Teures Luxus-E-Auto

Concept Maybach-EQS von Daimler: Fans sind nicht überzeugt

+
Daimler stellte mit dem Concept Maybach EQS die Elektrifizierung der Luxusmarke an. Die Fans sind nicht überzeugt.
  • schließen

Auf der IAA gab Daimler mit dem Concept Maybach-EQS einen Einblick in die Elektrifizierung der Luxusmarke. Fans sind vom Design alles andere als überzeugt.

Stuttgart - Die Marke Mercedes-Benz steht seit jeher für Luxus. Seit 2012 baut der Stuttgarter Autobauer unter dem Namen Mercedes-Maybach jedoch ganz besonders exklusive und teure Derivate der Mercedes-Modelle. Auf der Automesse IAA in München stellte Daimler mit dem Concept Maybach-EQS einen Ausblick auf das erste E-Auto der Luxusmarke vor. Das Design verbindet die Maybach-Elemente mit denen der elektrischen Baureihe EQ. Die Fans der Marke können dem wenig abgewinnen.
BW24* deckt auf, was die Mercedes-Fans vom Design des Maybach-EQS von Daimler halten.
Bereits im vergangenen Jahr kündigte Daimler an, die Marke Mercedes-Benz wieder auf Luxus ausrichten zu wollen. Bei den Maybach-Derivaten handelt es sich jedoch um besonders luxuriöse Modelle.
*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

WEITERE ARTIKEL

Kommentare