Tiefensee will Kita-Bau in Wohngebieten ermöglichen

+
Bundesbauminister Tiefensee ( SPD ) will Kindertagesstätten grundsätzlich auch in reinen Wohngebieten erlauben.

Berlin - Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee ( SPD ) will einem Zeitungsbericht zufolge Kindertagesstätten grundsätzlich auch in reinen Wohngebieten erlauben.

Er plant dem Bericht zufolge eine entsprechende Änderung der Baunutzungsverordnung und reagiert damit auf mehrere Gerichtsurteile, nach denen Kitas in Wohngebieten wegen zu hoher Lärmbelästigung der Anwohner schließen mussten. Die Kläger beriefen sich auf die Technische Anleitung (TA) zum Schutz gegen Lärm. Tiefensee sagte dem Blatt: “Wenn Kinder jubeln oder sich zanken, ist das Leben und kein Lärm.“

ap

Zurück zur Übersicht: Politik