China lässt Boeing 737 Max am Boden

  • Das Foto zeigt Boeing-737-Max-Flugzeuge der China Southern Airlines, die mit Beginn des Flugverbots auf dem Flughafen Urumqi geparkt wurden. Foto: Greg Baker/afp
Das Flugverbot für die Boeing 737 Max bleibt in China bestehen. Das hat die Aufsichtsbehörde CAAC in Peking mitgeteilt. Die US-Luftfahrtaufsicht FAA hatte das Flugverbot in den USA am Mittwoch aufgehoben. Foto: Greg Baker/afp
© Südwest Presse 21.11.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy