Es hagelt Kritik

Lena Gercke postet vermeintlich harmloses Foto - doch Fans sind fassunglos: „Für dich gilt das nicht, oder?“

+
Lena Gerke kassiert für dieses Foto Kritik.
  • schließen

Lena Gercke bekommt von Fans ordentlich Kritik für ihre Reise nach Dubai. Die finden für die Wahl ihres Reiseziels klare Worte.

Dubai - Sommer, Sonne, Sonnenschein - danach sehnte sich offenbar Lena Gercke* und entschloss kurzerhand dem Schneeregen in Deutschland den Rücke zu kehren und in Urlaub zu fahren. Das Reiseziel? Das ferne Dubai*. In einem Instareel zeigte sie, wie froh sie ist, aus dem Schmuddelwetter zu entfliehen. Das Kurzvideo zeigt sie erst warm verpackt im grauen Regenwetter in Berlin - danach happy tanzend im sonnigen Wüstenklima. Daneben schreibt sie „Bye B“. Auch ein vermeintlich harmloses Foto landet auf ihrem Instagram-Account. Lässig aus dem Auto gelehnt, den Blick nach hinten gewendet, die Zunge frech herausgestreckt - so zeigt sie sich vor einer Wüstenkulisse.

Lena Gercke im Dubai-Urlaub: Fans sind sauer

Doch was wohl als netter Schnappschuss aus dem Urlaub gedacht war, kommt bei Fans gar nicht gut an. Denn die reagieren wenig begeistert. „Die Umwelt dankt“, „Gebt den Leuten Macht und du siehst ihren Charakter“ und „Dafür wird sie auch grad gehatet... nur noch am Reisen“ schreiben User unter den Video-Post und kritisieren die Entscheidung so weit weg in den Urlaub zu fliegen. Aber auch das Reiseziel selbst wird Gercke angekreidet.

Unter dem Foto hinterlassen Fans Kommentare wie: „Findest Du es ok, für ein Land zu werben, in dem Aktivisten in Gefängnissen landen und gefoltert werden?“, „Zweifelhaftes Reiseziel“ und „Viel Spaß in Dubai. Cool, dass du Werbung für ein Emirat machst, das Menschenrechte mit den Füßen tritt. Dir ist schon klar, dass dort außerdem viele deiner Bekannten aus der Medienbranche schlichtweg aufgrund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert und strafrechtlich belangt werden würden. Außerdem ist aktuell Pandemie, daher wird vom auswärtigen Amt vor nicht notwendigen, touristischen reisen in die VAE gewarnt. Aber hey, für Influencer gilt das ja nicht.“

Fans kritisieren Lena Gercke nach Instagram-Post aus Dubai

Mit den Kommentaren beziehen sich die User vor allem auf Kritikpunkte an den Vereinigten Arabischen Emiraten, die schon lange von Menschenrechtsaktivisten angesprochen werden. Die Menschenrechtsorganisation Humanrights spricht diesbezüglich von überfüllten Gefängnissen, Berichten von Folter und Misshandlungen und täglichen Diskriminierungen.

Auch, dass die GNTM-Gewinnerin mitten in der Pandemie* in ein Hochrisikogebiet reist, schmeckt den Fans nicht.

Zu der Kritik äußerte Gercke sich bisher nicht. Ein bisschen Arbeit ist bei ihrem Trip anscheinend auch miteingeplant, so soll Lena in Dubai auch für ihre Kollektion beim Onlineshop „About You“ shooten. (jv)

Auch Cathy Hummels erntete jüngst viel Kritik für einen Instagram-Post*, allerdings zeigte der eine zweifelhafte Kochzutat. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Zurück zur Übersicht: Panorama

Mehr zum Thema

Kommentare