Zur Person

Steffen Munz verlässt Varta

Ellwangen. Die Varta AG bekommt einen neuen Finanzchef. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Steffen Munz, aktuell Chief Financial Officer (CFO) die Ellwanger zum Jahresende verlassen. Munz legt sein Vorstandsamt laut Varta „auf eigenen Wunsch“ zum 31. Dezember 2020 nieder, „um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen“. Darauf hätten sich Munz und der Aufsichtsrat im besten gegenseitigen Einvernehmen geeinigt. „Steffen Munz hat als Finanzvorstand das Unternehmen nach dem Börsengang im Oktober 2017 überaus erfolgreich am Kapitalmarkt positioniert“, sagt Aufsichtsratschef Dr. Michael Tojner. „Der dreifache Aufstieg der Varta-Aktie in den S-DAX, M-DAX und TecDAX ist der klare Beleg dafür.“ Daneben habe er maßgeblich den Erwerb des Geschäfts von Varta Consumer Batteries von Energizer im letzten Jahr verantwortet. Sein Nachfolger steht bereits fest. Ab 1. Oktober 2020 wird Armin Hessenberger zunächst neues Vorstandsmitglied des Traditionskonzerns und ab 1. Januar 2021 dann neuer Finanzvorstand der AG. Hessenberger bringe laut Varta langjährige Erfahrung aus seiner Tätigkeit in einem börsennotierten Industrieunternehmen mit und kenne Varta aus seiner Tätigkeit bei der Montana Tech Components, einem weiteren Unternehmen Tojners.

© Schwäbische Post 01.10.2020 17:30
1850 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy