Hitze löst Gewitter ab

Wetter in Baden-Württemberg: An DIESEM Tag kehrt der „Super-Sommer“ zurück

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Baden-Württemberg: Nach dem nassen Wetter kündigen sich endlich wieder sonnigere Stunden an. An diesem Tag rollt der „Super Sommer“ über den Südwesten:

Deutschland und Baden-Württemberg blickt auf chaotische Gewitter-Tage zurück. In den ersten Juni-Tagen rollten schwere Gewitter über den Südwesten,* Feuerwehren waren wegen des Starkregens und Überschwemmungen im Dauereinsatz. Dennoch klettern die Temperaturen immer weiter nach oben – und versprechen endlich ein tolles Sommer-Wochenende. HEIDELBERG24* hat die aktuellen Wetter-Prognosen für die nächsten Tage:

Baden-Württemberg: Unwetter-Alarm im Südwesten – doch Sommer steht schon in den Startlöchern

In ganz Europa gibt es seit Tagen heftige Unwetter mit Sturzfluten und Überschwemmungen. Im Südwesten Deutschlands forderten die Unwetter sogar bereits Todesopfer: Im Landkreis Biberach wurde ein Mann von den Wassermassen überrascht und ertrank in seiner eigenen Wohnung.* In Stuttgart kam es außerdem zu einem schweren Unglück während einer Überschwemmung einer unterirdischen Baustelle.* Nach der verhängnisvollen Wetter-Lage kehrt in Baden-Württemberg nun laut aktuellen Prognosen allmählich wieder Normalität ein. Die Unwetter-Gefahr ist zwar noch nicht gänzlich gebannt – doch schon in wenigen Tagen kündigt der Sommer ein sonniges Comeback an.

Wetter in Baden-Württemberg: „Super-Sommer“ am Wochenende – an diesem Tag wird´s richtig heiß

„Zum Wochenende kommt der Super-Sommer zu uns nach Deutschland“, kündigt wetter.net-Meteorologe Dominik Jung am Mittwoch an – dann soll auch endlich im Westen des Landes wieder Grillwetter herrschen. Laut Jung rückt das Hoch „Xenia“ immer weiter an Deutschland heran und könnte schon ab Sonntag dazu führen, dass wir die 30-Grad-Marke knacken. 14 bis 16 Sonnenstunden treiben an diesem Tag die Temperaturen ordentlich in die Höhe – im Westen sind sogar Werte von bis zu 35 Grad möglich. Vor dem Wochenende bleibt das Wetter allerdings noch wechselhaft. „Wir müssen vor allem am Nachmittag mit weiteren Schauern und Gewittern rechnen“, kündigt der Wetter-Experte für Mittwoch an.

Wetter in Baden-Württemberg: Die aktuellen Prognosen für die kommenden Tage

Bevor sich Baden-Württemberg* auf die endgültige Rückkehr des Sommers freuen darf,* müssen sich die Menschen im Südwesten zur Mitte der Woche erneut auf kräftige Gewitter einstellen. Lokal seien Unwetter durch heftigen Starkregen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (dwd) in Stuttgart mitteilte. In kurzer Zeit können bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, in Extremfällen sogar bis zu 80 Liter. Auch kleinkörniger Hagel und Windböen seien möglich. Die Temperaturen liegen am Mittwoch zwischen 19 und 26 Grad.

Wochentag/DatumWetter-Prognose
Mittwoch, 9. JuniRegen/Gewitter, 19 bis 26 Grad
Donnerstag, 10. JuniRegen/Gewitter, 21 bis 28 Grad
Freitag, 11. JuniRegen, 21 bis 29 Grad
Samstag, 12. Juniwolkig bis heiter, 24 bis 30 Grad

In der Nacht zum Donnerstag sollen die Gewitter endlich nachlassen,* wie echo24.de berichtet. Tagsüber bleibt es zunächst trocken, das Wetter sei dann von einem Mix aus Sonne und Wolken geprägt. Nachmittags sind den Meteorologen zufolge auch einzelne Schauer und kurze Gewitter möglich. Die Temperaturen erreichen 21 Grad im Bergland und bis zu 28 Grad am Rhein. Vor dem Sonnen-Wochenende beginnt der Freitag mit überwiegend sonnigem Wetter, das allerdings bereits ab nachmittags wieder von Quellwolken überschattet wird. Gewitter sind dann nach Angaben des dwd eher unwahrscheinlich – allerdings sind vor allem im Bergland einzelne Schauer möglich. Die Temperaturen liegen am Freitag zwischen 21 und 29 Grad. (kab) *HEIDELBERG24 und echo24.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zurück zur Übersicht: Verbraucher

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL