TSV Oberkochen

HSG verliert zum Auftakt gegen Dritten

Handball, Bezirksliga 23:24-Niederlage der HSG Oberkochen/Königsbronn gegen die Gäste vom TSV Heiningen II.

Nach einer starken ersten Halbzeit verlor die Hoga-Truppe im zweiten Durchgang zwischenzeitlich etwas den Faden und haderte immer wieder mit aus ihrer Sicht haarsträubenden Schiedsrichterentscheidungen. Am Ende einer spannenden Partie verpasste die HSG nur knapp einen Punktgewinn gegen die Württembergliga-Reserve.

Die Weihnachtspause schien der HSG

weiter

HSG-Damen bleiben Erste

Handball, Bezirksliga Oberkochen/Königsbronn besiegt Heiningen 30:27.

Im ersten Spiel des neuen Jahres empfing die HSG Oberkochen/Königsbronn die Oberliga-Reserve des TSV Heiningen. Im Hinspiel hatte sie noch eine unnötige 24:25-Niederlage hinnehmen müssen. Seitdem hat die HSG allerdings ihr Zusammenspiel deutlich verbessert und die jungen Spielerinnen werden immer selbstbewusster. Die letzten vier Partien konnte die

weiter

Gastgeber Neresheim wird Dritter

Fußball, Halle Der TSV Essingen holt den Pokal im AH-Turnier, Fleinheim den Titel im Kreisligisten-Turnier, Neuling sichert sich einen Platz auf dem Treppchen.

Bereits am ersten Tag des 17. Neresheimer Hallenmasters konnten die alten Herren zum Auftakt ein spannendes Fußball-Turnier bieten. Der TSV Essingen dominierte bereits in der Gruppenphase und konnte ohne Punktverlust in die K.o.-Phase einziehen. In Gruppe B sicherte sich der TSV Oberkochen den 1. Platz. Im Halbfinale lieferten sich Essingen und Königsbronn

weiter
  • 3

Neue Halle: Vorfahrt für Qualität

Sportzentrum Gemeinderat und Bürgermeister legen Wert auf Nachhaltigkeit bei Bau und Ausstattung.

Oberkochen. Die Detailplanungen für das neue Freizeitbad sind schon weit gediehen.

Nachdem der Gemeinderat beschlossen hat, Bad und Sporthalle nicht nacheinander in mehreren Bauabschnitten, sondern parallel in einem Bauabschnitt zu realisieren, ist nun das Stadtbauamt mit Hochdruck daran, die Planungen für die neue Sporthalle voranzutreiben, um diese

weiter

Mittendrin im Geschehen der Stadt

Ehrenamt Doris und Peter Meisel lieben und schätzen „unser Oberkochen“. An vielen Stellschrauben haben sie gedreht. Früher wie heute.

Oberkochen

Ja, es geht uns gut und wir freuen uns über die hervorragende Entwicklung unserer Stadt“, betonen Doris Meisel (79) und ihr Gatte Peter (85). Das Ehepaar Meisel hat im Ehrenamt viel geleistet für Oberkochen und dies in ganz unterschiedlichen Bereichen. Im schmucken Haus auf der „Heide“ stehen die Veeh-Harfen. Da wird

weiter

Erneuter Heimsieg

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn schlägt Schnaitheim II.

Die Handballerinnen der HSG Oberkochen/Königsbronn setzte sich zu Hause im Derby gegen die TSG Schnaitheim II mit 31:29 durch. Damit bleibt die HSG erster der Bezirksliga. Die HSG musste auf Rückraum-Shooter Huep und Rechtsaußen Sardarjan verzichten. Die Partie blieb bis zum 8:8 (19.) ausgeglichen, erst danach setzte sich die HSG bis zum 15:11 zur

weiter

Erneuter Heimsieg

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn schlägt Schnaitheim II.

Die Handballerinnen der HSG Oberkochen/Königsbronn setzte sich zu Hause im Derby gegen die TSG Schnaitheim II mit 31:29 durch. Damit bleibt die HSG erster der Bezirksliga. Die HSG musste auf Rückraum-Shooter Huep und Rechtsaußen Sardarjan verzichten. Die Partie blieb bis zum 8:8 (19.) ausgeglichen, erst danach setzte sich die HSG bis zum 15:11 zur

weiter

Spannendes Derby endet ohne Sieger

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn holt gegen Schnaitheim nach Rückstand beim 26:26 noch einen Punkt.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn holt bei der TSG Schnaitheim einen zwischenzeitlichen 5-Tore-Rückstand auf und erkämpft sich ein 26:26-Unentschieden. Nach einer schwächeren ersten Halbzeit, steigerte sich die Hoga-Truppe. Am Ende wäre der HSG im letzten Spiel der Hinrunde sogar fast noch der erste Auswärtssieg geglückt.

Doch zunächst kam die

weiter

Basteln und Nähen als Elixier

Ehrenamt Für Barbara Adolf ist Nähen und Basteln für die Advents- und Weihnachtszeit pure Lebensfreude. Besonders, wenn es um Kariobangi geht.

Oberkochen

Gerade hat Barbara Adolf den stattlichen Adventskranz für die katholische Pfarrkirche Sankt Peter und Paul fertig gesteckt. Inzwischen ziert er bereits die Kirche. Man kann es kaum glauben, was Frau Adolf in den letzten zwei bis drei Wochen an Adventskränzen „geschultert“ hat.

Wie schon viele Jahre hat ihr Revierförster Reinhold

weiter

Geht die tolle Heimserie weiter?

Handball, Bezirksklasse Die Herren des TSB Gmünd II spielen am Samstag zuhause gegen die SG Lauterstein III.

Der TSB Gmünd II empfängt am Samstag die SG Lauterstein III. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Fünf von fünf Heimspielen hat die zweite Garde des TSB in der bisherigen Saison gewonnen und sich damit im gesicherten Mittelfeld der Bezirksklasse festgesetzt. Ihren Heimnimbus will die Mannschaft von Trainer Holger Sohnle auch im prestigeträchtigen Nachbarschaftsduell

weiter

Dritter Sieg in Folge für HSG

Handball, Bezirksliga Damen aus Oberkochen und Königsbronn sind Erste.

Erneut fuhren die HSG-Damen einen nicht unbedingt erwarteten Sieg ein. Dieses Mal war der favorisierte Namensvetter aus Bargau/Bettringen zu Gast. Die Gäste präsentierten sich allerdings vor allem in der Offensive überraschend schwach. Die Abwehr der HSG OK stand dagegen sicher, und im Angriff sorgten vor allem Göring und Schneider im Zusammenspiel

weiter

HSG rutscht tiefer in den Tabellenkeller

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn unterliegt mit schwacher Offensivleistung der SG Kuchen/Gingen mit 21:25.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn hat nach schwacher Offensivleistung vor heimischer Kulisse gegen den Landesligaabsteiger SG Kuchen/Gingen mit 21:25 verloren. Die Hoga-Truppe agierte dabei über die komplette Partie träge und uninspiriert im Angriff. Durch diese Niederlage muss die HSG den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf in der Tabelle an sich

weiter

Bargau/Bettringen verliert im Derby

Handball Nur bis zur 15 Minute beim Spielstand von 6:6 konnte die HSG Bargau/Bettringen (dunkle Trikots) das Bezirksliga-Derbys bei der HSG Oberkochen/Königsbronn ausgeglichen gestalten. Danach gingen die Gastgeber in Führung, die sie über ein 12:9 zur Pause im zweiten Durchgang langsam weiter ausbauten. Am Ende unterlag Bargau/Bettringen dem derzeitigen

weiter

Mit Einsatz und Disziplin

Handball TSB II wahrt den Heimnimbus und schafft sich weitere Sicherheit.

Fünftes Heimspiel, fünfter Sieg: In eigener Halle bleibt der TSB Gmünd II weiterhin eine Macht. Nach holprigem Beginn und 14:15-Pausenrückstand bewies die Truppe von Trainer Holger Sohnle enormen Kampfgeist, um die HSG Oberkochen/Königsbronn letztlich verdient mit 32:28 niederzuringen. Zugleich vergrößerte die Oberliga-Reserve damit den Vorsprung

weiter
  • 135 Leser

„Blau-Gold“ feiert

Vereinsleben Die Tanzabteilung des TSV Oberkochen existiert seit 40 Jahren.

Oberkochen. Die Tanzabteilung „Blau-Gold“ des TSV Oberkochen feierte ihr 40-jähriges Jubiläum in der TSV-Sporthalle.

Die Tanzabteilung bietet seit ihrer Gründung Standard- und Latein-Tänze für Paare an. Die Tänzer werden trainiert von Altmeister Karl-Roland Genter, der die Oberkochener seit 40 Jahren fürs Tanzen begeistert.

Seit

weiter
  • 5

ASA-Damen wollen aufschließen

Handball, Bezirksliga Die Aalener Sportallianz empfängt am Sonntag, 16 Uhr in der Talsporthalle den TSV Heiningen II.

Die Frauen der Aalener Sportallianz treffen am Sonntag in der Wasseralfinger Talsporthalle auf die Reserve des Viertligisten TSV Heiningen. Die Gäste stehen mit 4:6 Punkten zwei Plätze und zwei Punkte besser da als die Sportallianz (2:8 Punkte), allerdings haben sie auch erst ein Auswärtsspiel bestritten – dieses aber beim Tabellenführer SG

weiter

Überlegen auf Platz zwei

Handball, Bezirksliga Die Frauen der HSG schlagen Wangen/Börtlingen 26:20.

Zum Rückspiel der Runde in der Damen-Bezirksliga kam die HSG Wangen/Börtlingen in die Herwartsteinhalle. Das Hinspiel ging bereits mit 25:20 an die HSG, zudem schöpfte sie aus dem Überraschungserfolg der Vorwoche gegen den Tabellenersten neues Selbstbewusstsein.

Für die Torhüter-Position konnte kurzfristig Rebecca Bolsinger reaktiviert werden,

weiter

Glanzloser Heimerfolg

Handball, Bezirksliga HSG schlägt Wangen/Börtlingen mit 26:20.

Zum Rückspiel gastierte die HSG Wangen/Börtlingen in die Herwartsteinhalle beim Namensvetter aus Oberkochen/Königsbronn. Das Hinspiel hatte die HSG OK mit 25:20 gewonnen, im Rückspiel legten die Gastgeber noch ein Tor drauf.

Die Gastgeber starteten nach dem Überraschungserfolg der Vorwoche gegen den Tabellenersten mit frischem Selbstbewusstsein.

weiter

130 junge Leichtathleten bei der Team-Ostalbiade

Leichtathletik Es war ein gebührender Saisonabschluss für die Jüngsten in der Leichtathletik, den die Leichtathletikabteilung der Aalener Sportallianz ausrichtete. Mehr als 130 Kinder aus neun Vereinen aus der Region waren in der Aalener Karl-Weiland-Halle in den Altersklassen U8 und U10 angetreten. Neben dem Werfen, Springen und Laufen ging es

weiter

Sieg über den Ersten

Handball, Bezirksliga, Frauen Oberkochen/Königsbronn schlägt SG LTB mit 29:26.

Völlig überraschend haben die Handballerinnen der HSG Oberkochen/Königsbronn beim Tabellenführer SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch (LTB) einen 29:26-Sieg eingefahren. Dieser war am Ende aber teuer erkauft, da sich Sarah Geringer, die einzige Torhüterin der HSG, verletzte und vermutlich länger ausfallen wird.

Die HSG trat an, ohne sich

weiter

HSG-Erfolg im Derby

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn schlägt HSB 27:25.

Das Bezirksliga-Derby zwischen der HSG Oberkochen/Königsbronn und dem Heidenheimer SB hielt, was man sich versprochen hatte: Eine stimmungsvolle Herwartsteinhalle, wechselnde Führungen und intensiv geführte Zweikämpfe. Nach 60 spannenden Minuten behielt die HSG knapp mit 27:25 die Oberhand.

Bis zum 4:4 dominierten bei beiden Teams die Abwehrreihen

weiter

HSG kassiert nächste Pleite

Handball, Bezirksliga Oberkochen/Königsbronn enttäuscht erneut.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn unterlag beim Spitzenteam TV Jahn Göppingen deutlich mit 15:26 Toren. Die Hoga-Truppe agierte dabei über die komplette Partie harmlos im Angriff und leistete sich zu viele technische Fehler. Die HSG bleibt damit auch im vierten Auswärtsspiel der Saison sieglos und findet sich mit 4:10 Punkten auf Tabellenplatz acht

weiter

Wieder kein Punkt in der Fremde

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn kassiert bei TS Göppingen im dritten Auswärtsspiel die dritte Niederlage.

Dabei traf die HSG am sechsten Spieltag bereits zum zweiten Mal auf Turnerschaft aus Göppingen. Das erste Aufeinandertreffen konnte die HSG noch mit 24:19 für sich entscheiden. Im Rückspiel zog die Hoga-Truppe dieses Mal nach einer schwachen Leistung auswärts mit 25:21 Toren den Kürzeren. Auch der überragende Akteur aufseiten der HSG, Sebastian

weiter

Rückenwind nutzen

Handball, Bezirksliga Damen der ASA wollen nun in Bettringen punkten.

Die Frauen der Aalener Sportallianz wollen am Sonntag um 17 Uhr in der Bettringer Uhlandhalle den Rückenwind aus dem Derbysieg nutzen und punktetechnisch mit dem Gastgeber HSG Bargau/Bettringen gleichziehen. Der Saisonstart für die HSG war holprig, die ersten beiden Spiele gingen verloren, aber dann konnten zwei Siege, beim hochgehandelten TSV Heiningen

weiter

Sportallianz verliert das Derby

Handball, Bezirksklasse ASA-Spieler bieten im Heimspiel gegen HSG Oberkochen/Königsbronn beim 23:27 eine schwache Leistung. Routinierte Gäste gewinnen verdient.

Die Männer 1 der Aalener Sportallianz haben nach einer schwachen Leistung das Derby in der Bezirksklasse in eigener Halle gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn 2 mit 23:27 verloren und mussten die Gäste auch noch in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Bei beiden Mannschaften fehlten einige Stammspieler, doch die Gäste schienen das deutlich besser zu

weiter

ASA-Damen punkten im Derby

Handball, Bezirksliga, Frauen Aalener Sportallianz holt die ersten Punkte der Saison und schlägt Oberkochen/Königsbronn 24:21.

Mit dem Ziel, effektiver im Angriffsspiel und mit einer kompakten Abwehrleistung vor allem gegen die wurfgewaltige Linkshänderin Karen Huep aufzutreten, starteten die Frauen der Aalener Sportallianz (ASA) in das Derby gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn. Die ASA eröffnete mit dem ersten Treffer und legte vor, bis die Spielgemeinschaft in der achten

weiter

HSG siegt auswärts

Handball, Bezirksliga Oberkochen/Königsbronn schlägt Wangen 25:20.

Die Frauenmannschaft der HSG Oberkochen/Königsbronn reiste zum wohl weitesten Auswärtsspiel der Saison zur HSG Wangen/Börtlingen. Das Spiel startete ausgeglichen, mit leichten Vorteilen aufseiten der HSG OK. Mitte der ersten Hälfte konnte sie sich erstmals mit drei Toren absetzen. Bis zur Pause schlossen die Gastgeberinnen wieder auf 11:12 auf.

weiter
  • 109 Leser

HSG verpasst Überraschung

Handball, Bezirksliga Oberkochen/Königsbronn verliert gegen Brenz 27:30.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn hielt gegen den gastierenden Tabellenführer TV Brenz lange mit, musste sich aber am Ende mit 27:30 geschlagen geben. Die Hoga-Truppe kämpfte aufopferungsvoll, ließ aber schlussendlich die Brenzer zu häufig gewähren. Insbesondere den erfahrenen Martin Mäck bekamen die Schwarz-Gelben nicht in den Griff, allein zehn

weiter

Trattoria Gattopardo hat eröffnet

Gastronomie Die Gaststätte im Katzenbach ist wiedereröffnet. Dienstag ist Ruhetag.

Oberkochen. „Wie nach einem Ausflug nach Italien“ – so sollen sich die Gäste nach einem Besuch der neu eröffneten Trattoria Gattopardo in der Katzenbachstraße fühlen. Der neue Pächter, Angelo Manganello, seine Frau Anna und Chefkoch Antonio Caruso begrüßten am Mittwochabend Bürgermeister Peter Traub, Vertreter des TSV Oberkochen,

weiter
  • 5
  • 299 Leser

Der Erste gastiert

Handball, Bezirksliga TV Brenz am Sonntag bei HSG Oberkochen/Königsbronn.

Mit dem TV Brenz gastiert nicht nur der erste Kreisvertreter, sondern auch der ungeschlagene Tabellenführer der Bezirksliga in der Herwartsteinhalle (Sonntag, 17 Uhr). Der TVB verfügt über eine Mannschaft mit viel Erfahrung, aber auch jungen talentierten Spielern und scheint, für dieses Jahr die richtige Mischung aus Alt und Jung gefunden zu haben.

weiter
  • 103 Leser

HSG knapp geschlagen

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen/Königsbronn verliert bei Heiningen II.

In einer umkämpften Partie hatte die Handballerinnen der HSG Oberkochen/Königsbronn mit 24:25 beim TSV Heiningen II knapp das Nachsehen. Ausschlaggebend waren vor allem die schlechte Wurfquote und zu zaghaftes Abwehrverhalten. Der TSV hingegen kaufte mit seiner äußerst aggressiv auftretenden Abwehr der HSG von Beginn an den Schneid ab. Einen Fünf-Tore-Rückstand

weiter

Zweites Heimspiel für die HSG

Handball, Bezirksliga Die HSG Oberkochen/Königsbronn empfängt am Sonntag um 18 Uhr den TSV Bartenbach.

Am Sonntag (18 Uhr) bestreitet die HSG Oberkochen/Königsbronn ihr zweites Heimspiel. Zu Gast in der Herwartsteinhalle ist der alte Rivale und langjährige Wegbegleiter TSV Bartenbach.

Für die HSG hat die Saison nicht übermäßig erfolgreich begonnen. Nach dem starken Auftritt beim Heimauftakt gegen die Turnerschaft Göppingen, folgten auswärts zwei

weiter

Auswärts wieder ohne Erfolg

Handball, Bezirksliga Die HSG Oberkochen/Königsbronn verliert auswärts beim 1. Heubacher HV mit 23:26.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn verliert auch das zweite Auswärtsspiel der Saison in der Handball-Bezirksliga. Die Hoga-Truppe musste sich beim bis dato noch sieglosen 1. Heubacher HV mit 23:26 geschlagen geben.

Bereits in der Anfangsphase agierte die HSG viel zu fehlerhaft. Im weiteren Verlauf des Spiels verhinderten zu viele schwache Abschlüsse

weiter

Heubach gewinnt mit starkem Willen

Handball, Bezirksliga Der HHV holt gegen Oberkochen/Königsbronn nach einer starke kämpferischen Leistung mit 26:23 den ersten Heimsieg.

In der vergangenen Saison mussten sich die Heubacher gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn zwei Mal deutlich geschlagen geben. Zwar hatte die Spielgemeinschaft im vergangenen Spiel – ebenso wie der HHV – deutlich in Treffelhausen verloren, dennoch lag die Favoritenrolle bei der HSG.

Das 0:1 markierte zwar Rückraumhühne Lukas Eckhardt,

weiter

Angebote für die Generation „60 plus“

Soziales Beim Markt der Möglichkeiten am Freitag, 25. Oktober, von 14 Uhr bis 17 Uhr stellen sich Organisationen vor.

Oberkochen. Unter dem Motto „Miteinander leben in Oberkochen“ steht der Markt der Möglichkeiten im Oberkochener Rathaus. Im Rathausfoyer stellen verschiedene Organisationen und die beiden Kirchengemeinden an ihren Informationsständen Angebote für die Bevölkerung „60 plus“ und deren Angehörige vor.

Bei Kaffee und Kuchen

weiter

Machbarer Gegner

Handball, Bezirksliga HSG Oberkochen zu Gast beim Heubacher HV.

Nach dem schwachen Auftritt in Böhmenkirch ist die Truppe der HSG Oberkochen/Königsbronn um Moritz Schmied am Sonntag in Heubach auf Wiedergutmachung aus.

Der Gegner, der 1. Heubacher Handballverein, startete mit zwei schweren Auswärtsaufgaben und einem Heimspiel mit 1:5 Punkten in die noch junge Bezirksligasaison. Der Punktgewinn des HHV gelang

weiter

Nach zweitem Saisonsieg an der Spitze

Handball, Bezirksklasse Aalener Sportallianz setzt sich im Derby bei der HSG Oberkochen/Königsbronn II mit 33:28 durch.

Die Handballer der Aalener Sportallianz sind das einzig ungeschlagene Team der Männer-Bezirksklasse und stehen nach dem 33:28-Auswärtssieg bei der HSG Oberkochen/Königsbronn II nach drei Spieltagen an der Tabellenspitze der Liga.

Doch es war ein hartes Stück Arbeit für die Jungs von Hajo Bürgermeister und Edwin Stäbler, denn der Aufsteiger vom

weiter

HSG-Damen siegen im Lokalderby

Handball,  Bezirksliga Die Frauen der HSG Oberkochen/Königsbronn gewinnen zu Hause gegen die Aalener Sportallianz mit 19:14. Großes Manko war die Chancenverwertung.

Das Lokalderby in der Handball-Bezirksliga gegen die neugegründete Aalener Sportallianz stand zunächst unter keinem guten Stern. Mit Sarah Geringer war die einzige Torhüterin der HSG HSG Oberkochen/Königsbronn verhindert, dafür sprang Sonja Weber ein. Mit einem sonst voll besetzten Kader und dem neuen Trainer Joachim Schneider auf der Bank, gingen

weiter
  • 127 Leser

ASA-Damen starten mit Derby

Handball, Bezirksliga Aalener Sportallianz gastiert zum Saisonauftakt bei der HSG Oberkochen/Königsbronn zum Derby.

Die Bezirksliga-Handballerinnen der Aalener Sportallianz treffen in ihrem ersten Saisonspiel an diesem Samstag um 17.30 Uhr in der Königsbronner Herwartsteinhalle auf die HSG Oberkochen/Königsbronn.

Die Gastgeberinnen haben bereits eine Partie absolviert und diese beim diesjährigen Topfavoriten FSG Giengen-Brenz nur knapp mit 22:26 verloren. Besonders

weiter
  • 101 Leser

Sportallianz fährt ersten Saisonsieg ein

Handball, Bezirksklasse Aalener Sportallianz schlägt den Tabellenführer TSB Gmünd 2 klar mit 28:20 und bleibt so als einziges Team der Liga ungeschlagen.

Die Bezirksklassen-Handballer der Aalener Sportallianz fuhren in ihren zweiten Saisonspiel den ersten Sieg ein. Gegen den bisherigen Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd 2 siegten Aalener letztlich souverän mit 28:20 und bleiben somit als nun einziges Team der Liga ungeschlagen.

Gegen den Spitzenreiter TSB Schwäbisch Gmünd 2 wollten die Jungs von

weiter

HSG kassiert ordentlichen Dämpfer

Handball, Bezirksliga Oberkochen/Königsbronn mit klarer Niederlage beim TV Treffelhausen. Probleme im Angriff.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn kassiert die erste Niederlage der Saison. Die Hoga-Truppe kam beim TV Treffelhausen deutlich mit 15:24 (10:12) unter die Räder. Die HSG zeigte dabei insbesondere in der zweiten Halbzeit eine schwache Angriffsleistung und leistete sich im Angriff zu viele Fehlwürfe.

Die HSG agierte zu Beginn recht fehlerhaft und leistete

weiter
  • 439 Leser

Mühevoller Heimsieg zum Saisonbeginn

Handball Bezirksliga Herren der HSG Oberkochen/Königs- bronn starten gegen TS Göppingen erfolgreich.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn siegte zum Saisonauftakt vor heimischem Publikum gegen den Vorjahresdritten TS Göppingen mit 24:19. Die Abwehr stand gewohnt gut. Somit darf sich das Trainerduo Hoga/Stegmaier zu Recht über einen gelungenen Auftakt freuen.

Zu Beginn war beiden Mannschaften anzumerken, dass es für die Teams das erste Saisonspiel war.

weiter

Zahl des Tages

5

Millionen Menschen frönen in Amerika und Kanada dem „Ultimate Frisbee“. Steckt das an? Im Raum Aalen und Oberkochen haben sich jetzt einige Ultimate-Spieler zusammengefunden. Beim TSV Oberkochen ist daraufhin eine neue Abteilung für diese Sportart entstanden.

weiter
  • 4
  • 500 Leser

Laufintensiv und fast berührungslos

Sport In Amerika und Kanada frönen fast fünf Millionen Menschen dem „Ultimate Frisbee“. Beim TSV Oberkochen ist eine neue Abteilung unter Leitung von Richard Kaack entstanden.

Oberkochen

Auch hierzulande hat das laufintensive Teamspiel mit einer 175 Gramm schweren Frisbee-Scheibe inzwischen Freunde gefunden. Einige Ultimate-Spieler haben sich im Raum Aalen und Oberkochen zusammengefunden, um ein Team beim TSV Oberkochen zu formen. Bislang sind dies junge, zugezogene Zeiss-Mitarbeiter und Studierende der Aalener Hochschule.

weiter
  • 4
  • 167 Leser

TSB II: Gegen den Dritten des Vorjahres

Handball, Bezirksklasse Zweite Gmünder Garde trifft an diesem Samstag zuhause auf die HSG Wangen/Börtlingen

Zum Abschluss des großen Handball-Samstags darf dann auch noch der zweite Anzug des TSB Schwäbisch Gmünd ran: In der Bezirksklasse empfangen die TSB-Handballer die Mannschaft der HSG Wangen/Börtlingen. Die Gmünder möchten hierbei ihre Erfolgsserie unbedingt fortsetzen und auch das zweite Saisonspiel gewinnen. Anwurf ist um 19.30 Uhr.

Die Gäste

weiter
  • 114 Leser

HSG nur Außenseiter

Handball, Bezirksliga Oberkochen/Königsbronn empfängt TS Göppingen.

Nach dem Auftaktsieg im Pokal gegen den HSB steht für die HSG Oberkochen/Königsbronn der Start in die Bezirksliga-Saison an. Mit der Turnerschaft Göppingen kommt ein unbequemer Gegner am Samstag (Spielbeginn ist um 20 Uhr) in die Königsbronner Herwartsteinhalle. Trotz der guten Vorbereitung und des überzeugenden Auftritts im Pokal bleibt man bei

weiter

Souveräner Derby-Sieg für die HSG

Handball, Bezirkspokal HSG Oberkochen/Königsbronn entscheidet Derby gegen den HSB mit 24:17 (11:8) für sich.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn hat das Kreisderby gegen den Heidenheimer SB im Bezirkspokal klar mit 24:17 gewonnen und steht verdient in der zweiten Runde. Ausschlaggebend war dabei die starke Abwehr- und Torhüterleistung.

Beide Teams taten sich im Angriff schwer. Nach knapp 15 Minuten waren erst acht Tore gefallen. In der Folge wurde die HSG-Abwehr

weiter
  • 100 Leser

Pokalderby als Saisonauftakt

Handball Oberkochen/Königsbronn empfängt den Heidenheimer SB.

Mit dem Heimspiel im Bezirkspokal startet die HSG Oberkochen/Königsbronn in die neue Handballsaison. Am Sonntag (18 Uhr in der Herwartsteinhalle Königsbronn) dürfen sich die Fans gleich auf ein Derby freuen, zu Gast ist der Heidenheimer SB. Es kommt also gleich zum Duell, das auch noch zweimal in der Bezirksliga anstehen wird.

Nun wird es zum ersten

weiter
  • 105 Leser

Handball vor der neuen Saison

Handball Die Sommer- pause in den Handball- Ligen ist vorüber, hier gibt’s die Staffeleinteilungen im Überblick.

An diesem Wochenende startet in den Handball-Ligen der Spielbetrieb. Auf den Seiten 19 bis 21 gibt’s ausführliche Saisonvorschauen. Hier ein Staffel-Überblick:

Männer

BW-Oberliga TSB Schwäbisch Gmünd, Neckarsulmer Sport-Union, SG H2Ku Herrenberg, TuS Schutterwald, SG Pforzheim/Eutingen, SG Pforzheim/Eutingen, HSG Konstanz 2, SV Fellbach,

weiter
  • 243 Leser

Ceferino trägt nun den siebten Dan

Karate Sommer-Trainingslager mit Gürtelprüfungen in Hofherrnweiler.

Das „Natsu No Gasshuku“, ein traditionelles Sommer-Trainingslager des Verbands Shotokan Karate International Deutschland (S.K.I.D.,), wurde anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Karate-Abteilung bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ausgetragen. Höhepunkt waren die Gürtelprüfungen. Mit einer hervorragenden Leistung legte dabei

weiter

Tolles Miteinander von Jung und Alt beim SV Ebnat

Ebnater Sporttage Der SV Ebnat bietet bei seinen diesjährigen Sporttagen ein weiteres Mal viel Abwechslung.

Der SV Ebnat veranstaltete am vergangenen Wochenende seine diesjährigen Sporttage. Zum Auftakt fand am Freitag ein AH-Turnier mit fünf Mannschaften statt. Die „Alten Herren“ boten guten Fußball und der FV Unterkochen wurde Turniersieger, gefolgt vom Gastgeber SV Ebnat. Es war ein Turnier, so wie man es sich vorstellt: Es wurde freundschaftlich

weiter
  • 130 Leser

Der Ausrichter dominiert das Turnier

Handball Beim 35. Franz-Balle-Gedächtnis-Jugendturnier landete der Veranstalter SG Hofen/Hüttlingen in jeweils vier unterschiedlichen Klassen auf dem ersten Platz.

Neun Stunden Handball unter freiem Himmel, 140 Partien auf sechs Spielfeldern, rund 600 Kinder und Jugendliche sowie jede Menge zufriedener Gesichter: Das 35. Franz-Balle-Gedächtnis-Jugendturnier der SG Hofen/Hüttlingen leitete die diesjährigen Hofener Handballtage sehr erfolgreich ein und ging bei bestem Handballwetter über die Bühne. Bis zum

weiter
Aus dem Gemeinderat

Vereinsjugendförderung

Oberkochen. Die Stadt Oberkochen schüttet in diesem Jahr 43 150 Euro für die Jugendförderung von insgesamt zehn Vereinen aus. Den größten Part erhält der TSV Oberkochen als mitgliederstärkster Verein mit 32 250 Euro. Gemäß der Vereinsförderrichtlinien erhält jeder Oberkochener Verein pro aktivem Jugendlichen unter 18 Jahren einen Förderbetrag

weiter
  • 144 Leser

Viel Spaß während der Sommerferien

Ferienprogramm Was die Oberkochener Kinder und Jugendliche erwartet. Anmeldungen ab Montag, 22. Juli im Rathaus.

Oberkochen. „Örtliche Vereine und Organisationen haben sich für unser Ferienprogramm mächtig ins Zeug gelegt. Es wird ein vielseitiges Programm geboten“, betonte Bürgermeister Peter Traub. Erfahrene Mitarbeitern betreuen die Veranstaltungen.

Der Auftakt am Montag, 29. Juli, macht, wie die Jahre zuvor, das „Fröhlichen Backen“

weiter
  • 236 Leser

Die LG Staufen ist das Maß aller Dinge

Leichtathletik Die Athletinnen und Athleten der LG Staufen holen sich bei den Einzel-Kreismeisterschaften in Hüttlingen insgesamt 50 Meistertitel. LAC Essingen landet 28 Mal ganz oben auf dem Podest.

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen wurden in Hüttlingen am vergangenen Wochenende die Einzel-Kreismeisterschaften ausgetragen. Hierbei kämpften rund 250 Teilnehmer um die begehrten Podestplätze. Letztlich waren es die Athletinnen und Athleten der LG Staufen, die mit 50 ersten Plätzen die meisten Kreismeistertitel mit

weiter
  • 337 Leser
Am Grabe von

Anton Gutheiß

Oberkochen. Eine Welle von Zuneigung erfuhr der verstorbene Anton Gutheiß auf dem städtischen Friedhof. In den Nachrufen wurden der Lebensreichtum und der Respekt vor „unserem Done“ unterstrichen. „Er wird uns allen fehlen, seine Schaffenskraft für die Gemeinde, die Kirchengemeinde, für seinen Arbeitgeber und die Hinwendung zu

weiter
  • 231 Leser

Abschied von einem Original

Nachruf Anton Gutheiß – Fußballer, Trainer, Leitz-Betriebsrat und Gewerkschafter – ist im Alter von 92 Jahren gestorben.

Oberkochen. Anton („Done“) Gutheiß ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Zwischendrin war er immer wieder schwer krank, aber der „Done“ war ein Stehaufmännchen und ein ganz beliebter Mensch in Oberkochen. Einer, der Geschichte geschrieben hat im Fußball. Am Samstag ist er beim Rasenmähen gestürzt und verstorben.

Als Spieler

weiter
  • 190 Leser

Herausragende Leistungen gewürdigt

Sportlerehrung Bürgermeister Peter Traub zeichnete am Mittwochabend im Rathaus 13 Athletinnen und Athleten aus. Gleich fünfmal wurde die Goldene Sportplakette verliehen.

Oberkochen

Sie stehen für das Qualitätssiegel ‘Made in Oberkochen´“, sagte Bürgermeister Peter Traub. Zum 40. Mal zeichne die Stadt hochgradige Sportbotschafter aus. Seit 1980 wurden 772 Sportplaketten in Bronze, 638 in Silber und 68 in Gold verliehen. Bei der Ehrung am Mittwochabend kamen fünf bronzene, drei silberne und fünf goldene

weiter
  • 160 Leser

Oberkochener Urgestein wird grün

Ehrenamt Als technischer Hüttenwart ist Albert Schwarz beim Schwäbischen Albverein eine feste Größe. Wie er sich weiter ehrenamtlich engagiert und sich im Gemeinderat einbringen will.

Oberkochen

Wer sich mit dem „Albert vom Hausberg“ unterhält, merkt schnell, dass sein Leben neben der Familie dem Ehrenamt geschuldet ist. „Mit Liebe und Herzblut, ich halte ihm den Rücken frei“, sagt Gattin Ute Schwarz. „Ich bin der echte Schwarze, weil ich Schwarz heiße“, sagt Albert Schwarz lachend. Dabei wird

weiter
  • 5
  • 196 Leser