VfR Liveticker

Saison 2019/20 FSV Frankfurt vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
0:4 Fazit: Am Ende steht ein sicherlich nicht unverdienter, aber vermutlich um ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallener Sieg der Aalener Mannschaft, die damit Wiedergutmachung leisten konnte für das Ausscheiden im WfV-Pokal unter der Woche. Maßgeblichen Anteil hatte der von seiner im Spiel in Offenbach erlittenen Armverletzung wiedergenesene Kevin Hoffmann, der seine Farben mit zwei Toren auf die Siegerstraße brachte.
Windmüller und Dobros schraubten das Ergebnis gegen offensiv wie defensiv zu inkonsequente Frankfurter in die Höhe, was in einem Endergebnis von 4:0 aus Aalener Sicht, damit dem höchsten Saisonsieg sowie dem vierten Spiel in Folge ohne Gegentor resultierte.
Weiter geht es am kommenden Samstag zuhause gegen die TSG Balingen. Auch für diese Partie gibt es nach wie vor zu erwerben das "Schwaepo 5-er Ticket", welches den Eintritt zu fünf frei wählbaren - und nicht notwendigerweise aufeinanderfolgenden - Heimspielen des VfR beinhaltet, zum Preis von lediglich vier Spielen (erhältlich für Steh- sowie Sitzplätze).
In diesem Sinne: bis nächste Woche in der Ostalb-Arena!
0:4 90. Min.
Gunst kommt nochmal für Gencal und kurz darauf ist Schluss. Der VfR gewinnt am Ende deutlich mit 4:0 in Frankfurt!
0:4 90. Min. Dobros erzielt den mutmaßlichen Endstand.
0:4 90. Min.
Und es gibt nochmal ein TOOOOOOOOOOOOOOOOR für den VfR Aalen!
0:3 89. Min. Güclü probiert es mit einem Lupfer, doch der landet auf dem Kasten von Bernhardt.
0:3 88. Min. Nach Offensivspektakel zu Saisonbeginn besticht der VfR Aalen mittlerweile mit defensiver Stabilität und ist nur wenige Zeigerumdrehungen vom vierten Spiel ohne Gegentor in Folge entfernt.
0:3 87. Min. Güclü nochmal in aussichtsreicher Situation im Aalener Strafraum, doch auch er findet keine Lücke.
0:3 85. Min. Die mitgereisten Aalener Fans im Gästeblock haben ganz klar die akkustische Hoheit im Stadion und sie wissen: das wird hier und heute klappen mit dem dritten Saisonsieg.
0:3 83. Min.
Letzter Wechsel beim FSV: Bazzoli kommt für Plut.
0:3 80. Min. Wieder ein im Ansatz guter Angriff des FSV, aber der letzte Pass kommt heute einfach nicht an bei den Gastgebern. Definitiv ein gebrauchter Tag für die Bornheimer.
0:3 77. Min.
Gerlspeck ersetzt Neziri beim VfR.
0:3 76. Min.
Sabah kommt für Djengoue bei den Gastgebern.
0:3 75. Min. Eine Viertelstunde vor Schluss sieht es weiterhin nach einem Auswärtssieg für den VfR Aalen aus. Frankfurt braucht ein schnelles Tor, um hier nochmal an einem Punkt schnuppern zu können.
0:3 73. Min. Der eingewechselte Häuser probiert viel über links und wird auch oft gesucht, doch diesmal läuft er sich fest: Offensivfoul und Freistoß VfR.
0:3 71. Min. Das Spiel verflacht jetzt zunehmend. Aalen spielt es relativ souverän runter, bei den Frankfurtern fehlt jetzt angesichts des hohen Rückstands natürlich auch etwas der Glaube.
0:3 67. Min. Mangafic mit Platz am Strafraum, doch wieder kommt sein Pass in die Mitte nicht bei einem Mitspieler an.
0:3 65. Min.
Erster Wechsel beim VfR: Senger kommt für Doppeltorschütze Hoffmann. Welch ein Comeback nach der Verletzungspause!
0:3 65. Min. Eckball VfR, aber geklärt.
0:3 63. Min.
Erster Wechsel der Partie: Der starke Kunert muss raus, für ihn kommt Häuser.
0:3 60. Min. Der Ball kommt genau auf Windmüller und dessen Kopfball fast von der Strafraumgrenze geht perfekt neben dem Pfosten ins Tor. Auf einmal steht es 3:0 aus Aalener Sicht und die drei Punkte sind so gut wie im Sack, Wahnsinn!
0:3 60. Min.
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR AALEN!!
0:2 59. Min. Wie immer ein Fall für Niko Dobros.
0:2 59. Min. Jetzt mal Freistoß Aalen aus dem Mittelfeld.
0:2 58. Min. Der Freistoß kommt direkt aufs Tor, aber Bernhardt ist zur Stelle.
0:2 58. Min.
Freistoß FSV und die erste gelbe Karte der Partie für Andreas Knipfer.
0:2 57. Min. Jetzt will der FSV den Ball ins Tor tragen. Mehrere Abschlussgelegenheiten lassen Mangafic & Co verstreichen und legen den Ball immer wieder quer, bis ein Aalener klären kann.
0:2 55. Min. Auf der anderen Seite versucht es Straub mit einer Hereingabe, aber weit und breit kein Mitspieler zu sehen und daher leichte Beute für Daniel Bernhardt.
0:2 53. Min. Erneut ist Kevin Hoffmann zur Stelle und haut den Ball rein! Sein Abschluss wird noch einmal abgefälscht und schlägt unhaltbar ein.
0:2 53. Min.
Und da ist der Ball wieder drin!
0:1 53. Min. Erneut eine Aktion über links und eine gute Flanke, aber geklärt.
0:1 52. Min. Der erste Vorstoß der Aalener in der zweiten Halbzeit über links verpufft.
0:1 51. Min. Alawi dribbelt im Aalener Strafraum und sucht Mangafic, doch der hat nicht mitgemacht und so haut ein Aalener den Ball nach vorne.
0:1 49. Min. Plut marschiert über links, legt auf Alawi, der will in die Mitte spielen, doch Bernhardt nimmt den Ball auf.
0:1 48. Min. Alawi legt auf den rechten Flügel zu Mangafic. Dessen Flanke findet Plut am langen Pfosten, doch dieser bringt den Ball nicht entscheidend aufs Tor.
0:1 46. Min. Ohne personelle Wechsel geht es weiter.
0:1 Halbzeitfazit: Der VfR Aalen bisher mit einer sehr unauffälligen Leistung in der PSD Bank Arena in Frankfurt. Defensiv wurde man vom gastgebenden FSV immer wieder gefordert, doch zur Halbzeit steht hinten die Null und vorne konnte man einen der wenigen Nadelstiche für ein Tor nutzen. So dürften sich das Roland Seitz und sein Team vorgestellt haben vor der Partie.
0:1 45. Min. Nächste Chance des FSV im Anschluss an die Ecke, doch knapp vorbei. Kurz darauf ist vorerst Schluss und der Schiedsrichter bittet die Teams zum Pausentee in die Kabinen.
0:1 44. Min. Wieder Kunert mit der Flanke, doch geklärt. Dann Azaouagh mit dem Distanzschuss, aber zur Ecke geblockt. Bisher hält das Bollwerk.
0:1 42. Min. Freistoß Frankfurt im Mittelfeld, doch zu überhastet ausgespielt. Es geht weiter mit Freistoß Aalen durch Bernhardt.
0:1 40. Min. Alawi kommt vor dem Strafraum an den Ball, aber Appiah drängt ihn gut ab. Eine anschließende Flanke von links köpft Windmüller aus dem Gefahrenbereich.
0:1 39. Min. Nächste gute Chance für die Gastgeber. Ein Ball wird gut in die Mitte durchgelassen, doch Bernhardt hat super aufgepasst und kann den Abschluss des Angreifers abwehren.
0:1 38. Min. Freistoß Dobros aus dem Halbfeld. Dieser wird nochmal verlängert, doch am langen Pfosten steht kein Mitspieler bereit und so geht es mit Abstoß weiter.
0:1 36. Min. Defensiv der VfR jetzt deutlich verbessert, meistens werden die FSV-Angriffe in dieser Phase weit vor dem eigenen Tor unterbunden.
0:1 35. Min. Aggressives Anlaufen jetzt der Aalener auf die ballführenden Gegner, doch der FSV kann sich befreien.
0:1 33. Min. Der VfR jetzt mit etwas Ballbesitz im Mittelfeld, ohne jedoch den ganz großen Offensivdruck zu erzeugen.
0:1 30. Min. Nach einer guten halben Stunde lässt sich konstatieren: Die Aalener lassen die Frankfurter hier größtenteils spielen und kamen bisher erst zweimal vor das Tor, dafür war das jedoch zwingender als das meiste, was das Heimteam hier bisher angeboten hat, trotz einem Übergewicht an Spielanteilen und Torabschlüssen. Zumindest unter ökonomischen Gesichtspunkten also bisher eine gute Leistung des VfR.
0:1 28. Min. Und wieder Frankfurt über rechts, doch wieder bringen sie den Ball nicht entscheidend aufs Tor.
0:1 27. Min. Doch jetzt wieder die Aalener! Nach einem Einwurf ist Gencal wenige Meter vor dem Tor plötzlich frei und er bringt den Ball auch auf den Kasten, doch dieser wird noch auf der Linie geklärt.
0:1 26. Min. Auf der Gegenseite erneut mehrere Einschusschancen für Frankfurt, doch der Pfosten und mehrere Abwehrbeine retten für die Rohrwang-Kicker.
0:1 25. Min. Aus dem Nichts die Führung für die Aalener! Knipfer treibt mal an und über Umwege kommt der Ball irgendwie in den Lauf von Hoffmann. Der schüttelt Djengoue ab und schiebt ihn neben dem Pfosten ein!
0:1 25. Min.
TOOOOOOR FÜR DEN VFR!!!!!!!!!
0:0 22. Min. Aktuell befindet sich das Spiel in einer etwas ruhigeren Phase, Frankfurt nimmt sich eine kurze Pause. Bei Aalen geht trotzdem nicht wirklich etwas nach vorne bislang. Die beste Nachricht für alle Fans der Schwarz-Weißen: es steht nach wie vor 0:0.
0:0 19. Min. Wieder eine gute Chance für Frankfurt. Azaouagh spielt Alawi frei, der überlegt lange und schießt dann Bernhardt an. Lange kann diese Passivität der Aalener nicht mehr gut gehen.
0:0 18. Min. Jetzt mal eine Kontersituation für Aalen, doch es wird zu schleppend nachgerückt und so verpufft die Gelegenheit.
0:0 18. Min. Straub zieht ab vom linken Strafraumeck, aber Bernhardt kann parieren.
0:0 16. Min. Und wieder ist der unermüdliche Timo Kunert durch über rechts, doch zum Glück kommt sein Pass in Richtung Elfmeterpunkt nicht an.
0:0 15. Min. Guter Ball in die Spitze vom FSV, aber Kapitän Daniel Bernhardt ist zur Stelle in klärt per Kopf.
0:0 12. Min. Rechtsverteidiger Kunert schaltet sich einmal mehr in die Offensive ein, doch diesmal steht Aalen sicher und er muss abdrehen.
0:0 10. Min. Gute Aktion von Gencal mit der Körpertäuschung, doch dann kommt sein Pass nach rechts nicht an.
0:0 8. Min. Jetzt mal Aalen in der gegnerischen Hälfte, Lucas läuft einen Verteidiger gut an, aber der kann sich befreien.
0:0 7. Min. Wieder Frankfurt über rechts, Sakai ist nicht im Bilde und so hat Kunert massig Zeit und Platz für die Flanke. In der Mitte beide Stürmer relativ frei, aber zum Glück Abseits. Der VfR bisher offensiv nicht präsent und defensiv nachlässig.
0:0 6. Min. Erste gute Chance für den FSV Frankfurt, eine Hereingabe von rechts findet in der Mitte Plut, doch er wird stark bedrängt und so geht sein Abschluss neben das Tor.
0:0 5. Min. Einige intensive Zweikämpfe bereits im Mittelfeld und jetzt unterbindet der Schiedsrichter mal eine Aktion von Windmüller mit einem Freistoßpfiff.
0:0 5. Min. Straub findet Plut auf links, aber erneut kein Problem für Aalener Defensive.
0:0 3. Min. Erster Vorstoß über links von Alawi, aber keine Gefahr für das Aalener Tor.
0:0 1. Min. Und sofort machen sich die Aalener Fans bemerkbar mit dem Schlachtruf: "Hurra, Hurra, die Aalener sind da!"
0:0 1. Min. Und die Partie ist eröffnet!
Frankfurt tritt in schwarzen Trikots an, Aalen im roten Auswärtsdress.
Die Aufstellungen sind komplett, wir erwarten Frankfurt im 4-4-2. Der Schiedsrichter am heutigen Tage ist Fabian Knoll, welcher die Partie auch in Kürze anpfeifen dürfte.
Aus lizenzrechtlichen Gründen können VfR und Schwaepo heute keinen Livestream anbieten, da sich der Anbieter Sporttotal.tv die Exklusivrechte für diese Partie gesichert hat.
Die Heimmannschaft nimmt einige personelle Veränderungen vor im Vergleich zu den letzten Spielen, daher ist noch nicht ganz klar, in welcher taktischen Formation sie antreten werden. Der VfR dagegeben spielt auch heute im gewohnten 4-3-3.
Eine weitere Überraschung gibt es im Sturm, wo Neuzugang Kasiar wieder auf der Bank Platz nimmt und für ihn nicht Dobros ganz vorne übernimmt, sondern Neziri die Chance bekommt von Trainer Roland Seitz. Dobros soll von seiner angestammten linken Außenbahn her für Impulse sorgen, sein Pendant auf der rechten Seite ist heute Gencal. Knipfer ist im Vergleich zu Partie in Stuttgart ebenfalls wieder dabei und so rückt Sakai wieder auf die linke Position in der Viererkette.
Einen schönen guten Tag an diesem Samstag Mittag und Herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen beim FSV Frankfurt! Um 14 Uhr geht es los auf dem grünen Rasen. Eine gute Nachricht vorneweg: Kevin Hoffmann ist wieder fit und hat es direkt in die Startaufstellung der Aalener Spione geschafft.

Ergebnis

FSV Frankfurt
FSV Frankfurt

0:4

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

FSV Frankfurt  

FSV Frankfurt

33 Marco Aulbach
2 Timo Kunert
21 Nestor Djengoue
23 Robin Williams
29 Dominik Nothnagel
7 Ahmed Azaouagh
9 Arif Güclü
17 Steffen Straub
30 Denis Mangafic
19 Vito Plut
19 Muhamed Alawie
 
Auswechselspieler
1 Kenan Mujezinovic
5 Alban Sabah
6 Fabian Burdenski
11 Mischa Häuser
20 Emir Sejdovic
24 Lukas Wilton
32 Luca Bazzoli
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
3 Goson Sakai
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
8 Kamil Tyminski
18 Nico Lucas
25 Kevin Hoffmann
10 Niko Dobros
17 Burak Gencal
19 Mergim Neziri
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
4 Lukas Gerlspeck
15 Daniel Bux
16 Leon Gunst
20 Yusuf Baran
21 Michael Senger
23 Roman Kasiar