Trotz Fed-Paket ins Minus

  • Ein Fernsehjournalist bereitet sich im Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse auf seine Moderation vor. Foto: Arne Dedert/dpa
Der Dax hat am Montag wieder deutlich verloren. Die Ankündigung eines weiteren Hilfspakets der US-Notenbank Fed hatte ihn am Nachmittag zwar zeitweise ins Plus befördert, aber gegen Abend sanken die Kurse wieder. Seit Beginn der Coronavirus-Panik vor vier Wochen summieren sich die Verluste auf mehr als 35 Prozent. Schlusslicht waren Aktien von MTU mit minus 15 Prozent, um mehr als 2 Prozent besser als am Vortag wurden Aktien von Fresenius, Deutsche Börse (Bild) und Deutsche Post bewertet. Foto: Arne Dedert/dpa
© Südwest Presse 24.03.2020 07:45
242 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy