Helaba nimmt mehr ein

Deutschlands drittgrößte Landesbank, die Helaba Hessen-Thüringen, hat 2019 entgegen ihrer Prognose mehr verdient als 2018. Der Vorsteuergewinn stieg auf 533 Mio. EUR (Vorjahr: 443 Mio. EUR) der Überschuss auf 480 (278) Mio. EUR.

Mehr als 1000 Anfragen

Seit Montag sind bei der Landesbank Baden-Württemberg mehr als 1000 Anfragen nach staatlichen Fördermitteln eingegangen. Zudem gab es mehr als 300 konkrete Anfragen für Krdite der KfW. Wegen der Corona-Krise will die LBBW ihr Kreditvolumen um 3 Mrd. EUR für Unternehmenskunden erhöhen.
© Südwest Presse 26.03.2020 07:45
177 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy