10 Jahre später

Herzogin Kate: Was macht ihre kleine Schwester Pippa?

  • Weitere
    schließen
+
Pippa und James Matthews sind Teil der britischen High Society
  • schließen

Zehn Jahre nach Kate und Williams Traumhochzeit denken viele zurück an Pippas Kleiderwahl, die sie bekannt machte. War der Auftritt für Kates kleine Schwester Fluch oder Segen?

London – 2008 wählte der Tatler (britisches Adelsmagazin) Pippa Middleton zu Englands begehrtestem Single. 2011 gaben sich Kate (39) und Prinz William (38) vor laufenden Kameras in der Londoner Westminster Abbey vor 1.900 geladenen Gästen das Jawort. 2012 schrieb der Spiegel, Pippa sei eine der meistfotografierten Frauen der Welt. Was war passiert? Pippas (36) Auftritt als Trauzeugin und Brautjungfer im figurbetonten weißen Kleid von Sarah Burton (47) bei Kates Hochzeit katapultierte sie über Wochen in der ganzen Welt in die Schlagzeilen. Keine leichte Situation für die damals 26-jährige Britin.

Eben noch ein beliebter Single in England, wurde ihr jetzt vorgeworfen, sie hätte ihrer Schwester bei der royalen Märchenhochzeit* die Show gestohlen. Der Hype um Pippa nahm teilweise obsessive Züge an. Doch hat ihr die Aufmerksamkeit genutzt oder geschadet? *(24royal.de berichtet)**24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Zurück zur Übersicht: Panorama

WEITERE ARTIKEL