Sarah Connor und Marc Terenzi sind geschieden

+
Jetzt gehen sie endgültig getrennte Wege: Sarah Connor und Marc Terenzi.

Wildeshausen - Nach langem Hin und Her sind Sarah Connor und Marc Terenzi nun geschieden. Das Amtsgericht im niedersächsischen Wildeshausen erklärte die Ehe der beiden Popsänger für beendet.

Vor kurzem:

Scheidung von Sarah Connor und Marc Terenzi geplatzt

Connor und Terenzi mussten dafür nicht vor Gericht erscheinen. Sie hatten die Trennung schriftlich geregelt, nachdem der erste Scheidungstermin im Februar geplatzt war. Der in Baden- Württemberg lebende 31-Jährige hatte an dem Tag sein Flugzeug verpasst. Connor wartete vergeblich vor Gericht auf ihren Noch- Ehemann.

Die 29-Jährige wollte sich zu der Scheidung nicht äußern. Eine Erklärung dazu werde es nicht geben, ließ sie ihren Manager mitteilen. In der Vergangenheit hatten Connor und Terenzi ihre Beziehung stets in aller Öffentlichkeit gelebt. Das Paar hatte im Februar 2004 standesamtlich geheiratet. Im August 2005 wiederholten sie ihren Liebesschwur vor laufender Kamera in der Dokusoap “Sarah & Marc in Love“. Die Zuschauer konnten das Künstlerpaar bei ihrem Umzug von Florida in die Kleinstadt Wildeshausen begleiten und die Hochzeitsvorbereitungen in der Villa erleben.

Drei Jahre später war dann bei “Sarah & Marc Crazy in Love“ der Alltag im Familienleben der Terenzis eingekehrt. Wenige Monate später gaben die Sänger ihre Trennung bekannt. Connor schrieb damals auf ihrer Internetseite: “Es tut uns leid. Für uns, unsere Kinder und Familien.“ Die Kinder Tyler Marc (6) und Summer Antonia Soraya (3) leben bei ihrer Mutter in Wildeshausen. Terenzi pendelt eigenen Angaben nach zwischen seinem neuen Wohnort in Rust und der Familienvilla, um seine Kinder regelmäßig sehen zu können.

dpa

Zurück zur Übersicht: Panorama

Mehr zum Thema

Kommentare