd II musste sich dem klassenhöheren TV Treffelhausen zu Hause in der ersten Pokalrunde mit 19:32 (11:13) geschlagen geben.

weiter
  • 189 Leser

TSB: Solide die Pflicht erfüllt

Handball, Württembergliga-Süd Gmünder holten mit 25:20 Toren beim Aufsteiger HSG Ostfildern im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg, der allerdings höher hätte ausfallen können.

Den fröhlichen Kindergeburtstag im Hause Klaus konnte Familienvater Stefan am Sonntag in bester Laune feiern – am Vorabend bescherten dem TSB-Trainer seine Handballer nämlich im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg: 25:20 gewannen die Gmünder vor 175 Zuschauern in der Körschtalhalle in Scharnhaussen bei der HSG Ostfildern und setzten sich damit

weiter
  • 5
  • 192 Leser

Der jüngste TSBler mit Schwarzgurt

Karate Der 16-Jährige Lukas Niersberger hat ein Trainingslager mit der bestandenen Dan-Prüfung abgeschlossen.

Das „Gasshuku 2019“, ein einwöchiges internationales Karate-Trainingslager, fand dieses Jahr in Baden-Baden statt. Rund 1000 nahmen daran teil. Vom Shotokan-Karate-Dojo Wetzgau (SKD Wetzgau) der Karate-Abteilung des TSB Gmünd nutzten Elisa Albano, Alexander Diewold und Lukas Niersberger diese sportliche Großveranstaltung im Schwarzwald,

weiter
  • 106 Leser

Zahl des Tages

16

Jahre alt ist Lukas Niersberger. Seit seinem fünften Lebensjahr betreibt er den Karatesport. Nun hat der Athlet des Shotokan-Karate-Dojos Wetzgau (im TSB Gmünd) einen Meilenstein hinter sich. In Baden-Baden legte er erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan ab.

weiter
  • 285 Leser

Heiko Trömel gewinnt TC Fachsenfeld-Cup

Tennis Beim 7. LK-Turnier spielten mehr als 70 Teilnehmer in ihren Klassen um den Sieg.

Im siebten Jahr in Folge wurde das LK-Turnier „TC Fachsenfeld-Cup“ durchgeführt. Über vier Tage hinweg wurden auf neun Plätzen unter mehr als 70 Teilnehmern die Turniersieger ermittelt. Vor zwei Jahren wurde das Turnier das erste Mal deutschlandweit für die Spieleranmeldungen geöffnet. Ziel war es, Spielern aus Bayern mit nur 30 Minuten

weiter

Tut sich da schon eine Lücke auf?

Fußball, Kreisliga A Die Saison ist noch jung, doch eine Tendenz ist schon jetzt zu erkennen. Es mangelt an Spitzenteams.

Wer marschiert durch die Liga? Wer hat Chancen auf den Titel? Wer ist besonders stark in der neuen Saison? Die möglichen Kandidaten halten sich noch recht gut versteckt. Wenn es sie denn gibt. Denn bisher hat nur eine einzige Mannschaft alle vier Begegnungen gewonnen: die SG Bettringen II, die am Wochenende den FC Schechingen zu Gast hat. Zwei weitere

weiter

Titel im Blick – aber mit Demut

Männer, Bezirksliga Die SG Hofen/Hüttlingen, Zweiter der Vorsaison, ist Mitanwärter auf den Titel – bei starker Konkurrenz.

Als Vorjahreszweiter gehört die SG Hofen/Hüttlingen II in der Bezirksliga der Männer natürlich zu den Mitfavoriten auf den Titel. Das weiß auch Trainer Peter Pharion, der die Rolle gar nicht wegdiskutieren möchte. Doch er mahnt zur Demut, denn sein junges Team muss sich noch immer weiterentwickeln.

Vor einem Jahr war die SG2H nicht so richtig gut in

weiter
  • 180 Leser

TSB-Hockeyteam trägt sich ins Silberne Buch ein

Ehrung „Ganz große Klasse“ gratulierte Oberbürgermeister Richard Arnold dem Hockeyteam des TSB Gmünd zur Württembergischen Meisterschaft. Errungen hat die Mannschaft von Trainer Jörg Sadowski den Erfolg beim heimischen Finale des Württembergischen Behindertenverbandes bereits zum zweiten Mal in Folge. „Wir haben ein super Team beisammen“,

weiter

World Champions aus Gmünd

Kampfsport, World Martial Arts Games Athleten aus dem Gmünder Raum holen bei den „Heimspielen“ zahlreiche Medaillen. Bester hiesiger Verein wird der TSB Gmünd mit den Doppelchampions Mirjam Geiger und Erik Reinik.

Bei den World Martial Arts Games in Schwäbisch Gmünd waren neben den ausrichtenden Vereinen TSB Gmünd, TSF Gschwend, FC Schechingen, TSG Abtsgmünd, MaRiBu Heubach und BSC Wetzgau auch die Gmünder Kampfsportschulen Fitness Fighter Pino Sassano, Hurricane-Team Salvatore Granieri sowie Team Minotaurus Arthur Schmidt am Start. Alle konnten sich über Medaillen,

weiter
  • 141 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Polizeiaktion zum Schulstart Weil manche Kinder hin und wieder nicht auf den Verkehr achten, startet die Gmünder Polizei am ersten Schultag eine Aktion: Beamte verteilen Autoaufkleber mit der Aufschrift „Achtet auf Kinder“ und geben Eltern wichtige Tipps mit auf den Weg.

Stärkere Kontrollen Um gegen Müllsünder vorzugehen, will die GOA

weiter

Hochkarätige Teams bei den Herren

Tischtennis Das 38. Zweier-Mannschaftsturnier des TSV Wasseralfingen steigt am Samstag und Sonntag in der Talsporthalle. Ein starkes Teilnehmerfeld hat vor allem in der Herren-A-Klasse gemeldet.

Die 38. Auflage des Zweier-Mannschaftsturnieres des TSV Wasseralfingen wird mit einer ähnlichen Teilnehmerresonanz wie Vorjahr steigen. Das Vorbereitungsturnier auf die bevorstehende Tischtennis Saison trägt 9 der 13 Wettbewerbe aus. Hochklassige Spiele werden am Wochenende in der Wasseralfinger Talsporthalle erwartet.

Ein starkes Teilnehmerfeld hat

weiter

Mit Demut gegen Unbekannte

Handball, Württembergliga Süd Saisonauftakt in der Gmünder Großsporthalle: Absteiger TSB spielt gegen den HC Hohenems. Zwei Spieler müssen verletzt passen.

Neuer Trainer, neue Liga, viele Unbekannte: Der TSB Gmünd weiß nur bedingt, was ihn in der Württembergliga erwartet. Auch deshalb fordert Coach Stefan Klaus von seinen Spieler eine Mischung aus Demut und Selbstbewusstsein. Am Samstag um 19.30 Uhr ist der HC Hohenems in der Großsporthalle zu Gast.

Viel herauszufinden ist vor dem Saisonstart über die

weiter
Sportmosaik

Zwei Schritte zu wenig ...

Alexander Haag und Werner Röhrich über eine Pleite, aber keinen Weltuntergang

Des einen Freud, des anderen Leid: Für Malte Quiceno Mainka endete ein Zweikampf im Training schmerzhaft. Der (Ersatz-)Torwart des FC Normannia Gmünd hat sich im Training bein das Nasenbein gebrochen und muss operiert werden. Er wird mindestens zwei Wochen ausfallen. Somit rückte Philipp Röhrle am Mittwoch in den Kader. Der A-Junioren-Keeper kam damit

weiter
  • 184 Leser
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 13 Uhr: SG Bettringen II – FC Bargau II Sonntag, 15 Uhr: TV Herlikofen – Mögglingen TSV Böbingen – TSV Heubach VfL Iggingen – FC Durlangen Großdeinb. – Hohenst./Untergr. FC Schechingen – TSB Gmünd Essingen II – Waldstetten II TSV Mutlangen – TV Straßdorf

weiter
  • 651 Leser
Sportmosaik

Nach drei Spielen ist Schluss

Alexander Haag und Matthias Thome über eine unerwartete Trennung in Ellenberg

Länderspielpause für die Profis des VfR Aalen. Erst am 15. September steht für die Kicker von Argirios Giannikis das nächste Spiel in der 3. Liga an – in der heimischen Ostalb-Arena gegen Preußen Münster. Bis dahin sollen die Spieler um Kapitän Daniel Bernhardt auch mal durchschnaufen können. „Es wird auf jeden Fall ein, zwei freie Tage

weiter

Handballpause ist zu Ende

Handball Es geht wieder zur Sache. Und die Gmünder Handballfans können sich auf hochklassigen Sport freuen. Wenn auch das vorderste Aushängeschild, der TSB Gmünd, nicht mehr in der Oberliga antritt (die TSB-Vorschau erschien bereits in der GT vom 29. August), so treten doch immerhin mit dem TSV Alfdorf/Lorch, der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf

weiter

Mit neuem Coach und mehr Tempo

Handball, Württembergliga Süd, Männer HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf und Andreas Rascher setzen auf Teamgeist und eine aggressive Abwehrarbeit für einen schnelleren Klassenerhalt.

Die Intensität in der Vorbereitung auf die neue Saison hat sich erhöht. Der neue Cheftrainer der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf, Andreas Rascher, bringt nicht nur neuen Wind in das Württembergliga-Team, sondern er fordert von jedem Spieler noch mehr Bereitschaft, an die Schmerzgrenze zu gehen. Mit einer aggressiven und kompakten Abwehr soll durch

weiter
  • 141 Leser

Bringt Durlangen auch die SG Bettringen ins Stolpern?

Fußball, Bezirksliga Müssen sich unter der Woche wieder Favoriten aus dem Wettbewerb verabschieden?

Langsam, aber sicher wird es spannend im Bezirkspokal. Unter der Woche steht die dritte Runde an. Landesliga-Absteiger Bettringen ist einer der hoch gehandelten Favoriten auf den Pokal-Sieg.

In der ersten Runde gewann die Maier-Elf mit 3:2 in Mögglingen. Auch die zweite Runde war eng, 2:1 in Rechberg. In der dritten Runde geht es nun nach Durlangen.

weiter

Glanzlos in die nächste Runde

Handball, HVW-Pokal Der TSB Gmünd schlägt den Landesligisten TV Steinheim souverän mit 35:30 (17:14).

Trainer Stefan Klaus hat bis zum Ligastart noch einiges zu tun: Glanzlos, aber am Ende dennoch souverän – so lässt sich der Auftritt der TSB-Handballer in der ersten Runde des HVW-Pokals beschreiben. Beim 35:30-Erfolg über den TV Steineim/Albuch überzeugte vor allem die Offensive der Gmünder, im Abwehrverbund hingegen tauchten immer wieder Unstimmigkeiten

weiter

Gmünder schreiben Geschichte

Kampfsport „World Martial Arts Games“ mit fast 1000 Sportlern in der Großsporthalle: Drei Tage, die in Erinnerung bleiben werden. Neue Rekordbeteiligung in Schwäbisch Gmünd.

Spätestens seit diesem Wochenende dürfte es jeder hier wissen: Schwäbisch Gmünd ist eine Kampfsport-Hochburg. Bei den bisher größten „World Martial Arts Games“ wurden Wettkämpfe in 18 verschiedenen Kampfsportarten beziehungsweise Kampfkünsten ausgetragen. Knapp 1000 Sportler stellten sich im Ring beziehungsweise auf der Matte den Kampfrichtern.

weiter
  • 336 Leser

Gmünder schreiben Geschichte

Kampfsport „World Martial Arts Games“ mit fast 1000 Sportlern in der Großsporthalle: Drei Tage, die in Erinnerung bleiben werden. Neue Rekordbeteiligung in Schwäbisch Gmünd.

Spätestens seit diesem Wochenende dürfte es jeder hier wissen: Schwäbisch Gmünd ist eine Kampfsport-Hochburg. Bei den bisher größten „World Martial Arts Games“ wurden Wettkämpfe in 18 verschiedenen Kampfsportarten beziehungsweise Kampfkünsten ausgetragen. Knapp 1000 Sportler stellten sich im Ring beziehungsweise auf der Matte den Kampfrichtern.

weiter

Drei wollen weiße Weste verteidigen

Fußball, Kreisliga A Straßdorf, Bettringen II und Essingen II haben sechs Punkte geholt. Folgt Sieg Nummer drei?

Drei Mannschaften haben ihre ersten beiden Begegnungen der Saison gewonnen. Verteidigen Straßdorf, Bettringen II und Essingen II ihre weißen Westen?

Insgesamt sieben Begegnungen steigen am Sonntag, weil die SGM Hohenstadt und der FC Schechingen bereits am Mittwoch aufeinander trafen. Spitzenreiter Straßdorf empfängt auf den TV Herlikofen, der bisher

weiter
Sportmosaik

Beniamino Molinari beim TSB

Werner Röhrich und Matthias Thome über die Elf der Woche und einen Neuzugang

Kaum ist der erste Spieltag der Bundesliga gespielt, gibt’s fast nur ein Thema: Videobeweis. Ganz andere Themen stehen dagegen im Amateurfußball auf dem Plan. Welche Veränderungen wünscht Du Dir für den Amateurfußball? „Mich würde es persönlich freuen wenn mehr Vereine in die Jugendarbeit investieren würden, als nur den Fokus auf den Aktiven

weiter

Glück und die Unterstützung der Fans

Handball, Württembergliga-Süd TSB-Trainer Stefan Klaus über die Ziele in der neuen Saison, das Potenzial seiner Jungs, das professionelle Umfeld und verspricht einen „flüssigen Ball“ zu spielen.

Das Thema Abstieg aus der Oberliga ist bei den Handballern des TSB Gmünd abgehakt. Die Blicke sind nach vorne gerichtet. Vor dem Saisonstart sprach Winfried Hofele mit dem neuen TSB-Coach Stefan Klaus, der das Erbe des langjährigen Trainergespanns Michael und Andreas Hieber angetreten hat.

Herr Klaus, mit dem Pokalspiel am Samstag beim TV Steinheim

weiter
  • 155 Leser

TSB-Terminplan

Württembergliga Süd Saison 2018/19, Vorrunde Alle TSB-Heimspiele finden in der Großen Sporthalle statt.

Sa., 08.09.18 (19:30 Uhr): TSB - HC Hohenems Sa. 15.09.18 (20:00 Uhr): HSG Ostfildern - TSB (Körschtalhalle Scharnhausen) Sa. 22.09.18 (19:30 Uhr): TSB - Hegensberg-Liebersbronn Sa., 29.09.18 (20:00 Uhr): TSV Heiningen - TSB (Voralbhalle, Heiningen)

weiter

„Eigentlich sind wir Sozialarbeiter“

Kampfsport Die World Martial Arts Games 2018 finden von Donnerstag bis Sonntag in der Schwäbisch Gmünder Großsporthalle statt. Die Veranstaltung bricht schon im Vorfeld sämtliche Rekorde.

Mehr als 1100 Starts mit über 800 Startern. Die World Games 2018 in Schwäbisch Gmünd brechen alle bisherigen Rekorde. Die Teilnehmer verteilen sich auf 23 Nationen aus fünf Kontinenten.

„Da sind auch teilweise sehr exotische Nationen dabei, wie Nepal oder China. Selbst aus Neuseeland haben wir Sportler die an den Start gehen werden“, verkündet

weiter
  • 327 Leser

Dragan Jerkovic in Heiningen mit dabei

Handball Am Wochenende fand die 15. Auflage des Sparkassen-Cups in der Heininger Voralbhalle. Mit dabei in der Herrenkonkurrenz waren auch die Württemberglisten des TSB Gmünd, die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf und die HSG Alfdorf/Lorch (Württembergliga). Das direkte Aufeinandertreffen zwischen Gmünd und Alfdorf/Lorch endete 12:12. Mit dabei war

weiter
  • 254 Leser

Der TSB möchte nachlegen

Fußball, Kreisliga A Die Laichle-Elf spielt gegen die Bargauer Reserve. Straßdorf fährt nach Böbingen.

Ob Sie es glauben oder nicht: Schon am zweiten Spieltag treffen in der Kreisliga A der Spitzenreiter und der Tabellenzweite aufeinander. Das sagt natürlich noch gar nichts aus – und doch wollen sowohl der TSB Gmünd als auch der FC Bargau II den zweiten Dreier einfahren.

Die Mannschaft aus dem Laichle hatte ihre erste Begegnung der neuen Runde

weiter

Direktes Privatduell der Torjäger

Fußball, Kreisliga A I Am ersten Spieltag der Kreisliga A-Saison 2018/19 zahlen die Aufsteiger Durlangen und Hohenstadt noch Lehrgeld.

Das war für die Herren Julian Ivancevic und Benjamin Vogel mal ein Auftakt nach Maß! Die beiden lieferten sich in der Partie Bargau gegen Mutlangen ein kleines Privatduell - doch zwei Ivancevic-Treffer reichten einfach nicht aus, Vogel war mit drei Treffern am Ende der Sieger des Sieger. Wie auch seine Mannschaft Bargau, die durch das 3:2 den ersten

weiter
  • 182 Leser